Skip to main content

Blueair präsentiert die Zukunft saubererer, gesünderer Raumluft

Press Release   •   Sep 03, 2014 15:25 GMT

Berlin, 3. September 2014 ­– Blueair, das internationale Unternehmen für Luftreinigungstechnologie mit Sitz in Schweden, präsentiert die Zukunft der Luftreinigungstechnologie und zeigt, wie diese alle Aspekte unseres Lebens verändern wird.

  Blueair hat sich einer saubereren, gesünderen Atemluft verschrieben und geht der Frage nach, wie diese mit Technologie und unserer Lebensweise zusammenhängt. Auf diese Weise ist eine neue, umfangreiche Serie intelligenter Raumluftreiniger entstanden, mit der Sie sowohl zu Hause als auch in der Arbeit die Kontrolle über Ihre Atemluft haben.

Von der hocheffizienten Pro-Serie, die für größere Arbeitsbereiche entwickelt wurde, bis zur minimalistischen Blue-Serie für eine jüngere Benutzergeneration befreien die fortschrittlichen Filter und die Raumluftreinigungstechnologien von Blueair praktisch alle Verunreinigungen aus der Raumluft, darunter Viren, Chemikalien und Feinstaub.

„Wir sind der Ansicht, dass unsere neue Pro-Linie die weltweit leistungsstärksten und leisesten Luftreiniger umfasst. Der Pro XL ist z. B. in der Lage, die Luft eines abgeschlossenen, 100 m2 großen Raumes in nur zwölf Minuten zu reinigen“, so Bengt Rittri, Gründer und CEO von Blueair.

„Und unsere modernen Luftreiniger der Blue-Reihe liefern eine ausgezeichnete Leistung zum erschwinglichen Preis und eignen sich somit für eine jüngere, gut informierte und technisch versierte Generation, die einen gesünderen Lebensstil als natürlichen Bestandteil ihres Privat- und Berufslebens erachtet.“

Die neuen Modelle von Blueair stehen für die Erkenntnis, dass Innenraumluft in einer Welt, in der Wohnräume aus Energiespargründen immer abgeschlossener gebaut werden, immer mehr in den Vordergrund rückt. Dieses umweltbedingte Dilemma führt dazu, dass die Raumluft um ein Vielfaches verschmutzter ist als die Luft im Freien und mehr Allergene, Staub, Viren und Chemikalien enthält als je zuvor.

„Umweltbehörden in Europa, Asien und den USA weisen alle darauf hin, dass die Raumluft in Wohnräumen, Arbeitsbereichen, medizinischen Einrichtungen und Freizeitzentren um ein Vielfaches verschmutzter ist als die Luft im Freien. Wir werden auch in naher Zukunft nichts gegen die Verschmutzung unserer Luft durch Kraftwerke, Stadtverkehr oder Haushaltschemikalien tun können, doch wir können existierende Technologien wie die von Blueair dazu nutzen, all diese Verunreinigungen aus unserer Raumluft zu entfernen“, so Rittri.
  Unter Berücksichtigung der nicht unerheblichen Forschungsergebnisse u. a. von Umweltbehörden der EU und der USA, die verschmutzte Raumluft mit einem breiten Spektrum von Atemwegserkrankungen in Verbindung bringen, sollten Luftreiniger laut Rittri ganz selbstverständlich in modernen Haushalten anzutreffen sein, wie es heute bei Kühlschränken oder Staubsaugern der Fall ist.

Das komplette Sortiment der attraktiven, leistungsstarken Luftreiniger von Blueair ist vom 5. bis 10. September auf der IFA Berlin in Halle 9 am Stand 107 zu sehen.


Sold in over 50 countries around the world, Blueair delivers home and office users more clean indoor
air for enhanced user health and wellbeing faster than any competing air purifier thanks to its commitment to quality, energy efficiency and environmental care. A Blueair air purifier works efficiently, silently to remove 99.97% of allergens, asthma triggers, viruses, bacteria and other airborne pollutants.