Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Neu von Arla: BUKO Lakto minus

Buko Lakto-Minus - der erste laktosefreie Frischkäse Deutschlands! BUKO bringt den ersten laktosefreien Frischkäse in Deutschland auf den Markt.
 

Düsseldorf / Köln. Menschen mit Laktoseintoleranz (Milchzucker-Unverträglichkeit), die bisher auf Frischkäse verzichten mussten, können aufatmen. Denn BUKO Lakto minus ist da! Mit dem ersten laktosefreien Frischkäse Deutschlands können ab sofort ca. 12 Millionen betroffene Menschen nun auch leckeren Frischkäse genießen.
 
Der BUKO für fast jedermann!
Mit BUKO Lakto minus hat Arla erstmalig einen „BUKO für jedermann“ auf den Markt gebracht! Wie jeder BUKO ist er mit höchster Sorgfalt und ohne Zusatzstoffe ganz natürlich hergestellt und mit nur 4% Fett absolut und einem Laktosegehalt von unter 0,1% fast uneingeschränkt bekömmlich. Und seine feine Buttermilchnote sorgt geschmacklich für das gewisse Etwas. Arla setzt mit der Einführung von BUKO Lakto minus erneut seine hohe Innovationskraft eindrucksvoll unter Beweis. Und das Beste: Der neue Frischkäse ist nicht nur ein leckerer Brotaufstrich. Abwechslungsreiche Dipps können gezaubert, Salatdressing raffiniert abgeschmeckt sowie Saucen verfeinert werden – es sind keine Grenzen gesetzt. Den ersten laktosefreien Frischkäse Deutschlands gibt’s ab Mai im Handel. Und natürlich ist Arla Foods brennend daran interessiert, in Erfahrung zu bringen, wie die Neuheit beim Verbraucher ankommt. Auf der hauptsächlich im frischen Gelb gehaltenen Verpackung ist daher eine E-Mail-Adresse angegeben (lakotminus.de@arlafoods.com), unter der Erfahrungen sowie Beurteilungen geäußert und natürlich Fragen gestellt werden können.
 
BUKO Lakto minus: ein Gewinn für alle!
Eins ist klar: BUKO Lakto minus bedeutet nicht nur eine gesunde Erweiterung des Frischkäse-Angebotes. Er ist tatsächlich der erste BUKO für jedermann und bereichert das abwechslungsreiche BUKO- Sortiment um eine ausgesprochen wichtige Variante. Insgesamt 15 verschiedene BUKO Sorten bieten bisher den Verbrauchern eine phantastische Geschmacks-Auswahl. Erst im vergangenen Jahr waren BUKO Wald-Bärlauch, BUKO Toskana sowie BUKO Mexiko unter den Top 5 der Neueinführungen im Frischkäsesegment zu finden. Ab Mai 2006 wird BUKO Lakto minus in aller Munde sein!
 

Themen


Arla Foods ist eine europäische Molkereigenossenschaft mit Hauptsitz im dänischen Viby und gehört den knapp 9.000 Arla-Landwirtinnen und -Landwirten aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Luxemburg, Schweden und den Niederlanden. Das Unternehmen mit zirka 20.000 Mitarbeitenden erwirtschaftete 2021 einen globalen Umsatz von 11,2 Mrd. Euro. Arla Produkte werden weltweit unter bekannten Markennamen wie Arla®, Castello®, Lurpak® und Puck® in mehr als 100 Ländern der Erde vertrieben. Das Unternehmen ist der europaweit größte Hersteller von Molkereiprodukten in Bio-Qualität. In Deutschland ist Arla Foods unter anderem mit starken Marken wie Arla Buko, Arla Skyr und Arla Kærgården vertreten. Deutschland gehört zu den Kernmärkten des Unternehmens. Hierzulande gehört Arla Foods zu den Top Fünf der Molkereibranche und beschäftigt rund 1.650 Mitarbeiter in zwei großen Milchwerken und der Deutschland-Zentrale in Düsseldorf. Etwa 1.500 deutsche Genossenschaftsmitglieder beliefern die Werke mit Milch. Weitere Informationen: www.arlafoods.de.

Pressekontakt

Arla Foods Deutschland Pressestelle (nur Medienanfragen)

Arla Foods Deutschland Pressestelle (nur Medienanfragen)

Pressekontakt
Markus Teubner

Markus Teubner

Pressekontakt Head of Media Relations / Pressesprecher Arla Foods Deutschland +49 152 54647961
Kasper Thormod Nielsen

Kasper Thormod Nielsen

Pressekontakt Leiter Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeit Arla Foods Deutschland +49 15254647767
Arla Foods Deutschland
Wahler Str. 2
40472 Düsseldorf
Deutschland
Unsere Newsrooms