Direkt zum Inhalt springen
Die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung konnte in aktuellen Untersuchungen wieder mit Bestnoten überzeugen. Foto: Towfiqu barbhuiya/unsplash.com
Die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung konnte in aktuellen Untersuchungen wieder mit Bestnoten überzeugen. Foto: Towfiqu barbhuiya/unsplash.com

Blog-Eintrag -

Ratings: SIGNAL IDUNA Krankenversicherung überzeugt im Test

(November 2022) Unabhängige Bewertungen durch Experten helfen dabei, einen passenden Anbieter zu finden. Das gilt auch für die Wahl seiner privaten Krankenversicherung. Die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung konnte in aktuellen Untersuchungen wieder mit Bestnoten überzeugen.

Als einer von nur vier Versicherern konnte SIGNAL IDUNA die Spitzenbewertung im Ascore PKV-Rating verteidigen. Damit gehört das Unternehmen zu den besten Gesellschaften am Markt. Im Test wurden insgesamt 17 Bilanz- und Solvabilitätskennzahlen aus den letzten drei Jahren (2019-2021) betrachtet. Dazu gehören beispielsweise die Höhe der verdienten Bruttobeiträge, die Nettoverzinsung der Verträge oder auch wie viele Rückstellungen für die Versicherten angespart wurden, um Beitragsanpassungen aufzufangen.

Auf den Prüfstand stand auch das SIGNAL IDUNA Gesundheitsmanagement, und zwar bei der Rating-Agentur Assekurata. SIGNAL IDUNA ist der vierte private Krankenversicherer, der das Ergebnis seiner Gesundheitsmanagement-Prüfung durch die Assekurata-Solutions GmbH veröffentlicht. Im Test kamen die Experten zu dem Urteil: Gesundheitsmanagement hat bei SIGNAL IDUNA eine hohe strategische Relevanz, was sich vor allem durch ein umfangreiches Beteiligungs- und Kooperationsportfolio zeigt. Dies schlägt sich in der Gesamtbewertung 1,8 „Gut“ nieder.

Besonders positiv bewertet: das breite Angebot an Administrations- und Informationsservices wie die „Meine SIGNAL IDUNA“-App und die hohe Qualitätsorientierung des Unternehmens. Vom Anbieterauswahlprozess bis hin zum Umgang mit Beschwerden. Punkten konnte SIGNAL IDUNA auch mit den angepassten Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Dadurch erstattet SIGNAL IDUNA seit Kurzem im tariflichen Rahmen auch zertifizierte digitale Gesundheitsanwendungen und ausgewählte Präventionskurse.

Im jährlichen „Gesundheits-Check“ hat die DSFI Ratings GmbH erneut mehr als 30 private Krankenversicherer untersucht. Vor allem die finanzielle Substanzkraft, die sich unter anderem aus Eigenkapital, Rückstellungen für Beitragsrückerstattungen (RfB), stille Reserven/Lasten und Alterungsrückstellungen ergibt, sowie die Produktqualität gingen maßgeblich in die Bewertung ein. Bei Letzterer greift die DSFI vor allem auf aktuelle Produkttests privater Voll- und -Zusatzpolicen sowie privater Pflegeversicherungen zurück. Zwanzig Prozent der Gesamtnote macht dann noch der Aspekt Kundenservice aus. Dabei nutzt das Ratingunternehmen die Bafin-Beschwerdestatistik sowie DFSI-Tests zu Gesundheitsservices als Basis. Auch in diesem Vergleich schnitt SIGNAL IDUNA sehr gut ab: Mit der Bewertung „1,1 – sehr gut“ positionierte sich das Unternehmen nur knapp hinter dem Spitzenreiter auf dem zweiten Platz.

Themen

Kategorien

Kontakt

Ann-Kathrin Löchtefeld

Ann-Kathrin Löchtefeld

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514

Zugehörige Meldungen

Partner von Handwerk und Mittelstand

Handwerker und Gewerbetreibende setzten zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Wurzeln der heutigen SIGNAL IDUNA Gruppe.

Mit passenden Produkten und digitalen Services etabliert sich SIGNAL IDUNA als Lösungsanbieter für ihre Kunden. Sie sichert die Risiken der privaten Haushalte ab und übernimmt die Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft. Unter dem Dach von SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Vorsorge- und Finanzprodukten.

Die Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von über sechs Milliarden Euro. Sie betreut rund zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA

Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland