Direkt zum Inhalt springen

Blog-Eintrag -

Einbruchschutz: SIGNAL IDUNA kooperiert mit TELENOT

(März/April 2018) Einbrüche sind ein Problem mit steigenden Fallzahlen: Seit Jahren steigen die entsprechenden Aufwendungen der Versicherer. Auch für Firmeneinbrüche. Um für diese Tatsache sensibilisieren und die Prävention zu stärken, kooperiert die SIGNAL IDUNA mit der TELENOT Electronic GmbH, Aalen.

Neben Wohnungen und Häusern geraten auch Gewerbeimmobilien wie Ladengeschäfte, Büro- und Lagerräume immer wieder in den Fokus von Einbrechern. Zwar sind nur die wenigsten dieser Objekte komplett ungesichert. Allerdings ist festzustellen, dass die verwendete Sicherheitstechnik nicht selten völlig veraltet ist und damit Einbrecher kaum aufhalten kann, so die SIGNAL IDUNA.

Dank der neuen Kooperation von SIGNAL IDUNA mit TELENOT können Betriebe zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. TELENOT, seit mehr als 50 Jahren am Markt, ist heute Deutschlands führender Anbieter von elektronischer Sicherheitstechnik. Ein bundesweites Netz zertifizierter Fachbetriebe stellt dabei einen raschen und umfassenden Service sicher: von der zeitnahen Installation der Alarmanlage bis zur Wartung im laufenden Betrieb.

Die SIGNAL IDUNA organisiert vor Ort für interessierte Betriebsinhaber einen kostenfreien Sicherheitscheck von TELENOT. Dabei erarbeitet TELENOT ein passgenaues Sicherheitskonzept und installiert die entsprechenden Komponenten. Auf diese erhält der Kunde eine fünfjährige Garantie. Zudem bekommt er bei der SIGNAL IDUNA einen Beitragsnachlass von zehn Prozent auf seine Inhaltsversicherung, wenn er eine Anlage von TELENOT installiert hat. Dabei ist es unerheblich, ob der Kunde TELENOT direkt oder über die SIGNAL IDUNA kontaktiert hat.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245

Zugehörige Meldungen

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland