Direkt zum Inhalt springen
Sommerurlaub 2017: Scandlines bringt Reisende zum Bade- und Festivalurlaub nach Skandinavien

Pressemitteilung -

Sommerurlaub 2017: Scandlines bringt Reisende zum Bade- und Festivalurlaub nach Skandinavien

Die Vielfalt Skandinaviens zieht alljährlich tausende Sommerurlauber in den Bann. Vor allem die Kombination aus Badeurlaub, Festivals und Events und typischer skandinavischer Gemütlichkeit begeistert deutsche Reisende.

Die Anreise in das dänische oder schwedische Urlaubsparadies ist dabei erschwinglicher als viele Sommerurlauber vermuten: Mit dem Economy-Ticket von Scandlines können Urlauber bereits ab 67,- EUR in der Hauptsaison auf den Routen Rostock-Gedser und Puttgarden-Rødby bequem nach Dänemark reisen. Die Economy-Tickets sind für SMILE-Mitglieder online bis 14 Tage vor Abfahrt buchbar und gelten für die gebuchte Abfahrt sowie für alle Abfahrten mit freier Kapazität bis 2 Stunden vor Abfahrt. In der Hochsaison steht außerdem auf ausgewählten Abfahrten das SuperSaver-Ticket für denselben Preis, aber bis 1 Tag vor Abfahrt zur Verfügung. Schnell sein kann sich also lohnen.

Besonders flexibel und günstig erreichen Urlauber Skandinavien mit dem Economy Extra Ticket. Es ist bereits ab 95,- EUR auf der Route Puttgarden-Rødby und für 126,- EUR auf der Route Rostock-Gedser erhältlich. Der Tarif gilt für die gebuchte Abfahrt sowie für alle Abfahrten mit freier Kapazität am selben Kalendertag. Die Tickets sind online gebührenfrei bis eine Stunde vor Abfahrt buchbar. Gegen eine Handlingfee von 9,- EUR sind die Tickets ebenfalls telefonisch oder direkt am Hafen erhältlich.

Wer im Sommer gern nach Dänemark und Schweden reist, sollte auf das Scandlines Kombi-Ticket zurückgreifen. Es kombiniert die Überfahrten Rostock-Gedser oder Puttgarden-Rødby mit der Linie Helsingør-Helsingborg in Schweden. In der Hauptsaison ist das Kombi-Ticket bereits ab 110,- EUR erhältlich.

Zu einem Sommerurlaub in Skandinavien gehören natürlich Strandtage. Gelegenheiten, um sich zu erfrischen, gibt es dafür buchstäblich wie Sand am Meer, egal ob an der Nord- oder Ostseeküste. Nördlich von Malmö lockt der Lomma Beach von Skåne am Öresund mit einem weitläufigen Strand und flachem Wasser – perfekt für Familien und Wassersportler. Aber auch direkt mitten in Malmö in Ribersborg kann man schwimmen gehen. Hier erwartet Badefans ein historisches Kaltbadehaus, ein Strand und lange Badestege. Nur wenige Kilometer entfernt vom Malmö liegt der kleine Badeort Tylösand versteckt. Ein echter Geheimtipp: Mit seinem feinen sieben Kilometer langen Sandstrand lädt Tylösand zum Relaxen und vielen Strandaktivitäten ein.

Neben dem Badespaß und viel Natur bietet Skandinavien noch viele Events und Festivals: Eine gute Möglichkeit, Land und Leute im Urlaub kennenzulernen.

Die Scandlines Event- und Festivalempfehlungen:

Vom 05. - 07. August 2017 findet das schönste Mittelalter-Festival in Dänemark statt.

Das Nysted Mittelalter-Festival bietet authentische Einblicke in das mittelalterliche Leben. Neben Feuershows und Ritterturnieren wird hier auch ein mittelalterliches Musikfestival veranstaltet.

Vom 02. - 06. August 2017 findet das Ystad Jazzfestival statt. Eine kreative Mischung aus Jazz- und Klassikkonzerten warten auf Musikfans. Wer noch mehr Kultur will, ist in Ystad genau richtig - hier kann man auf den Spuren des Romanhelden Kommissar Wallander die Stadt samt ihren Cafés und Restaurants erkunden.

Die Öresundmetropole Malmö eröffnet am 11. August 2017 mit einem großen traditionellen Krebsessen mitten in der Innenstadt das Malmöfestival von 19.00 - 21.00 Uhr am Stortorget, dem ältesten Platz von Malmö. Das Malmöfestival vom 11. - 18. August 2017 ist das größte Kulturfest in Schweden und bietet Besuchern ein umfangreiches musikalisches und kulturelles Programmangebot.

Auch 2017 gelten die genannten Scandlines-Pkw-Tarife auf allen Routen jeweils für einen Pkw bis sechs Meter Länge inklusive bis zu neun Personen.

Links

Themen

Tags


Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.

Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen für sowohl Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2016 insgesamt 15 Millionen Passagiere, 3,2 Millionen Pkw, 1 Million Frachteinheiten sowie 64.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Pressekontakte

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Über Scandlines

Scandlines ist eine moderne und innovative Fährreederei, die konsequent einer grünen Vision für die Zukunft folgt. Wir sind stolz auf unsere gute deutsch-dänische Zusammenarbeit, die, bezogen auf den maritimen Bereich, historisch bis in das Jahr 1872 zurückreicht.

Auf unseren zwei Fährrouten bieten wir eine hohe Frequenz und eine große Kapazität an. Sechs unserer sieben Fähren sind Hybridfähren und eine davon ist darüber hinaus mit einem innovativen Rotorsegel ausgestattet. Das alles trägt dazu bei, unsere Fähren grüner zu machen.

Unser Kerngeschäft besteht aus den effizienten und zuverlässigen Transportdienstleistungen sowohl für Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Mittelpunkt steht dabei immer, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und all dieses ungeachtet davon, ob an Bord unserer Fähren oder in unseren BorderShops.

Auf über 41.500 Abfahrten mit sieben Fährschiffen transportiert Scandlines in einem normalen Jahr mehr als 7 Millionen Passagiere, 1,7 Millionen Pkw und circa 700.000 Frachteinheiten auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser pro Jahr.