Skip to main content

Felix Burda Award: Entertainer Guido Cantz moderiert, Schauspielerin Jessica Schwarz laudatiert.

Pressemitteilung   •   Mai 02, 2019 11:52 CEST

Guido Cantz ("Verstehen Sie Spaß?") wird wieder den Felix Burda Award moderieren.

München, 02.05.2019 – Am 19. Mai 2019 werden zum 17. Mal die Felix Burda Awards verliehen. Die Felix Burda Stiftung zeichnet persönliches Engagement und wissenschaftliche Arbeiten für die Darmkrebsprävention aus. Zahlreiche Prominente unterstützen die Preisverleihung im Hotel Adlon Kempinski Berlin. Der Free-TV-Sender Welt der Wunder TV zeigt die Preisverleihung am 25.05.2019.


Der Felix Burda Award ist der medial erfolgreichste Gesundheitspreis in Deutschland. Bereits zum zweiten Mal wird „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz durch diesen Gala-Abend führen. Der 47 jährige hatte sich vor seiner ersten Award-Moderation 2018 einer Vorsorgekoloskopie unterzogen, da bereits bei seinem Vater und Bruder Polypen gefunden wurden. Seitdem versuchte er mit viel Humor, sein Publikum auch im Rahmen des Comedy-Programms „Blondiläum“ an die Darmkrebsvorsorge heranzuführen.

Neben Cantz wird Schauspielerin Jessica Schwarz als Laudatorin auf der Bühne stehen. Sie verlor ihren Vater 2017 an Darmkrebs. Weitere Mitwirkende sind Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung und Initiatorin der Nationalen Dekade gegen Krebs; Prof. Otmar Wiestler, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, sowie Georg Zoche, bester Freund des verstorbenen Felix Burda.

Zahlreiche prominente Unterstützer der Felix Burda Stiftung haben sich für diesen Abend angekündigt – u.a. Verona Pooth, Paul Breitner, Erol Sander, Oliver Korittke (Hauptdarsteller im aktuellen TV-Spot zum Darmkrebsmonat März „Das Gespräch“), Wolfgang Stumph, Inka Bause, Claudia Effenberg (verlor ihre Schwester an Darmkrebs), Birgit Lechtermann (verlor ihren Mann an Darmkrebs), Gerit Kling, Ruth Moschner, Dagmar Wöhrl, Christoph M. Ohrt (Frühling), Anna Stieblich (Tatort) und Alec Völkel (The BossHoss).

Die glamouröse Verleihungs-Gala in Berlin wird wieder im Fernsehen zu sehen sein: Der Free-TV-Sender Welt der Wunder TV zeigt den Felix Burda Award 2019 wenige Tage nach dem Event als 90-minütiges „Best-of“ am 25.05.2019 um 20:15 Uhr.

Der Felix Burda Award 2019 wird präsentiert von BMW, mit freundlicher Unterstützung von Olympus, Siemens-Betriebskrankenkasse, Metabolic Balance, Norgine, my life, Springer Medizin und den Magen-Darm-Ärzten.www.felix-burda-award.de


PRESSE-AKKREDITIERUNG
Bitte akkreditieren Sie sich bis spätestens Freitag, den 10. Mai 2019, bei daniela.lechner@burda.com.

Lizenzfreies Bild- und Bewegtbildmaterial von der Verleihung sowie weiteres Pressematerial finden Sie nach der Veranstaltung am Morgen des 20.05.2019 ab ca. 02.00 Uhr zum Download unter: https://www.flickr.com/photos/felixburdastiftung/
https://www.mynewsdesk.com/de/felix-burda-stiftung

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes. Zu den Projekten der Stiftung zählen u.a. der bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der Felix Burda Award, mit dem herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt wird. Zudem tourt das größte begehbare Darmmodell Europas - ebenfalls eine Idee der Stiftung - kontinuierlich durch Europa und die APPzumARZT managed als Gesundheits-Butler gesetzliche Präventionsleistungen der ganzen Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt Websites und Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio und Online eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs. www.felix-burda-stiftung.de

Angehängte Dateien

Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.