Direkt zum Inhalt springen
Michael Hagemeier ist seit November 2023 Mitglied des Patientenbeirates von Four 20 Pharma.
Michael Hagemeier ist seit November 2023 Mitglied des Patientenbeirates von Four 20 Pharma.

News -

Mitglied des Patientenbeirates: Die Vita von Michael Hagemeier

Der 1967 in Bad Oeynhausen geborene Michael Hagemeier ist seit November 2023 Mitglied des Patientenbeirates von Four 20 Pharma. Er lebt in Vlotho im Landkreis Herford in Ostwestfalen.

Michael Hagemeier erhielt im April 2009 die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Er sitzt überwiegend im Rollstuhl, kann täglich nur unter Mithilfe von Gehstützen ein paar hundert Meter zu Fuß laufen. Zudem leidet er unter Asthma bronchiale und dem Restless Legs-Syndrom. Aufgrund der MS, einer autoimmunen, chronisch-entzündlichen Erkrankung des zentralen Nervensystems, litt er viele Jahre unter Schüben und Krämpfen. Er bekam regelmäßig Chemotherapien wie auch starke Schmerzmittel verabreicht. „Ich hatte irgendwann alle Medikamente durch“, sagt er rückblickend.

Seit 2017 verschreibt sein Hausarzt, der ihn bereits seit 1983 behandelt, Michael Hagemeier alle zwei Monate Medizinalcannabis per Rezept. Er inhaliert es täglich ab dem späten Nachmittag bis zur Bettruhe per Vaporizer. Dabei variiert er mit drei verschiedenen Sorten.

Auf dem Instagram-Kanal von Four 20 Pharma hatte er den Aufruf zur Mitgliedschaft im Patientenbeirat gesehen und sich daraufhin beim Unternehmen aus Paderborn gemeldet: „Über den Patientenbeirat möchte ich nun sehr gerne verbreiten, dass ich persönlich sehr gute Erfahrungen mit Medizinalcannabis gemacht habe. Bislang berichte ich davon lediglich in meinem privaten Umfeld, das aber immer öfter und auch offensiver“, sagt er.

Am Angebot von Four 20 Pharma schätzt er besonders die hohe Qualität der unbestrahlten Blüten. „Zudem unterstütze ich Four 20 Pharma auch sehr gerne, weil es ein Unternehmen aus meiner Region ist.“ Paderborn und Vlotho sind lediglich rund 70 Kilometer entfernt.

Michael Hagemeier hat 25 Jahre lang für eine Krankenkasse gearbeitet, bis er aufgrund der MS-Erkrankung vom Amtsarzt für dienstunfähig erklärt wurde. Er ist verheiratet und hat einen Sohn im Teenager-Alter.

Diese fünf Medizinalcannabis-Patienten bilden den Patientenbeirat:
Pete Boateng, Michael Hagemeier, Vincent Kühne, Wenke Lange, Manuel Raff.

///

Links

Themen

Kategorien

Kontakt

Lena Reichmann

Lena Reichmann

Pressekontakt Senior Editor Heyst GmbH +49 (0)176 266 967 41
Marvin Renner

Marvin Renner

Pressekontakt Junior Consultant Heyst GmbH +49 (0)201 890 631 92
Milena Ochsmann

Milena Ochsmann

Pressekontakt Senior Consultant Heyst GmbH +49 (0)201 890 631 992

Zugehörige Meldungen

Die ersten beiden Mitglieder des neuen Patientenbeirates von Four 20 Pharma: Vincent Kühne (links) und Manuel Raff.

Das Vertrauen in Medizinalcannabis weiter stärken: Four 20 Pharma gründet Patientenbeirat

Die Aufklärungsarbeit zur Wirksamkeit von Medizinalcannabis in der Schmerztherapie weiter voranbringen, den Cannabispatient:innen die optimale Versorgung möglich machen – diese beiden und weitere wichtige Aspekte nimmt Four 20 Pharma nun durch die Gründung eines Patientenbeirates verstärkt in den Fokus. Die ersten Mitglieder sind Content Creator Vincent Kühne und Blogger Manuel Raff.

Der Patientenbeirat der Four 20 Pharma GmbH: (von links) Pete Boateng, Vincent Kühne, Michael Hagemeier, Wenke Lange und Manuel Raff

Four 20 Pharma-Patientenbeirat: „Das Cannabis-Gesetz kann für Patienten ein Gamechanger sein“

Die Mitglieder des Patientenbeirats der Four 20 Pharma GmbH, einem der führenden Medizinalcannabis-Unternehmen in Deutschland, freuen sich über den Etappensieg für das Cannabis-Gesetz im Bundestag. Die neue Regelung vereinfacht unter anderem die ärztliche Verschreibung von Cannabisarzneimitteln. Patienten hoffen außerdem, im Alltag künftig seltener mit Vorurteilen konfrontiert zu werden.

Willkommen bei Four 20 Pharma GmbH!

2018 von Thomas Schatton, Torsten Greif, Wilhelm Schoening und Ireneusz Storm in Paderborn gegründet, ist die Four 20 Pharma GmbH heute bereits einer der führenden Hersteller von Medizinalcannabis in Europa. Das Unternehmen liefert ausschließlich unbestrahlte, handverarbeitete und schonend getrocknete Blüten im Goldstandard. Das bedeutet, dass die Produkte die vorgegebenen Produktionsanforderungen weit übertreffen.

Bei Four 20 Pharma steht das Wohl der Patientinnen und Patienten an erster Stelle. Deswegen hat das Unternehmen es sich zur Aufgabe gemacht, die Versorgung mit hochqualitativem Medizinalcannabis sicherzustellen, so dass Ärztinnen und Ärzte den Erkrankten bestmögliche Therapiemöglichkeiten bieten können. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, betreibt Four 20 Pharma massive Aufklärungsarbeit zur Wirksamkeit der Cannabispflanze, die nach wie vor mit althergebrachten Stigmata und Vorurteilen belegt ist.

Four 20 Pharma ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen und inzwischen Teil von Curaleaf Holdings, dem weltweit größten Anbieter von Cannabis-Konsumgütern mit mehr als 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 21 Staaten der USA. Seit September 2022 gehören Curaleaf 55 Prozent der Four 20 Pharma-Firmenanteile. Thomas Schatton und Torsten Greif sind noch heute als Geschäftsführer (CEO) tätig und am Firmensitz in Paderborn für rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich. Inzwischen ist das Paderborner Unternehmen bereits in fünf europäischen Märkten aktiv: Deutschland, Großbritannien, Tschechien, Schweiz und Polen.

Four 20 Pharma ist seit dem Sommer 2023 Haupt- und Trikotsponsor des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07.

Four 20 Pharma GmbH

Friedrich-List-Straße 67
33100 Paderborn
Deutschland