Direkt zum Inhalt springen
Zur Vermeidung von Laufverletzungen: Garmin setzt globale Studie auf

Dokument -

Zur Vermeidung von Laufverletzungen: Garmin setzt globale Studie auf

Laufen fördert die sportliche Leistungsfähigkeit, erhöht das Wohlbefinden und stärkt das Immunsystem – diese und weitere Vorteile des Ausdauersports sind gemeinhin bekannt. Da deutlich mehr Menschen mit laufbedingten Verletzungen zu kämpfen haben als man vermutet, arbeitet Garmin im Rahmen einer global angelegten Studie mit RUNSAFE zusammen, um die Gesundheitsrisiken beim Laufen zu untersuchen.
  • Lizenz: Creative Commons Zuschreibung
    Mit einer Creative Commons Lizenz behalten Sie Ihre Urheberrechte, ermöglichen es jedoch anderen Nutzern, Ihre Arbeit zu kopieren und zu veröffentlichen, wenngleich eine Namensnennung vorausgesetzt wird. Sie erlauben anderen das Kopieren, Verteilen, Anzeigen und Vorführen der Arbeit und die Erstellung von Bearbeitungen, die auf der Arbeit basieren.
  • Dateiformat: .pdf
Download

Pressekontakt

Marc Kast

Marc Kast

Pressekontakt Head of Public Relations DACH +49 (0)89 54 1999 763
Johanna Sauer

Johanna Sauer

Pressekontakt PR Specialist DACH + 49 (0) 89 541999 767
Anna Reh

Anna Reh

Pressekontakt Marine Themen +49 (0)40 - 87 87 999-25
Sarah Glas

Sarah Glas

Pressekontakt LHLK Agentur für Kommunikation GmbH +49 (0)89 72 01 87-28
Johannes Terracciano

Johannes Terracciano

Pressekontakt LHLK Agentur für Kommunikation GmbH +49 (0)89 72 01 87 296
Kerstin Schieber

Kerstin Schieber

Pressekontakt Influencer Relations LHLK Agentur für Kommunikation +49 (0)89 72 01 87 -299
Julia Dreßen

Julia Dreßen

Pressekontakt +49 (0)89 72 01 87-265

Zugehörige Meldungen