Direkt zum Inhalt springen

Kategorien: nachhaltigkeit

Batman? Superman? Reman! Mit augenzwinkerndem Humor wirbt BPW für seine neue Ersatzteil-Produktlinie.

Aufarbeitung von Trailer-Bremssätteln neu definiert: BPW startet Reman Line auf höchstem Qualitäts- und Sicherheitsniveau

Der wirtschaftliche Druck in der Transportindustrie lässt Betreiber älterer Trailer zunehmend zu günstigeren, aufgearbeiteten Komponenten greifen. Deren Herkunft und Zuverlässigkeit liegt jedoch oft im Dunklen. Mit der neuen Reman Line bietet BPW jetzt erstmals aufgearbeitete ECO Disc TSB Bremssättel in höchster Qualität und mit umfassender Garantie.

Ein Familienunternehmen seit 1898: Seit 125 Jahren bringt BPW die Transportbranche in Bewegung

Ein Familienunternehmen seit 1898: Seit 125 Jahren bringt BPW die Transportbranche in Bewegung

Heute vor 125 Jahren, am 15. Juli 1898, wurde die Bergische Patentachsenfabrik GmbH in Wiehl (BPW) gegründet. Als Schmiedebetrieb für Fuhrwerkachsen mit 12 Mitarbeitenden gestartet, gehört das Familienunternehmen heute zu den Innovationsführern der Nutzfahrzeugindustrie und entwickelt erfolgreich Lösungen für den effizienten, sicheren und nachhaltigen Transport von Waren über die Straße.

Herbert SAS ist eine von drei niederländischen Speditionen, die das AxlePower System mit ePower Achse von BPW zur Belieferung der Supermarktkette Albert Heijn einsetzt.

Thermo King AxlePower-Systeme mit ePower Achse von BPW bei der TIP Group in den Niederlanden im Einsatz

In den Niederlanden sind drei neue Kühltrailer mit dem Advancer AxlePower-Energierückgewinnungssystem und der ePower Achse von BPW in Betrieb genommen worden. Die drei Trailer gehören zur Flotte der TIP Group und werden von Herbert SAS, Tielbeke Transport B.V. und Wezenberg Transport B.V. für Albert Heijn, die größte Supermarktkette in den Niederlanden, bereitgestellt.

BPW Produkte erfüllen bereits jetzt die Vorgaben des EU-Simulationstool VECTO.

EU fordert klimaschonende Anhänger ab 2024: BPW Produkte erfüllen Voraussetzungen für VECTO-Zertifizierung von Trailern

Der Anhänger hat erheblichen Einfluss darauf, wie wirtschaftlich und klimaschonend der Transport vonstattengeht. Das hat auch die EU erkannt und zertifiziert Trailer ab 2024 nach ihrem CO2-Ausstoß. BPW Produkte erfüllen bereits jetzt die Vorgaben des EU-Simulationstool VECTO, das Trailer vergleichbarer macht und klimaschonende Technologien mit einem CO2-Bonus belohnt.

AirSave ist so robust konstruiert, dass es auch unter extremen Einsatzbedingungen im Off-Road-Betrieb z.B. auf Baustellen zuverlässig funktioniert.

So fahren Spezialfahrzeuge sicherer und wirtschaftlicher – mit dem richtigen Reifenluftdruck

Der Reifendruck hat einen großen Einfluss auf die Transportsicherheit und den Kraftstoffverbrauch des Trailers. Kein Wunder, dass sich automatische Reifendruckregelanlagen immer mehr durchsetzen, denn sie rechnen sich schnell und erfüllen neue EU-Vorschriften. BPW bietet sein preisgekröntes AirSave-System auch für Tieflader und Spezialfahrzeuge mit speziellen Achs- und Fahrwerkskonstruktionen.

Die Mitsubishi Heavy Industries Thermal Transport Europe GmbH kombiniert ihre Kühlkompetenz mit der systemoffenen Transport-Telematik des europäischen Marktführers idem telematics.

Kombinierte Kompetenz für klimaeffizienten Kühltransport: Mitsubishi Heavy Industries Thermal Transport Europe GmbH und idem telematics vereinbaren Kooperation

Die Mitsubishi Heavy Industries Thermal Transport Europe GmbH kombiniert ihre Kühlkompetenz mit der systemoffenen Transport-Telematik des europäischen Marktführers idem telematics: Zur IAA Transportation zeigen beide Unternehmen ein integriertes Telematik-Portal, das dem Transportunternehmer mehr Transparenz und proaktiven Service über den gesamten Kühltransport verspricht.

Der Bund verlängert die Förderung intelligenter Trailer-Technologien bis zum 15. Oktober.

Bund verlängert Flottenförderung: So schnell rechnen sich klimafreundliche Technologien für Fuhrparkbetreiber

Die Bundesregierung verlängert die Förderung klimafreundlicher Trailer-Technologien bis zum 15. Oktober 2021. Bis zu 5.000 Euro Zuschuss sind für jede einzelne intelligente Trailer-Komponente drin. Experten der BPW Bergische Achsen KG rechnen vor, wieviel Profit Leichtbaukomponenten pro Jahr einfahren – und wie sich dieser durch einen rechtzeitigen Förderantrag jetzt steigern lässt.

Der Bund zahlt künftig für klimafreundliche Nutzfahrzeuge bis zu 80 Prozent des Mehrpreises gegenüber dem Diesel. Im Herbst zeigt BPW erstmals einen neuen elektrischen Lkw, der in punkto Reichweite und Zuladung neue Maßstäbe setzen soll.

Bund fördert klimafreundliche Nutzfahrzeuge – BPW zeigt ab Herbst elektrischen Lkw mit hoher Zuladung

Brüssel gibt grünes Licht für die Förderung klimafreundlicher Nutzfahrzeuge: Der Bund zahlt künftig bis zu 80 Prozent des Mehrpreises gegenüber dem Diesel – und schon rollt ein elektrischer Lkw an, der in punkto Reichweite und Zuladung neue Maßstäbe setzen soll: Das neue Fahrzeug wird von BPW Bergische Achsen KG und Paul Nutzfahrzeuge GmbH gemeinsam mit Transportunternehmern entwickelt.

Drei Megatrends und eine Weltpremiere - Live-Talk am 6. Mai ab 16:00 Uhr

Drei Megatrends und eine Weltpremiere: BPW Experten zeigen zur transport logistic online neue Wege zu mehr Wertschöpfung

Auf wichtige Neuheiten, lohnende Insights und sogar eine echte Fahrzeugpremiere müssen Entscheider der Transport- und Logistikbranche trotz Corona-Pandemie nicht verzichten: BPW Experten verraten am 6. Mai um 16:00 Uhr in einer online Session, was jetzt mehr Wertschöpfung pro Kilometer bringt und auf welche Megatrends sich Entscheider schon heute einstellen dürfen.

Noch nie war es so lukrativ, Trailer mit klima- und kosteneffizienten Technologien zu bestellen. Der Bund zahlt bis zu 5.000 Euro für intelligente Trailer-Technologien.

Jetzt in klimafreundliche Trailer-Technologie investieren: Bund entkoppelt Trailer-Förderung vom Lkw und verlängert Antragsfrist bis 15. Juni

Die Trailer-Industrie freut sich aktuell über eine steigende Nachfrage. Für zusätzlichen Schub sorgt jetzt die Bundesregierung: Der Bund entkoppelt erstmals die Förderung von der Anschaffung einer Zugmaschine und verlängert die Antragsfrist bis zum 15. Juni. Bis zu 5.000 Euro Zuschuss sind für jede einzelne Trailer-Komponente drin.

Mehr anzeigen

Alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
​Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
​Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell rund 7.000 Mitarbeitende in 27 Ländern und erzielte 2022 einen konsolidierten Umsatz von 1,731 Milliarden Euro. www.bpw.de

BPW Bergische Achsen KG
Unsere Newsrooms