Direkt zum Inhalt springen

Pressekonferenz - Breitbandausbau Bayern - Bayernwerk mit Staatsminister Dr. Söder

Termin 12 Februar 2015 14:30 – 15:30

Ort Unternehmensleitung Bayernwerk AG, Raum E25.28, Lilienthalstraße 7, 93049 Regensburg

Sehr geehrte Damen und Herren, die Bayernwerk AG verfügt neben ihren Energienetzen über ein mehrere tausend Kilometer langes Glasfasernetz. Diese Ressourcen bringt das Bayernwerk künftig in eine Kooperation mit Breitbandbetreibern ein. Dadurch eröffnen sich interessante Breitband-Perspektiven für über 700 Kommunen im ländlichen Raum. Dazu informieren wir Sie im Rahmen einer Pressekonferenz. Gesprächspartner sind der für den bayerischen Breitbandausbau zuständige Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Dr. Markus Söder, und der Vorstandsvorsitzende der Bayernwerk AG, Reimund Gotzel. An der Pressekonferenz werden auch Vertreter von Breitbandunternehmen zugegen sein, die künftig mit der Bayernwerk AG kooperieren. Dazu zählen die Deutsche Telekom Technik GmbH, die amplus AG, die M-net Telekommunikations GmbH, die Thüga MeteringService GmbH, die smart-DSL GmbH und Inexio. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns per Antwortmail an andrea.schweigler@bayernwerk.de informieren, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen werden.

Themen

Tags

Regions


Kurzprofil Bayernwerk AG:

Die Bayernwerk AG steuert die Unternehmen der Bayernwerk-Gruppe. Diese kümmern sich um Kundenlösungen, moderne und sichere Energienetze, Elektromobilität, dezentrale Energieerzeugung oder die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Die Bayernwerk-Gruppe unterstützt die Menschen in Bayern bei der Energiewende vor Ort und fördert die Wirtschaftskraft und Lebensqualität in den bayerischen Regionen.

Sitz der Bayernwerk AG ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter des E.ON-Konzerns.

Kurzprofil Bayernwerk Netz GmbH:

Die Bayernwerk Netz GmbH sorgt mit rund 2.700 Mitarbeitern für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung von rund sieben Millionen Menschen in den bayerischen Regionen Unter- und Oberfranken, Oberpfalz sowie Nieder- und Oberbayern. Das Unternehmen ist der größte regionale Verteilnetzbetreiber in Bayern: Sein Stromnetz umfasst 156.000 Kilometer, sein Gasnetz 6.000 Kilometer und das Straßenbeleuchtungsnetz 34.600 Kilometer. In seinen Energienetzen verteilt das Unternehmen zu 70 Prozent elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen. Dafür sorgen knapp 300.000 dezentrale Erzeugungsanlagen, die in das Netz des Bayernwerks Ökostrom einspeisen. In Nord- und Ostbayern versorgt das Unternehmen Kunden auch über sein Erdgasnetz. Mit innovativen Lösungen entwickelt das Unternehmen Energiesysteme von morgen und ist an mehr als 20 Standorten im Land präsent.

Sitz der Bayernwerk Netz GmbH ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Bayernwerk AG.

Kurzprofil Bayernwerk Natur GmbH:

Die Bayernwerk Natur GmbH entwickelt dezentrale, maßgeschneiderte Energielösungen und betreibt rund 180 energieeffiziente und regenerative Kraftwerksanlagen wie Biomasseheizwerke, Biogas- und Bio-Erdgasanlagen, Blockheizkraftwerke, Wärmepumpenanlagen, Geothermieanlagen, Pelletheizungen, Gas- und Dampfturbinenheizkraftwerke sowie Wind- und Kleinwasserkraftanlagen. Auch in der Wärmeversorgung bietet die Bayernwerk Natur kundenorientierte Lösungen an. 

Sitz der Bayernwerk Natur GmbH ist Unterschleißheim. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Bayernwerk AG.

Pressekontakte

Pressestelle

Pressestelle

Pressekontakt Rufbereitschaft +49 941 201 7829
Maximilian Zängl

Maximilian Zängl

Pressekontakt Leiter Kommunikation Pressesprecher Bayernwerk AG +49 941-201-7820
Christian Martens

Christian Martens

Pressekontakt Pressesprecher Bayernwerk Netz GmbH Netze Strom & Gas / Genehmigungsmanagement / Aktuelles +49 921-285-2084
Michael Bartels

Michael Bartels

Pressekontakt Stellvertretender Pressesprecher Bayernwerk AG Geschäftsfelder, Energielösungen, Lichttechnik +49 941 201 2077