Direkt zum Inhalt springen

Neueste Meldungen

Erstmals findet in diesem Jahr das Foil Festival auf Fehmarn am Südstrand statt © bigsexypictures

Foil Festival vom 17. bis 20. Mai erstmals auf Fehmarn - Weltgrößte Strandmesse für Wingfoilen und Offene Deutsche Meisterschaften im Freestyle zieht von Schönberg nach Fehmarn

Vom 17. bis 20. Mai 2024 findet das Foil Festival, die weltgrößte Strandmesse für Wingfoilen und die Offenen Deutschen Meisterschaften im Freestyle, erstmals auf Fehmarn statt. Über 50 deutsche und internationale Wingfoil-Stars zeigen ihre spektakulären Fähigkeiten. Kostenlose Ausstellungen und Anfängerkurse vorhanden.

Das Surf-Festival am Südstrand auf Fehmarn ist der jährliche Auftakt der Wassersportsaison © Phil Schreyer

Das Surf-Festival auf Fehmarn: Ein Spektakel für Wassersportfans! - Saison-Opening vom 9. bis 12. Mai 2024 am Südstrand

Das Surf-Festival auf Fehmarn lockt Wassersportfans zum Saison-Opening vom 9. bis 12. Mai 2024 nach Fehmarn an den Südstrand. Mit Wettkämpfen, Filmvorführungen und Seminaren ist das Event für Surfbegeisterte ein Highlight. Höhepunkt ist die exklusive Filmvorführung mit Björn Dunkerbeck. Wettkämpfe, Shows und Surfer-Partys sorgen an dem Wochenende für ausreichend Unterhaltung.

Zum zehnten Mal findet das Midsummer Bulli Festival in diesem Jahr auf Fehmarn statt © Thomas Burblies

Midsummer Bulli Festival feiert zehnjähriges Jubiläum - „Woodstock der Bulli-Fahrer“ wieder vom 20. bis 23. Juni 2024 auf Fehmarn - Der Eintritt zum Festival ist frei!

Midsummer Bulli Festival feiert zehnjähriges Jubiläum auf Fehmarn. Vom 20. bis 23. Juni 2024 treffen sich Bulli-Fahrer aus ganz Europa am Meer. Kostenfreier Eintritt zum größten Bulli Festival in Europa mit fast 2.000 Stellplätzen und 50.000 Tagesgästen. Konzerte, Show 'n' Shine Wettbewerbe, DJ's, Livemusik, Foodtrucks und mehr.

Auf Fehmarn findet jedes Jahr die Flensburger StrandGut-Aktion statt, bei der gemeinsam Müll gesammelt wird © Flensburger Brauerei

Frühjahrsputz auf Fehmarn: Am 9. März finden inselweite Müllsammelaktionen vom Tourismus-Service Fehmarn und den Fremdenverkehrsvereinen statt

Zum Saisonstart wird die Insel wieder schick gemacht: Am 9. März finden inselweite Müllsammelaktionen statt, die der Tourismus-Service Fehmarn sowie die Fremdenverkehrsvereine und die Inselorte initiieren. Dazu zählen die jährliche StrandGut-Aktion der Flensburger Brauerei sowie die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ des Städteverbands Schleswig-Holstein.

Kommende Veranstaltungen

Social Media

Kontakt

Lina Rotte

Lina Rotte

Pressekontakt Mitarbeiterin Marketing Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Vertrieb 04371 / 506 328
Almut Wiemold

Almut Wiemold

Pressekontakt Leitung Marketing/Produktentwicklung/Vertrieb 04371 / 506 374

Fehmarn - im meer mittendrin!

Fehmarn lockt jährlich etwa 420.000 Touristen mit fast 3 Millionen Übernachtungen zu einem Urlaub auf die Sonneninsel in der Ostsee. Der 78 Kilometer lange Küstenstreifen wird von feinen Sandstränden sowie von Naturstränden, Binnenseen und Steilküsten gesäumt. Das Landesinnere lädt mit seinen weitläufigen Wiesen und Feldern zu ausgiebigen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands und gehört als einzige der Ostseeinseln zum Bundesland Schleswig-Holstein. Das Wahrzeichen der Insel – die Fehmarnsundbrücke – verbindet seit 1963 den Süden Fehmarns mit dem schleswig-holsteinischen Festland und ist somit Teil der „Vogelfluglinie“, der direkten Verkehrsverbindung zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg. Ergänzt wird diese durch eine 19 Kilometer lange Fährverbindung von Puttgarden im Norden Fehmarns bis ins dänische Rødby. Seit Sommer 2020 entsteht im Fehmarnbelt der längste Absenktunnel der Welt, der den Norden Fehmarns mit der dänischen Insel Lolland verbindet. Die Fertigstellung ist für 2029 geplant. Sportliche Aktivitäten, familienfreundliche Freizeitbeschäftigungen sowie etablierte Veranstaltungen ziehen jährlich zahlreiche Besucher nach Fehmarn.

Der Tourismus-Service Fehmarn ist ein Eigenbetrieb der Stadt Fehmarn und der größte und wichtigste touristische Dienstleister auf der Insel. Die rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich aktiv um Gäste, Einheimische und die lokale (Tourismus-)Wirtschaft und entwickeln, gestalten und verwalten so die Zukunft von Fehmarn als einzigartige Urlaubsinsel. So versteht sich der Tourismus-Service Fehmarn als „Urlaubsmacher“ für seine Gäste, als „Inselförderer“ für Partner und die lokale Wirtschaft und als „Ideenentwickler“ für eine erfolgreiche touristische Zukunft der Insel Fehmarn.

Tourismus-Service Fehmarn
Zur Strandpromenade 4, OT Burgtiefe
23769 Fehmarn
Deutschland