Direkt zum Inhalt springen
17. SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis

Blog-Eintrag -

17. SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis

Preisträger ausgezeichnet

(Dezember 2015) In Hamburg wurden die Preisträger des mit insgesamt 15.000 Euro dotierten 17. SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreises der Handwerkskammer Hamburg ausgezeichnet.

Den ersten Preis in Höhe von 6.000 Euro erhielt der Eisenbahnbauverein Harburg eG für sein ganzheitliches Konzept zur Gebäudesanierung. Über den zweiten Preis (4.000 Euro) freute sich die Greifswalder Firma neoplas für ihre Idee eines innovativen Wundheilstiftes. Zwei weitere Preise gingen ebenfalls an Hamburger: Die Unikai Lagerei- und Speditionsgesellschaft mbH im Hamburger Hafen erhielt den dritten Preis in Höhe von 3.000 Euro für eine Technik zur Lärmreduzierung beim Transport von Leercontainern. Einen Sonderpreis über 2.000 Euro verlieh die Jury an den Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. mit Sitz in Hamburg für ein Schulprojekt „Zimmerwetter“ zum Thema Luftqualität.

Bei der 17. Ausschreibung hatten 41 Bewerber und Bewerberinnen insgesamt 44 Ideen und Konzepte für den Wettbewerb eingereicht. Bewerbungen kamen auch aus Dänemark, den Niederlanden sowie der Schweiz.

Der SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis der Handwerkskammer Hamburg, der mit 15.000 Euro dotiert ist, wird seit 1987 bundesweit ausgeschrieben. Beteiligen können sich kleinere Unternehmen, Institutionen ebenso wie Einzelbewerber und Erfinder. Ausgezeichnet werden Innovationen aus klein- und mittelständischen Unternehmen, integrierte Lösungen für Fragen bei Umwelt- und Gesundheitsschutz aus Wirtschaft oder Wissenschaft. Das Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik (ZEWU) der Handwerkskammer Hamburg betreut diesen Preis in enger Zusammenarbeit mit der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539
Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245
Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514
Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834
Axel Berberich

Axel Berberich

Pressekontakt Pressereferent SIGNAL IDUNA Bauspar AG 040 4124-7818
Stefanie Haermeyer

Stefanie Haermeyer

Pressekontakt Pressereferentin SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH 040 4124-7519

Zugehörige Meldungen

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland