Skip to main content

Pressemitteilungen Alle 67 Treffer anzeigen

Tierschutzorganisation kritisiert Tiergarten Nürnberg wegen geschönter Besucherzahlen und fordert Beendigung der Delfinhaltung

Tierschutzorganisation kritisiert Tiergarten Nürnberg wegen geschönter Besucherzahlen und fordert Beendigung der Delfinhaltung

Pressemitteilungen   •   Feb 11, 2018 14:33 CET

Das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) spricht von geschönten Besucherzahlen und kritisiert die geplante deutliche Erhöhung der Eintrittspreise um bis zu 22 Prozent ab April 2018 und die Delfinhaltung. Tiergartendirektor Dag Encke kündigte einen großen Umbau des Tiergarten an, den er am 23. Februar zusammen mit Bürgermeister Christian Vogel dem Stadtrat vorstellen möchte.

Keine neuen Delfinarien und keine Delfinauswilderungen in Ägypten - WDSF und ProWal sprechen mit Umweltministerium

Keine neuen Delfinarien und keine Delfinauswilderungen in Ägypten - WDSF und ProWal sprechen mit Umweltministerium

Pressemitteilungen   •   Dez 10, 2017 18:09 CET

Bei einem Treffen der beiden Geschäftsführer der deutschen Tierschutzorganisationen ProWal, Andreas Morlok, und des Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF), Jürgen Ortmüller, im Umweltministerium in Kairo mit Dr. Luay El Sayed (Coordinator of Wildlife Program), wurde bestätigt, dass in Ägypten zukünftig keine weiteren Delfinarien gestattet werden.

TUI Cruises will Färöer-Inseln nun doch dauerhaft nicht mehr anlanden

TUI Cruises will Färöer-Inseln nun doch dauerhaft nicht mehr anlanden

Pressemitteilungen   •   Nov 25, 2017 13:11 CET

Von der Zentrale des Kreuzfahrtunternehmens TUI Cruises wurden am vergangenen Freitag gegenüber dem Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF), das seit 2014 von der Reederei einen Anlandungsstopp auf den Färöer-Inseln wegen der alljährlichen Walmassaker fordert, unterschiedliche Aussagen übermittelt. Zuletzt heißt es nun, dass die Färöer-Inseln dauerhaft ab 2019 nicht mehr auf dem Tourenplan stehen.

TUI Cruises distanziert sich vom Walfang und stoppt vorübergehend Anlandungen auf den Färöer-Inseln

TUI Cruises distanziert sich vom Walfang und stoppt vorübergehend Anlandungen auf den Färöer-Inseln

Pressemitteilungen   •   Nov 24, 2017 10:38 CET

Seit 2014 interveniert das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) gegenüber dem Kreuzfahrtunternehmen TUI Cruises, seine Anlandungen auf den Färöer-Inseln aufgrund der dort alljährlich stattfindenden Walmassaker aufzugeben. Nach persönlichen Kontakten des WDSF zu Udo Lindenberg, der sich den Protesten angeschlossen hatte, lenkte das Unternehmen jetzt ein.

Bilder Alle 13 Treffer anzeigen

Delfinarium im Zoo Duisburg
Campus Symposium 2014 der Fachhochschule BiTS
Jürgen Ortmüller Geschäftsführer und Gründer des Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF)

Jürgen Ortmüller Geschäft...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung
Fotograf / Quelle Timm Ortmüller
Herunterladen
Größe

5,91 KB • 160 x 160 px

Patenschaftsdelfin "Triangulo" - Rauzahndelfin

Patenschaftsdelfin "Trian...

Seine dreieckige Finne gab ihm den Namen, denn "triangulo" heißt auf portugisisch Dreieck. Bei der ersten Begegnung verspeiste er gerade ...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung
Herunterladen
Größe

53,4 KB • 564 x 382 px

Videos 2 Treffer

Interview mit Bärbel Höhn: Delfinhaltung beenden - Protest gegen Taiji- und Färöer-Treibjagden

Interview mit Bärbel Hö...

Delfinhaltung beenden und gegen Taiji- und Färöer-Delfintreibjagden protestieren - Bärbel Höhn im Interview mit dem Geschäftsführer d...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung
Herunterladen
Größe

640 x 360 px

WDR - Delfinarium Münster durch Mängelaufdeckung des WDSF geschlossen WDR 05-01-2013

WDR - Delfinarium Münster...

Veröffentlicht am 05.01.2013 Das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) hatte bereits im Jahr 2008 bauliche Mängel in dem in die Jah...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung
Herunterladen
Größe

14,3 MB • 640 x 360 px

Kontaktpersonen 1 Treffer