Direkt zum Inhalt springen
Robustes Design sowie eine Vielzahl von Funktionen für beide Welten: Ob Tauchen, Sport, Gesundheit oder Alltag – die Descent G1-Serie bereichert jedes Abenteuer und setzt in der Solarvariante auf die Kraft der Sonne.
Robustes Design sowie eine Vielzahl von Funktionen für beide Welten: Ob Tauchen, Sport, Gesundheit oder Alltag – die Descent G1-Serie bereichert jedes Abenteuer und setzt in der Solarvariante auf die Kraft der Sonne.

Pressemitteilung -

Tougher GPS-Tauchcomputer mit Multisport-Genen: Die Garmin Descent G1-Serie verbindet das Beste aus beiden Welten

München, 02. März 2022 – Mit der Ergänzung der beliebten Descent GPS-Tauchcomputer-Serie durch die neue Descent G1 geht Garmin in Sachen Design und Akkuleistung neue Wege und bringt eine Smartwach im modernen, toughen Look inklusive einer Solarversion auf den Markt. Auf der Suche nach einem smarten GPS-Tauchcomputer und gleichzeitig der idealen Begleitung für einen aktiven Lebensstil an Land? Die Descent G1 verbindet mit spezifischen Tauchfeatures, 24/7-Gesundheits- und Fitnesstracking sowie Connected Features das Beste aus beiden Welten – unter und über Wasser. Dank extra langer Akkulaufzeiten (bis zu 25 Stunden im Tauchmodus, bis zu drei Wochen im Smartwatch-Modus und sogar bis zu vier Monaten im Smartwatch-Modus bei den Modellen mit Solarbetrieb) müssen sich Action-Fans keine Gedanken ums Aufladen machen, sondern können sich ganz auf das nächste Abenteuer konzentrieren.

Detaillierte Statistiken für jeden Tauchtyp

Mit den Funktionen der Descent G1-Serie sind sowohl Tauchneulinge als auch erfahrene technische Taucherinnen und Taucher gut gerüstet. Unterstützt werden mehrere Tauchmodi für Einzel- und Multigas (einschließlich Luft, Nitrox, Trimix und 100% O2), Gauge, Apnoe sowie Tauchen mit Rebreather. Die Uhr verfügt außerdem über einen digitalen 3-Achsen-Kompass und Vibrations-tiefenwarnungen. Direkt am Handgelenk können Tauchende Tiefe, Tauchzeit, Temperatur, NDL/TTS, Aufstiegs-/Abstiegsraten, Gasgemisch, PO2, N2-Belastung, Dekompressions-/Sicherheitsstopp-Informationen und die Tageszeit ablesen. Die Descent G1 markiert mithilfe der Multi-GNSS-Satellitenunterstützung automatisch Ein- und Ausstiegspunkte an der Oberfläche und protokolliert diese nach erfolgreicher Synchronisation in der zugehörigen, kostenlosen Garmin Dive App. So kann eine detaillierte Analyse jeder Tauchaktivität einschließlich maximaler Tiefe und Grundzeit eingesehen und mit anderen Dive-Begeisterten geteilt werden. Ebenso lassen sich über die Dive App Einstellungen konfigurieren, Tauchgänge bearbeiten oder der nächste Tauchgang planen, indem Bewertungen und Empfehlungen für beliebte Tauchplätze der Community zu Rate gezogen werden.

Auch an Land in ihrem Element

Die besten Tauchspots und schönsten Unterwasserwelten entdecken – Check. Aber auch an Land kommen Action-Fans mit der Descent G1 auf ihre Kosten. Ob beim Laufen, Mountainbiken, Indoor-Klettern oder Snowboarden: mit mehr als 40 Sport- und Outdoor-Apps ist die Uhr ein wahres Multi(sport)talent. Neu dabei sind zudem Apps für Golfen, HIIT und Yoga. Und selbst die perfekte Welle lässt sich mit der Descent G1 reiten. Mittels integriertem Surfline-Widget können sich Surf-Fans Gezeiteninformationen, Wellenhöhe, Wind und Surfqualitätsbewertung direkt auf dem Handgelenk ansehen. Die Smartwatch erfasst und misst außerdem die individuelle Trainingsleistung mit dem kompletten Paket an fortschrittlichen Fitnessfunktionen von Garmin wie VO2 Max, Trainingsstatus, Erholungszeit und täglichen Trainingsempfehlungen. Und wer immer auf Achse ist, dem helfen Gesundheits- und Fitnesstracking-Funktionen wie die Body Battery, Schlafanalyse inklusive Sleep Score und Fitnessalter dabei, den eigenen Körper im Blick zu behalten und einzuschätzen, wann es auch mal Zeit für eine Pause ist. Die 24/7-Herzfrequenzmessung auch unter Wasser sowie eine Sauerstoffsättigungs- und Stresslevel-Messung geben zusätzliche Einblicke in die eigene Gesundheit.

Connected Features für mehr Komfort im Alltag

Abseits der sportlichen Action ermöglicht die Descent G1 mit umfangreichen Connected Features beispielsweise das kontaktlose Bezahlen unterwegs via Garmin Pay und spielt mit Smart Notifications unter anderem Benachrichtigungen für Anrufe, SMS, Kalendererinnerungen, Social-Media-Updates sowie aktuelle Nachrichten direkt am Handgelenk aus. Alles was es dafür braucht, ist ein gekoppeltes Smartphone. Wie alle Smartwatches von Garmin kann auch die Descent G1-Serie mit Android- oder Apple-Smartphones verwendet werden.

Mit sicherem Gefühl abtauchen

Auch im Falle eines Notfalls ist auf die Descent G1 Verlass. Gekoppelt mit einem inReach Mini 2 GPS-Satellitenkommunikationsgerät, können nach dem Auftauchen an der Oberfläche Nachrichten vom Handgelenk aus gesendet und empfangen werden. Im Notfall lässt sich zudem ein interaktives SOS auslösen (aktives Abonnement erforderlich). Im passenden inReach Mini-Unterwassergehäuse (separat erhältlich) ist das Gerät beim Tauchgang geschützt. Dank der automatischen Unfallbenachrichtigung kann die Descent G1 via Garmin Connect über das gekoppelte Smartphone eine Nachricht mit dem Namen und dem aktuellen Standort an vordefinierte Notfallkontakte senden. Per LiveTrack-Funktion lässt sich der eigene Standort auch in Echtzeit mit anderen teilen.

Gemacht für raue Bedingungen und echte Abenteuer

Mit einem leicht ablesbaren, kontrastreichen Display und einem 45 mm breiten Gehäuse führt Garmin mit der Descent G1-Serie bei seinen Tauchcomputern ein neues kompaktes Design ein, das sowohl in Form als auch Funktion genau auf die Bedürfnisse von Taucherinnen und Tauchern abgestimmt ist. Die robuste Tauchuhr ist bis 10 ATM (100 Meter) wasserdicht und verfügt über induktive Tasten sowie ein Saphirglas. Damit ist sie besonders leicht zu bedienen und hält jedem Einsatz über und unter der Wasseroberfläche stand. Erhältlich ist die Descent G1 in vier Farbvarianten (Schiefergrau und Hellgrau sowie Schwarz und Pastellblau in der Solar-Version) und zudem mit Garmin QuickFit-Bändern kompatibel. So können Tauch-Fans zwischen langen und kurzen Armbändern wechseln, um die Uhr bei Bedarf auch über dem Trockenanzug zu tragen oder sie im Handumdrehen an ihren individuellen Alltagslook anzupassen. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten bieten die Displaydesigns, Apps oder Widgets via Connect IQ.

Das Produktvideo finden Sie hier.

Die Descent G1-Serie im Detail

UVP: Descent G1 549,99 €; Descent G1 Solar 649,99 €; Verfügbarkeit: ab sofort

  • Robuster GPS-Tauchcomputer mit induktiven Tasten
  • Descent G1 Solar: Power-Saphirglas mit Solarladefunktion für bis zu 124 Tage Akkulaufzeit im Smartwatch-Modus
  • Mehrere Tauchmodi sowie umfassende Tauchdaten (Tauchzeit und -tiefe, Berechnung der Deko-Zeit und mehr)
  • Unterwasserkompass und Markierung der Ein- und Ausstiegspunkte via Oberflächen-GPS
  • Sport-Apps für Laufen, Biken, Indoor Klettern, Snowboarden, Windsurfen und mehr
  • Fitness- und Gesundheitsfeatures, u.a. 24/7-Herzfrequenzmessung (auch unter Wasser), Intensitätsminuten, Body Battery, Stresslevel, Schlaftracking, Sauerstoffsättigung und mehr
  • Garmin Pay für kontaktloses Bezahlen und weitere smarte Funktionen für den Alltag
  • Analysieren und Teilen der Tauchaktivität mit der Garmin Dive App

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an garmin-datenschutz@lhlk.de.

Themen

Kategorien


Über Garmin

Mit robusten und innovativen Outdoor-Smartwatches und Handhelds begeistert Garmin Sport-, Abenteuer- und Outdoor-Begeisterte weltweit – egal ob beim Extrembergsteigen oder beim Wochenendausflug – und sorgt mit vielfältigen Navigations- und Kommunikationsfunktionen für Sicherheit unterwegs. Getreu dem Motto #BeatYesterday arbeiten heute rund 19.000 Mitarbeitende in mehr als 80 Niederlassungen in über 30 Ländern daran, Menschen aller Fitnesslevel und Altersgruppen dabei zu unterstützen, ein gesundes Leben zu führen, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen und Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzerinnen und Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Damit ist Garmin einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Outdoor.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte fürs Fliegen, Segeln, Autofahren, Golfen, Laufen, Fahrradfahren, Bergsteigen, Schwimmen sowie zahlreiche weitere Aktivitäten. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kundinnen und Kunden täglich aufs Neue motivieren.

Pressekontakt

Marc Kast

Marc Kast

Pressekontakt Head of Public Relations DACH +49 (0)89 54 1999 763
Johanna Sauer

Johanna Sauer

Pressekontakt PR Specialist DACH + 49 (0) 89 541999 767
Anna Reh

Anna Reh

Pressekontakt Marine Themen +49 (0)40 - 87 87 999-25
Sarah Glas

Sarah Glas

Pressekontakt LHLK Agentur für Kommunikation GmbH +49 (0)89 72 01 87-28
Kerstin Schieber

Kerstin Schieber

Pressekontakt Influencer Relations LHLK Agentur für Kommunikation +49 (0)89 72 01 87 -299