Direkt zum Inhalt springen
Das Thalia Kino in Babelsberg ist eine Spielstätte des Festivals.
Das Thalia Kino in Babelsberg ist eine Spielstätte des Festivals.

Pressemitteilung -

Jüdisches Filmfestival Berlin Brandenburg vom 18. bis 23. Juni 2024

Jewcy Movies – ist ein Filmfestival mit den aktuellsten Filmen quer durch alle Genres: vom Blockbuster über Komödien bis zum Arthouse Kino. Sechs Tage lang gibt es ein internationales Filmprogramm, das die diverse, lebendige jüdische Kulturszene zeigt und einen außergewöhnlichen Einblick in jüdisches Leben auf der ganzen Welt gibt.

In diesem Jahr feiert das JFBB seinen 30. Geburtstag – vom 18. bis 23. Juni in Berlin, Potsdam und in weiteren Städten im Land Brandenburg. Spielstätten in Potsdam sind das Thalia Programmkino in Babelsberg und das Filmmuseum Potsdam.

Das Jüdische Filmfestival Berlin Brandenburg erzählt vergessene Geschichten und zeigt unterschiedliche Positionen jüdischer Filmschaffender. Im Zentrum des Jubiläumsjahrgangs stehen traditionell die beiden Wettbewerbe für Spiel- und Dokumentarfilm. Dazu gibt es Kurzfilme und ergänzende Filmreihen, in diesem Jahr werden es unter anderem die Themen Antisemitismus und filmische Reflektionen von Terror und Trauma sein.

Programm und Tickets

Themen

Kategorien

Regionen

Kontakt

Sophie Soike

Pressekontakt 0331/2755862

"Wir verkuppeln Sie mit Potsdam!“

Die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH ist mit dem Tourismus- und Kulturmarketing der Landeshauptstadt Potsdam betraut. Dazu gehört die Beratung des Gastes in den Tourist Informationen und über die Service Hotline ebenso wie das breite Portfolio an öffentlichen sowie privat buchbaren Rundgängen. Das Kongressbüro der PMSG berät rund um die Themen Tagen, Kongresse und Firmenevents in Potsdam. Zu den Aktivitäten des Tourismusmarketings zählt zudem die Veröffentlichung des Reisemagazin und des Podcasts, aber auch der tägliche Austausch auf den Social Media Kanälen und den Webseiten.