Skip to main content

So stellen Sie die Verlaufsdateien von Google Chrome wieder her - Eine ultimative Anleitung

Pressemitteilung   •   Jan 08, 2020 02:00 EST

verlaufsdateien von google chrome wiederherstellen

Google Chrome, ein von Google Inc. entwickelter Webbrowser, wird häufig von Leuten aus aller Welt verwendet. Er besitzt Einfachheit bei der Gestaltung, Effizienz beim Browsen im Web & Schnelligkeit bei der Geschwindigkeit. Ähnlich wie andere Webbrowsers wird ein sogenannter Webbrowserverlauf von Google Chrome erstellt, was sich Wikipedia zufolge eine Liste der kürzlich von einer bestimmten Benutzer besuchten Webseite und dazugehöriger Daten, zum Beispiel Seitentitel und Zugriffszeitpunkt. Die Verlaufsdateien könnten die Benutzer an die Webseite, die sie mal besucht haben, erinnern und Ihnen dabei helfen, auf die versehentlich geschlossenen Webseite schnell und genau zurückzukehren.

Verlaufsfenster von Chrome:

Öffnen Sie Google Chrome -> bewegen Sie den Mauszeiger obenrechts-> klicken Sie auf Google Chrome anpassen und einstellen, die durch drei vertikal angeordnete Punkte dargestellt wird -> navigieren Sie zu „Verlauf“ und klicken Sie darauf. Dann werden Sie die zuletzt geschlossenen Seiten in einem neuen Fenster sehen.

Eine einfache Lösung zum Erhalten des Verlaufs von Chrome: drücken Sie „Ctrl“ + „H“ auf der Tastatur innerhalb einer geöffneten Seite des Google Chrome.

Verlaufsfenster von Chrome

Also können die Verlaufsdateien von Google Chrome oder anderen Browsern plötzlich verloren gehen. Dabei haben Sie in manchen Fällen keine Vorbereitung. So, was sollten Sie unter diesem Umstand tun? Unserer Meinung nach möchten Sie unbedingt diese Verlaufsdateien von Chrome wiederherstellen, wenn die Seiteninformationen für Sie bedeutend sind.

Mit ihrer begrenzten oder keiner Erfahrung beim Datenwiederherstellung brauchen viel Benutzer ein leichtes Verfahren zur Wiederherstellung des Browserverlauf von Chrome. Zwecks Erfüllung ihrer Bedürfnis wird MiniTool Power Data Recovery, ein benutzerfreundliches Datenwiederherstellungsprogramm, empfohlen. Ehrlich gesagt, wenn Sie auf es nicht vertrauen, können Sie zuerst eine kostenlose Edition dieses Programms herunterladen und mal ausprobieren. Machen Sie sich keine Sorgen, weil wir Ihnen die Schritte in Details vorstellen, wie Sie den Verlauf von Chrome mit diesem Programm wiederherstellen können.

Danach führen wir auch andere Möglichkeiten zur Wiederherstellung der Verlaufsdateien von Chrome. Sie können diese Verfahren mit der ersten Methode vergleichen und dann die beste Lösung Ihrerseits wählen. Am Ende dieses Artikels werden wir relevantes Wissen hinzufügen und Sie können wählen, mit Ihteresse zu lesen.

 Wiederherstellung der Verlaufsdateien von Chrome

Teil 1 - Wiederherstellung der Verlaufsdateien von Google Chrome mit Datenwiederherstellungsprogramm

Manchmal geht der Verlauf von Google Chrome aus unsicheren Gründen verloren. Allerdings sollten Sie in den meisten Fällen für den Verlaufsdatenverlust verantwortlich sein. Es ist Ihnen leicht, den Verlauf von Chrome auf Ihrem Computer zu löschen/leeren. Jetzt legen wir den Schwerpunkt darauf, wie Sie selbst die gelöschten Verlaufsdateien von Chrome wiederherstellen können.

So stellen Sie den gelöschen Verlauf von Google wieder her.

Jetzt möchte ich Ihnen zeigen, wie ich den gelöschten Verlauf auf meinem Computer wiederherstelle.

Schritt eins: Öffnen Sie den Papierkorb, und überprüfen Sie, ob die gelöschten Verlaufsdateien hier temporär gespeichert sind. Wenn Sie die erwarteten Dateien finden, wählen Sie sie bitte aus und klicken Sie bitte „Wiederherstellen“ vom Rechtsklickmenü, um die Papierkorbwiederherstellung zu erledigen. Wenn Sie keine benötigen Dateien finden, bedeutet es, dass Sie den Browserverlauf unwiderruflich gelöscht haben

Schritt zwei: Zwecks der Wiederherstellung von unwiderruflich gelöschten Dateien auf Windowssollten Sie zuerst ein leistungsstarkes Wiederherstellungsprogramm erhalten. MiniTool Power Data Recovery Kostenlose Edition V8 gilt als eine gute Wahl. Laden Sie es herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Dann starten Sie es und die folgende Schnittstelle wird gezeigt.

Google Chrome mit Datenwiederherstellungsprogramm

Schritt drei: Klicken Sie auf das erste Funktionsmodus – „Dieser PC“. Wählen Sie danach das Laufwerk, auf dem die gelöschten Verlaufsdateien stehen und klicken Sie auf die Schaltfläsche „Scannen“ unterrechts, um einen vollständigen Scan auszuführen. Vor dem Scan dieses Gerät können Sie auf benötigte Dateisystem und Dateitype durch Klick auf „Einstellungen“ einstellen.  

Einstellungen

Bemerkung:

1. Normalerweise werden die Verlaufsdateien von Google Chrome standardmäßig in diesem Pfad gespeichert – „C:\Users\Username\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default“. Daher müssen Sie Laufwerk C: als Zielgerät in dieser Schritt auswählen. (Sie können „chrome://version/“ in der Adressleiste von Chrome eingeben, um detaillierte Informationen einschließlich des Profilpfads anzuzeigen. )

Google Chrome standardmäßig in diesem Pfad gespeichert

2. Wenn Sie die Lesezeichen von Google Chrome auf ein lokales Laufwerk vor dem Verlust exportiert haben, müssen Sie das bestimmte Laufwerk scannen, um diese Lesezeichen von Google Chrome wiederherzustellen.

Schritt vier: Gedulden Sie sich eine Weile, bis der Scanprozess abgeschlossen ist. Das Scanergebnis wird automatisch aufgelist und gezeigt. Jetzt müssen den Ordner namens „Default“ finden. Die angezeigten Partitionen und Ordner wird nach Möglichkeit sortiert. Das heißt, je oberer die Partition oder Ordner steht, desto wahrscheinlicher finden Sie die benötigen Dateien darin. Wählen Sie anschließend den gesamten wiederherzustellenden Ordner aus oder wählen Sie einfach einige der Unterordner und Dateien, die wiederhergestellt werden sollen, aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Speichern“. Sie würden nun ein Pop-Fenster erhalten, auf dem Sie einen Speicherplatz festlegen sollen, um die Dateien zu speichern. Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung und drücken Sie „OK“ zur Bestätigung.

Speichern

Bemerkung:

  1. Stellen Sie sicher, dass der verfügbare Speicherplatz im Zielspeicherordner zum Wiederherstellen der gelöschten Browserverlauf ausreicht.
  2. Wenn die Gesamtgröße der wiederherzustellenden Verlaufsdateien größer als 1 GB ist (oder wenn Sie andere mehr als 1 GB Dateien wiederherstellen möchten), wird das folgende „Beschränkungen“ Fenster angezeigt. Sie werden gewarnt, dass die Größe der aktuell ausgewählten Dateien mehr als 1 GB ist und die Wiederherstellungsbeschränkung der kostenlosen Edition überschreitet. Daher müssen Sie Ihre Kopie von MiniTool Power Data Recovery aktualisieren, um alle der Dateien zu speichern.

Speicherplatz im Zielspeicherordner

Beste Empfehlung: Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihre auf einem nicht zugänglichen Laufwerk gespeicherten Lesenzeichen wiederherstellen können, möchten wir Ihnen diesen Beitrag gerne mitteilen : Fehler „Festplatte ist nicht zugänglich. Zugriff wird verweigert.“ – Lösungen dazu. Nach dem Lesen können Sie die Gründe kennen, warum ein Laufwerk nicht mehr erreichbar ist. Dazwischen kennen Sie noch die grundlegenden Methoden zum Lösen dieses Problems.

Teil 2- Sechs weitere nützliche Methoden zur Wiederherstellung des Verlaufs von Chrome

Neben der Datenwiederherstellungssoftware gibt es noch viele weitere Möglichkeiten zur Wiederherstellung des Verlaufs von Google Chrome. Hier fassen wir hauptsächlich sechs Methoden für Sie zusammen.

Methode Eins: Nehmen Sie DNS-Cache in Anspruch

Stellen Sie bitte zuerst sicher, dass Ihr Computer schon mit Internet verbunden ist. Dann merken Sie sich, dass Sie Ihren Computer nicht herunterfahren oder neu starten sollten, nachdem der Verlauf von Chrome gelöscht oder verloren war. Anschließend befolgen Sie die drei Schritte, um den Verlauf von Chrome zu überprüfen:

  • Drücken Sie „Windows + R“, um das Dialogfenster „Ausführen“ zu öffnen.
  • Geben Sie „cmd“ in das Textfeld ein und klicken Sie zur Bestätigung auf „OK“ (Sie können auch „cmd“ in das Suchfeld von Windows eingeben, das nach dem Klick auf die Startschaltfläche von Windows angezeigt wird, und dann die „Eingabetaste“ auf der Tastatir drücken.)
  • Geben Sie den Befehl „ipconfig /displaydns“ und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Warten Sie eine Weile für Erledigung des Befehls.

Nehmen Sie DNS-Cache in Anspruch

Danach werden alle Webseite, die Sie kürzlich besucht haben, aufgelistet. Sie können diese ansehen und die Bedeutenden davon zurückbekommen.

Methode Zwei: Rückgriff auf die Systemwiederherstellung

Wiederherstellen des Browserverlaufs von Chrome mithilfe der Systemwiederherstellung ist eine andere einfache Methode. Jedes Mal, wenn der Internetverlauf gelöscht wird, ist die Systemwiederherstellung in der Lage, ihn wiederherzustellen. Befolgen Sie bitte diese darunterliegende Anleitung zur Ausführung der Wiederherstellung:

  • Klicken Sie auf die Starttaste und geben Sie „Systemwiederherstellung“ in das Suchtextfeld ein.
  • Öffnen Sie sie durch Druck von „Eingabetaste“ auf der Tastatur oder durch Klick auf das Programm von dem Suchergebnis. (Eine andere Methode: Klicken Sie auf Starttaste -> Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Systemwiederherstellung )
  • Sehen Sie sich Ihre vorherigen Versionen an und wählen Sie das Datum, an dem Sie Ihr System wiederherstellen möchten.
  • Warten Sie geduldig, bis das System Ihre Anweisungen automatisch abgeschlossen hat. Wenn alle Vorgänge abgeschlossen sind, wird der Computer neu gestartet.

Systemwiederherstellung

Nach dem neuen Start können Sie Google Chrome öffnen und überprüfen, ob der Internetverlauf zurück kommt oder nicht.

Methode Drei: Cookies können Ihnen dabei helfen

Normalerweise richten Sie nicht ausreichende Aufmerksamkeit auf Cookies. Allerdings sind sie manchmal sehr wichtig. Cookies sind eine Gruppe kleiner Textdateien, die im Internetbrowser gespeichert werden. Alle Ihre Benutzerinformationen und Datensätze für die Webseite, die Sie besucht haben, sind in den Cookie-Dateien enthalten. Deshalb überprüfen Sie diese Daten möglicherweise gern auf Cookies, wenn Sie Ihre Browserverlauf von Google Chrome verlieren.

  • Öffnen Sie Google Chrome.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger in die Ecke obenrechts und klicken Sie auf die Option „Google Chrome anpassen und einstellen“ (dargestellt durch drei vertikal angeordnete Punkte), um Google Chrome abzustimmen und zu steuern.
  • Klicken Sie auf „Einstellungen“, scrollen Sie zum Ende der Einstellungsseite und klicken auf die Schaltfläche "Erweitert".
  • Wählen Sie „Inhaltseinstellung“ unter „Sicherheit und Datenschutz“.
  • Dann werden Sie“Cookies“ oben auf der Liste. Bitte klicken Sie darauf, um Ihre erwarteten Infomationen zu finden.

Cookies

Tipp: Sie könnten auf „ALLE ENTFERNEN“ zur Bereinigung aller Verlaufs klicken.

Methode Vier: Hilfe von „Meine Aktivitäten“ abrufen

Für Google Chrome, das mit einem Google-Konto angemeldet ist, kann der Browserverlauf mithilfe von „Meine Aktivitäten“ angezeigt werden. Mit diesem Tool können Sie leicht die Aktivitäten in Ihrem Konto anzeigen und steuern.

  • Öffnen Sie „google.com und geben Sie „Meine Aktivitäten“ in dem Suchfeld von Google ein.
  • Öffnen Sie das este Suchergebnis – „google.com
  • Melden Sie mit Ihrem Google-Konto an. (Wenn Sie sich immer bei Google Chrome angemeldet haben, können Sie diesen Schritt überspringen, da die Kontoinformationen automatisch synchronisiert werden.)
  • Dann werden Sie Ihre Aktivitäten und zugehörigen Informationen genau ansehen.

die Aktivitäten

Danach können Sie zu der bestimmten Aktivität navigieren, um das Ziel zu erreichen, den gelöschten Verlauf im Google-Konto wiederherzustellen.

Methode Fünf: Wenden Sie sich an Desktop-Suchprogramme

Ihr Name verdeutlicht sich, dass die Desktop-Suchprogramme zum Suchen der Dateien von Benutzern auf dem Computer statt der Suche des Internets verwendet werden. Zuerst benötigen Sie ein angemessenes Desktop-Suchprogramm. Danach installieren Sie es auf Ihrem Computer in richtiger Weise ( Sie sollten ein anderes Laufwerk als den Installationsort wählen). Anschließend geben Sie irgendwelche Schlüsselwörter, an die Sie sich erinnern könnten, in dem Suchfeld ein, um die zugehörigen Verlaufsdateien zu suchen und wiederherzustellen.

Methode Sechs: Gelöschten Verlauf mittels Protokolldateien anzeigen

Die vor langer Zeit gelöschten Verlaufsdateien können wir noch mithilfe Protokolldateien wiederherstellen. Eigentlich ist die index.dat-Datei eine Datenbankdatei, die alle Sie jemals besuchten Webseite enthält. Allerdings ist sie auf Ihrem Computer versteckt. Sobald Sie die bestimmte index.dat-Datei gefunden haben, können Sie jede URL und jede Webseite, die Sie durchgesucht haben, auflisten. Bevor Sie jedoch mit der Suche der Datei beginnen, müssen Sie die Einstellungen ändern, um versteckte Dateien und Ordner auf dem Computer anzuzeigen.

Der obige Inhalt zeigt Ihnen, wie Sie den gelöschten Verlauf von Google Chrome auf verschiedene Arten anzeigen können. Sie sollten diejenige wählen, die am besten für Ihren Fall geeignet ist.

Teil 3 - Die am gebräuchlichsten Methode zum Löschen des Verlaufs von Google Chrome

In manchen Fällen möchten Sie Ihren Browserverlauf nicht von Anderen sehen. Unter diesen Umständen ist das Löschen des Browserverlaufs von Chrome auf allen Geräten, auf denen Sie sich mit dem Google-Konto angemeldet haben, der direkteste Weg. Um den Browserverlauf zu löschen, sollten Sie die darunterliegenden Schritte befolgen:

  • Öffnen Sie das Gerät und anschließend Chrome.
  • Klicken Sie in der obenrechten Ecke auf die Option „Google Chrome anpassen und einstellen“.
  • Navigieren Sie zum Verlauf und wählen Sie „Verlauf“ aus seinem Untermenü. (Oder Sie können „ Cril + H“ drücken, um die Verlaufsseite direkt zu öffnen)
  • Klicken Sie auf „Browserdaten löschen“ im linken Bereich.
  • Überprüfen Sie alle unten aufgelisten Artikeln und stellen Sie den Zeitraum auf „Gesamte Zeit“ ein
  • Klicken Sie auf „DATEN LÖSCHEN“.

Gesamte Zeit

Danach können Sie Ihre Privatsphäre schützen, indem Sie den Browserverlauf von Chrome vollständig löschen.

Anschließend haben wir Ihnen noch die Methode zum Löschen des Browserverlaufs von Google Chrome deutlich vorgestellt. Sie können die Anleitung Schritt für Schritt befolgen, wenn es notwentig ist. Wir hoffen, dass Sie alles nach dem Lesen dieses Beitrags erledigen können, was Sie wollen.

Quelle: https://de.minitool.com/datenwiederherstellung/verlaufsdateien-von-google-chrome-wiederherstellen.html

MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen. Wir bieten Kunden komplette Business-Softwarelösungen in den Bereichen von Datenwiederherstellung, Partitionsmanagement und Datensicherung/-wiederherstellung. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und intelligente Mitarbeiter leisten einen Beitrag zu Ihrer Datensicherheit/-integrität.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.