Direkt zum Inhalt springen
Komfort-B+ bietet Beamtenanwärtern einen günstigen Einstieg in die private Krankenversicherung. Foro: SIGNAL IDUNA
Komfort-B+ bietet Beamtenanwärtern einen günstigen Einstieg in die private Krankenversicherung. Foro: SIGNAL IDUNA

Blog-Eintrag -

Optimierter Beihilfetarif: Komfort-B+

(Mai 2021) Jährlich starten in Deutschland circa 35.000 Beamtenanwärter ihre Laufbahn. Günstige Beiträge in den Ausbildungsvarianten machen den neuen Beihilfetarif Komfort-B+ der SIGNAL IDUNA für sie zum perfekten Einstieg in die private Krankenversicherung.

Nach Ausbildungsende läuft die Versicherung in den Normaltarifen ebenfalls zu attraktiven Konditionen weiter. Der Tarif beinhaltet unter anderem Erstattungen für ärztliche Behandlungen – ohne Hausarztprinzip, 100 Prozent für Arzneimittel – ohne Generikaregelung, höhere Heilpraktiker-Leistungen, Erstattungen bei Zahnersatz oder auch Zweibettzimmer und Wahlarzt im Krankenhaus. Außerdem erhalten Beamtenanwärter im Tarif R-KOMFORT-B+ bei Leistungsfreiheit sechs Monatsbeiträge erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung.

Komfort-B+ ersetzt den bisher bekannten Tarif Komfort-B. Zusammen mit den Ergänzungstarifen, der „meine SIGNAL IDUNA App“ und den Optionsrechten bietet SIGNAL IDUNA so ein sehr gutes Preis-/Leistungspaket, besonders für Beamtenanwärter. Denn trotz der wesentlichen Leistungsverbesserungen bleiben die Anwärterbeiträge deutlich unter dem Vorjahresniveau.

Weitere Informationen zur Anwartschaftsversicherung der SIGNAL IDUNA finden Sie hier: Anwartschaftsversicherung (signal-iduna.de)

Alles rund um die SIGNAL IDUNA Gesundheitswelt finden Sie hier: SIGNAL IDUNA Gesundheitswelt (signal-iduna.de)

Themen

Tags

Pressekontakte

Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514

Zugehörige Stories

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland