Skip to main content

Gewährleistung beim Hausbau: Sicherer Schutz vor Pfusch am Bau

Pressemitteilung   •   Feb 17, 2016 13:15 CET

Für fast jeden ist der Hausbau die mit Abstand größte Investition im Leben. Da darf nichts Gravierendes schiefgehen, damit die Kosten nicht aus dem Ruder laufen und die eigenen vier Wände schließlich unbezahlbar werden. Wer finanzielle Risiken beim Bau seines Eigenheims weitestgehend ausschließen möchte, setzt auf einen Baupartner mit sehr hohen Sicherheitsstandards. Die besten Tipps zum Thema „Sicherheit und Gewährleistung beim Eigenheimbau“ gibt Town & Country Haus, Deutschlands führender Massivhausanbieter, in diesem Video: https://youtu.be/8mtbALOMjYc?list=PL_JOCbosqk3PDAa9KiAUjwS3bSNsSTntl

Mit seinem branchenweit einzigartigen „Hausbau-Schutzbrief“ bietet Town & Country umfassende Sicherheit vor, während und nach der Bauphase. Das Sicherheitspaket ist im Kaufpreis jedes Town & Country-Hauses enthalten und schützt Bauherren vor bösen finanziellen Überraschungen beim Hausbau. Zentraler Bestandteil ist die Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 75.000 Euro. Dank dieser Bürgschaft kann während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von fünf Jahren jeder ernsthafte Mangel behoben werden, selbst wenn der Bauträger nicht mehr exitiert.

Weitere Pluspunkte des „Hausbau-Schutzbriefes“: eine Bauzeitgarantie, die vor kostspieligen Bauverzögerungen schützt sowie die Baufertigstellungs-Bürgschaft, die den Bau des Eigenheims zum vereinbarten Preis garantiert und die vier Mal so hoch ist wie vom Gesetzgeber gefordert.

Den Blower-Door-Test kann jeder Käufer eines Town & Country-Hauses im Rahmen des „Hausbau-Schutzbriefes“ ebenfalls auf der Haben-Seite verbuchen. Bei diesem Test wird das Town & Country-Haus auf Luft- bzw. Winddichtigkeit überprüft. Optimale Testwerte garantieren Behaglichkeit mit geringem Energiebedarf. Die von Verbraucherschützern zurecht empfohlenen unabhängigen Qualitätskontrollen sind bei Town & Country eine Selbstverständlichkeit. So wird jedes Town & Country Haus vor der Endabnahme durch einen unabhängigen Baugutachter geprüft.

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit über 300 FranchisePartnern. Seit 2007 ist Town & Country Haus der Anbieter mit den meistgekauften Markenhäusern. Im Jahr 2015 verkaufte Town & Country Haus 3.859 Häuser und erreichte einen Systemumsatz von 684 Mio. Euro.

Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen HausbauSchutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert. Mit der Entwicklung von Energiesparhäusern trägt Town & Country Haus der Kostenexplosion auf den Energiemärkten Rechnung.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: 2013 erhielt das Unternehmen den „Deutschen FranchisePreis“. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem „Green FranchiseAward“ ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis „TOP 100“ der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar