Direkt zum Inhalt springen
MiniTool Power Data Recovery
MiniTool Power Data Recovery

Pressemitteilung -

So behebe ich das - Windows Automatische Reparatur funktioniert nicht

Windows Automatische Reparatur funktioniert nicht.

Windows wie Windows 8 und Windows 10 enthalten eine Wiederherstellungsfunktion namens Automatische Reparatur. Wenn das Betriebssystem nicht gestartet werden kann, versucht das Dienstprogramm Automatische Reparatur Windows 10, Windows zu reparieren. Es hat jedoch einige Einschränkungen und manchmal funktioniert Windows Automatische Reparatur wie jedes andere Programm nicht.

Aufgrund von Nutzerfeedback gibt es zwei am häufigsten auftretende Fälle für das Problem „Windows Automatische Reparatur funktioniert nicht“:

Windows konnte nicht richtig geladen werden.

Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren.

In diesem Artikel wird Ihnen gezeigt, wie Sie die beiden Fehler nacheinander beheben.

Teil 1. Korrigiert: Automatische Reparatur Windows konnte nicht richtig in Windows 10/8 geladen werden.

Hat Sie jemals das Problem: Windows 10 Automatische Reparatur schlägt fehl. betroffen? Wenn wir „Windows konnte nicht richtig geladen werden.“ googeln oder einige professionelle Foren wie Windows Forum und Windows 7 Forum besuchen, stellen wir fest, dass viele Benutzer über diesen Fehler sprechen.

Automatische Reparatur

Es gibt viele Gründe, die diesen Fehler verursachen können. Zum Beispiel:

Die Integrität des Dateisystems kann korrupt oder beschädigt werden. (Das passiert noch häufiger, wenn man einen PC ausschaltet, während er wichtige Daten in den Bootsektor schreibt.)

Startkonfigurationsdaten (nämlich Boot Configuration Data. BCD)fehlt oder ist beschädigt. (Dies kann aufgrund von Laufwerkschreibfehlern, Stromausfällen, Bootviren oder Auftreten der Fehler beim manuellen Konfigurieren der BCD passieren.)

Wie behebt man dieses Problem? Wenn Ihr Windows Automatische Reparatur wegen des Fehlers Windows konnte nicht richtig geladen werden fehlschlägt, können Sie die folgenden Lösungen versuchen.

Methode 1. Stellen Sie den PC mithilfe der Systemwiederherstellung in einen normalen Systemzustand wieder her.

Im Allgemeinen ist das Klicken auf die Schaltfläche Wiederherstellen die einfachste und effektivste Methode, um das Problem Windows Automatische Reparatur funktioniert nicht zu beheben, wenn Sie den Fehler Windows konnte nicht richtig geladen werden sehen.

Automatische Reparatur

Windows konnte nicht richtig geladen werden.

Die Systemwiederherstellung kann versuchen, den PC in einen früheren Zustand zurückzusetzen, in dem der PC noch richtig funktionierte. Bei der Reparatur werden keine persönlichen Daten geändert, aber einige kürzlich installierten Apps werden u. U. entfernt. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wiederherstellen | Abbrechen“

Dann beginnt Windows, zu einem vorherigen Systemzustand zurückzukehren und neu zu starten. Zum Schluss haben Sie noch eine weitere Aufgabe zu erledigen: Gelöschte Datendateien nach der Systemwiederherstellung wiederherstellen!

Jetzt fragen Sie sich vielleicht:

Wie können die gelöschten Dateien nach der Systemwiederherstellung wiederhergestellt werden?“

Wenn es um die Datenwiederherstellung geht, können Sie die Kostenlose Edition von MiniTool Power Data Recovery zum Scannen und Wiederherstellen verlorener Daten verwenden. Als Nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie Daten nach der Systemwiederherstellung mithilfe der kostenlosen Dateiwiederherstellungssoftware wiederherstellen können.

Schauen Sie!

Erstens starten Sie MiniTool Power Data Recovery Kostenlos v8.0, um das Hauptfenster wie folgt zu erhalten.

Automatische Reparatur

Zweites wählen Sie den Zieldatenträger aus, den Sie wiederherstellen möchten, dann klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen, oder Sie können auf die Funktion Einstellungen klicken, um vor dem Scan die benötigten Dateisysteme und Dateitypen festzulegen.

Tipp: Während des Scans können Sie auf „Stopp“ klicken, um den Scanvorgang zu stoppen und Daten sofort wiederherzustellen. Um jedoch das beste Wiederherstellungsergebnis zu erhalten, sollten Sie geduldig warten, bis der Scan abgeschlossen ist, und die Scanzeit wird nach der Kapazität der Daten bestimmt.

Abschließend können Sie Dateien in der Vorschau anzeigen lassen, benötigte Dateien prüfen und dann auf die Schaltfläche Speichern klicken, um sie an einem sicheren Ort zu speichern.

Dateien speichern

BEMERKUNG: Beim Speichern der Daten erhalten Sie möglicherweise eine Warnung: Sie haben das Dateispeicherlimit für die ausgewählten Dateien erreicht (wie folgt).

Dies liegt daran, dass die Kostenlose Edition nur 1 GB Daten wiederherstellen kann. Um diese Einschränkung zu umgehen, müssen Sie Ihre Version von MiniTool Power Data Recovery aktualisieren. Sie können diesen Beitrag „Lizenztyp vergleichen“ lesen, um zu erfahren, welcher Lizenztyp für Sie am besten geeignet ist.

Methode 2. Führen Sie den Chkdsk-Befehl aus, um Probleme mit dem Datenträger und Dateisystem zu korrigieren.

Manchmal hängt Windows nach der Systemwiederherstellung in einer Schleife mit der Startreparatur. Jetzt versuchen sie, chkdsk auszuführen, um den Fehler Windows konnte nicht richtig geladen werden zu beheben, wie in den folgenden Schritten gezeigt.

Legen Sie das bootfähige Windows-Medium in Ihren Computer ein und booten Sie von dem.

Wählen Sie Ihre Installationssprache und klicken Sie auf Weiter.

Installationssprache

Klicken Sie auf Computerreparaturoptionen.

Computerreparaturoptionen

Wählen Sie Problembehandlung aus.

Problembehandlung

Klicken Sie auf Eingabeaufforderung.

Geben Sie chkdsk / r ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie exit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler Windows konnte nicht richtig geladen werden verschwunden ist.

Methode 3. Führen Sie den Bootrec-Befehl aus, um Windows BCD neu zu erstellen.

Wenn Sie nach dem Versuch der obigen genannten 2 Methoden immer noch in der Automatischen Reparatur mit dem Fehler Windows konnte nicht richtig geladen werden hängen, können Sie versuchen, Windows BCD neu erstellen.

Legen Sie das bootfähige Windows-Medium ein und starten Sie von dort.

Klicken Sie auf Computerreparaturoptionen > Problembehandlung> Erweiterte Optionen> Eingabeaufforderung.

Geben Sie bootrec / fixmbr ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie bootrec / fixboot ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie bootrec / rebuildbcd ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Problembehandlung

Teil 2. Korrigiert: Windows 10/8 Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren

Beginnen wir mit einem echten Beispiel von www.drwindows.de:

Kurz um .... Bekannte aus Nachbarstadt hat am Freitag den WIN 10- (64er) PC ordnungsgemäß wie immer abends runtergefahren. Jetzt am Montag in der Früh Rechner wieder an....Startbildschirm ASUS = "Automatische Reparatur wird vorbereitet " > "Diagnose PC wird ausgeführt" > blauer Bildschirm mit " Automatische Reparatur konnten ihren PC nicht reparieren ". Frage: Was habt ihr für Lösungsvorschläge ? Was kann / soll ich vor Ort machen / ausprobieren zur Lösung.

Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren

Wenn Ihre automatische Windows-Reparatur wegen des Fehlers Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren fehlschlägt, können Sie im Allgemeinen die folgenden Lösungen versuchen, um das Problem zu beheben.

Lösung 1. MBR reparieren und BCD neu erstellen

Sobald der MBR und die Startkonfigurationsdaten (BCD) fehlen, beschädigt oder nicht richtig konfiguriert sind, kann Windows nicht mehr gestartet werden. Daher können Sie versuchen, MBR zu reparieren und BCD neu zu erstellen, um das Problem Windows Automatische Reparatur funktioniert nicht zu beheben.

1) Legen Sie das bootfähige Windows-Medium ein und starten Sie von dort.

2) Wählen Sie Ihre Spracheinstellungen und klicken Sie auf Weiter.

3) Drücken Sie nach dem Auswählen der Sprache Umschalt + F10, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

4) Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jeder die Eingabetaste:

bootrec /fixmbr

bootrec /fixboot

bootrec /rebuildbcd

bootrec Befehle

Hinweis: Einige Benutzer schlagen vor, dass Sie den zusätzlichen Befehl chkdsk (chkdsk /f /r C:) ausführen müssen, um das Problem Windows 10 Automatische Reparatur schlägt fehl zu lösen.

5) Geben Sie exit ein und drücken Sie nach erfolgreichem Abschluss jedes Befehls die Eingabetaste.

6) Starten Sie Ihren PC neu, um zu prüfen, ob der Fehler Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren verschwunden ist.

Lösung 2. Starten Sie den abgesicherten Modus und führen Sie die Eingabeaufforderung aus.

Einige Benutzer haben gemeldet, dass der Fehler Windows 10 Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren möglicherweise durch einen fehlerhaften Treiber verursacht wird. Und sie versuchen die folgende Lösung, um das Problem Windows Automatische Reparatur funktioniert nicht zu lösen.

1. Wählen Sie Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen.

Starteinstellungen

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu starten“. Ihr Computer sollte nun neu gestartet werden und Ihnen eine Liste mit Optionen anzeigen.

3. Wählen Sie Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern aktivieren.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern aktivieren

4. Laden Sie die aktualisierte Version des Treibers herunter, welcher die Probleme beim Starten des abgesicherten Modus verursacht.

5. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie in der Liste die Option Eingabeaufforderung (Administrator).

6. Geben Sie DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth ein und drücken Sie die Eingabetaste.

DISM Befehl

7. Starten Sie Ihren Computer neu.

8. Installieren Sie den Treiber, den Sie heruntergeladen haben, und das Problem Windows 10 Automatische Reparatur schlägt fehl sollte behoben werden.

Lösung 3. Deaktivieren Sie Schutz des Antischadsoftware-Frühstarts

Einige Benutzer empfehlen, den Frühstart Anti-Malware Schutz zu deaktivieren, um das Problem Windows 10 Automatische Reparatur hängt bei der Seite „Automatische Reparatur konnte Ihren Computer nicht reparierenzu beheben.

Wählen Sie Problembehandlung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen. Danach sollte der Computer neu gestartet werden und Sie erhalten dann eine Liste von Optionen. Als Nächstes wählen Sie Schutz des Antischadsoftware-Frühstarts deaktivieren. Starten Sie danach Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem Windows Automatische Reparatur funktioniert nicht behoben wurde.

Lösung 4. Löschen Sie die problematische Datei

Manchmal können einige bestimmte Dateien wie VMW zum Problem Windows 10/8 Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren führen. Führen Sie nun Folgendes aus, um die Protokolldateien zu überprüfen.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung. (Siehe Lösung 1. MBR repariere und BCD neu erstellen, um zu wissen, wie Sie sie öffnen können.)

Geben Sie den folgenden Befehl ein:

cd C:\Windows\System32\LogFiles\Srt

SrtTrail.txt

Wenn die Datei geöffnet wird, sehen Sie Folgendes: „Die kritische Datei c: \ windows \ system32 \ drivers \ tmel.sys ist beschädigt.“

Geben Sie nun den folgenden Befehl in cmd ein, um die problematische Datei zu löschen.

cd c:\windows\system32\drivers

del vsock.sys

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie zu einem anderen Ordner navigieren und nach Ihrer Situation eine andere Datei löschen, weil die Datei in verschiedenen Situationen variieren kann. Stellen Sie sicher, dass die Datei, die Sie löschen möchten, keine Windows 10-Kerndatei ist, bevor Sie sie löschen. Sonst können Sie Ihr Betriebssystem beschädigen.

Starten Sie neu, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Klicken Sie zum Weiterlesen: 

https://de.minitool.com/datenwiederherstellung/windows-automatishe-reparatur-funktioniert-nicht.html

Links

Themen


MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen. Wir bieten Kunden komplette Business-Softwarelösungen in den Bereichen von Datenwiederherstellung, Partitionsmanagement und Datensicherung/-wiederherstellung. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und intelligente Mitarbeiter leisten einen Beitrag zu Ihrer Datensicherheit/-integrität.

Zugehörige Stories

Ihr umfassender Service aus einer Hand für Festplattenkonfiguration, Datensicherung und Dateiwiederherstellung

MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen. Wir bieten Kunden komplette Business-Softwarelösungen in den Bereichen von Datenwiederherstellung, Partitionsmanagement und Datensicherung und -wiederherstellung. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und intelligente Mitarbeiter machen ihren Beitrag für Ihre Datensicherheit und Integrität.