Direkt zum Inhalt springen
Die Sinequa-Software analysiert Inhalte und Nutzerverhalten mittels maschinellen Lernens. Abb. Sinequa
Die Sinequa-Software analysiert Inhalte und Nutzerverhalten mittels maschinellen Lernens. Abb. Sinequa

Pressemitteilung -

BoxWorks 2017: Sinequa präsentiert Plattform für Kognitive Suche und Analyse

Sinequa, Spezialist für Kognitive Suche und Analyse, informiert auf der kommenden BoxWorks am 10. bis 12. Oktober 2017 in San Francisco im Rahmen seiner Partnerschaft mit Box über den gemeinsamen Einsatz von Sinequa und Box. Scott Parker, Senior Product Marketing Manager bei Sinequa, präsentiert am Mittwoch, 11. Oktober, die Session „Cognitive Search & Analytics for Box Users: What It Is And Why You Should Care“. Diskutiert wird dort der Stand moderner Such- und Analysetechnologien, welche Probleme sie für verschiedene Organisationen lösen können und wohin die weitere Entwicklung steuert. Am Stand 22 wird Sinequa seine Softwareplattform dem Publikum vorstellen.

Mit der Einführung von Box gewinnen der intuitive Zugriff auf Informationen und die erweiterten Suchfunktionen für den Endbenutzer immer mehr an Bedeutung. Sinequa hat einen speziellen Smart Data Connector für Box-Content entwickelt, der es Anwendern erlaubt, wertvolle Informationen aus Box-Inhalten, ebenso wie aus Daten von Geschäftsanwendungen, Big Data und Cloud-Umgebungen zu extrahieren.

„Die Partnerschaft zwischen Sinequa und Box ist ein Indiz für einen generellen Branchentrend zum Abbau von Unternehmens- und Datensilos“, erklärt Paige Bartley, Senior Analyst im Ovum Information Management Team. „Sinequa ist in der Lage, das große Volumen an wissensbasierten Inhalten in Box zu nutzen und während der Suche und Analyse alle Zugriffsrechte und Sicherheitseinstellungen auf Daten zu berücksichtigen. Mit Sinequa ist Box nicht mehr nur eine Content Repository und Management Plattform, sondern wird zum lebendigen Ökosystem, das ein leicht zugängliches Wissenszentrum der gesamten Organisation anreichert.“

„Als Partner von Box freuen wir uns, unsere auf Künstlicher Intelligenz basierende Such- und Analyseplattform auf der BoxWorks 2017 vorzustellen und die Stärke unserer Zusammenarbeit mit Box zu demonstrieren“, so Laurent Fanichet, VP Marketing bei Sinequa. „Sinequas Stärke ist seit jeher das Generieren von Einsichten aus von Menschen erzeugten unstrukturierten Daten. Da diese Daten nun über Plattformen wie Box schneller in die Cloud transferiert werden, haben wir die Fähigkeiten unserer Lösung entsprechend ausgebaut, auf Daten aus Box in Echtzeit zuzugreifen, um sie zu analysieren.“

Weitere Informationen über die Partnerschaft im Ovum-Research „Sinequa-Partnerschaft mit Box verstärkt plattformübergreifende Enterprise Search and Analytics“ unter: www.sinequa.com/cognitive-search-analytics-capabilities-out-of-the-box-for-box-customers/.

Box (NYSE:BOX) ist Anbieter der gleichnamigen cloudbasierten Content-Management-Plattform. Sie ermöglicht es Unternehmen, die Art und Weise der sicheren Zusammenarbeit von Menschen mit Informationen und Anwendungen zu revolutionieren. Gegründet 2005, zählt Box weltweit 71.000 Anwender in Unternehmen wie AstraZeneca, General Electric, P&G oder The GAP. Der Firmensitz ist in Redwood City, CA, Niederlassungen gibt es in den gesamten USA, Europa und Asien. http://www.box.com/.

Themen

Tags


Eingestuft als Leader im “Gartner 2017 Magic Quadrant for Insight Engine” ebenso wie in einem weiteren Report eines unabhängigen Analystenhauses zu Cognitive Search and Knowledge Discovery von 2017 bietet Sinequa Global 2000 Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen eine leistungsfähige Plattform für kognitive Suche und Analyse. Basierend auf den Ergebnissen jahrelanger sprachwissenschaftlicher Forschung und mit neuen Machine Learning-Algorithmen lassen sich mit der Sinequa-Plattform wertvolle Informationen aus sehr großen und komplexen Datenbeständen, aus strukturierten Daten von Unternehmensanwendungen und unstrukturierten Datenquellen gewinnen. Millionen von Nutzern in den weltweit größten und informationsintensivsten Unternehmen arbeiten mit der Sinequa-Plattform, darunter bei Airbus, AstraZeneca, Atos, Biogen, UCB, Credit Agricole, Mercer und Siemens. Bei der Weiterentwicklung seiner Expertise und der weltweiten Geschäftsaktivitäten arbeitet Sinequa mit einem breiten Netzwerk an Technologie- und Vertriebspartnern zusammen. Weitere Informationen unter http://www.sinequa.com/

Pressekontakt

Matthias Hintenaus

Sales Director DACH 0699 6217 6608

Zugehörige Stories

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressebüro, München, Schwerpunkte: ECM, BPM, Virtual Desktops, SaaS, SAP-Add-ons

agentur auftakt
Bergmannstr. 26
80339 München
Deutschland