Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Tagestouren gen Dänemark und Schweden: Stippvisite beim Nachbarn im Norden

Scandlines bietet günstige Tagestickets für Dänemark und Schweden / Bis zu 20 Prozent Rabatt auf den Eintritt in zahlreiche Attraktionen / Bustouren nach Malmö und Kopenhagen ab Trelleborg

Eine entspannte Fährfahrt und die Highlights des Nordens – mit den Tagestickets von Scandlines erleben Reisende in 24 Stunden das Beste von Ostdänemark und Südschweden. Die Fährtickets gelten für die Hin- und Rückreise an einem Kalendertag für Pkw bis 6 Meter Länge inklusive bis zu 9 Personen. Inhaber des Tagestickets erhalten in Dänemark und Schweden bis zu 20 Prozent Ermäßigung auf zahlreiche Attraktionen vom GeoCenter Møns Klint bis hin zum Filmmuseum in Ystad. Ein Tagesticket nach Dänemark über Puttgarden–Rødby oder Rostock–Gedser gibt es ab 75,- bzw. 99,- Euro. Das Tagesticket nach Schweden über Sassnitz–Trelleborg kann ab 120,- Euro gebucht werden. Zudem bietet Scandlines über Sassnitz–Trelleborg Tagestickets für Fußgänger inklusive Busfahrt nach Malmö oder Kopenhagen für 45,- bzw. 55,- Euro an. Informationen und Buchungen unter www.scandlines.de.

Mit den Tagestickets von Scandlines lassen sich spannende Touren zu den Nachbarn im Norden einfach selbst zusammenstellen. In Ostdänemark locken beispielsweise das GeoCenter Møns Klint, der Knuthenborg Safaripark, das Middelaldercentret, das Louisiana Museum of Modern Art, das Wikingermuseum Roskilde oder verschiedene Attraktionen in Kopenhagen mit ermäßigtem Eintritt für Besitzer eines Scandlines-Tagestickets. Über die Route Puttgarden–Rødby erreichen Reisende Dänemark in nur 45 Minuten, die Überfahrt auf der Route Rostock–Gedser dauert 1 Stunde 45 Minuten.

In Südschweden erwarten Tagesausflügler Städte wie Ystad, Lund und Malmö mit Rabatt auf verschiedene Attraktionen. Ebenso ermäßigten Eintritt erhalten Besitzer eines Tagestickets im Äpplets Hus in Kivik. Die Überfahrt nach Schweden auf der Route Sassnitz–Trelleborg dauert 4 Stunden.

Die Metropole Kopenhagen und das quirlige Malmö können Reisende auch ohne eigenen Pkw erkunden. Scandlines hat für die Route Sassnitz–Trelleborg Tagestickets für Fußgänger inklusive Busfahrt ab Trelleborg im Programm. Das Ticket beinhaltet neben der Fährüberfahrt und dem Transport mit einem Bus eine deutschsprachige Führung ab Trelleborg sowie jeweils eine Stadtrundfahrt in Malmö oder Kopenhagen. Für die Busreise gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen, eine Vorausbuchung ist erforderlich.

Links

Themen

Kategorien


Scandlines wurde 1998 gegründet und ist eine der größten Reedereien in Europa. Auf drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden bietet Scandlines effizienten und zuverlässigen Transport für Passagiere und Frachtkunden. Im Fokus stehen dabei guter Service und ein abwechslungsreiches An-Bord-Erlebnis auf den Fähren sowie umfassende Einkaufsmöglichkeiten in den BorderShops an Land. 

Kontakt

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Über Scandlines

Scandlines ist eine moderne und innovative Fährreederei, die konsequent einer grünen Vision für die Zukunft folgt. Wir sind stolz auf unsere gute deutsch-dänische Zusammenarbeit, die, bezogen auf den maritimen Bereich, historisch bis in das Jahr 1872 zurückreicht.

Auf unseren zwei Fährrouten bieten wir eine hohe Frequenz und eine große Kapazität an. Sechs unserer sieben Fähren sind Hybridfähren und zwei davon sind darüber hinaus mit einem innovativen Rotorsegel ausgestattet. Das alles trägt dazu bei, unsere Fähren grüner zu machen.

Unser Kerngeschäft besteht aus den effizienten und zuverlässigen Transportdienstleistungen sowohl für Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Mittelpunkt steht dabei immer, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und all dieses ungeachtet davon, ob an Bord unserer Fähren oder in unseren BorderShops.

Mit 39.000 Abfahrten auf sieben Fährschiffen transportierte Scandlines 2022 nahezu 6,1 Millionen Passagiere, 1,6 Millionen Pkw und über 750.000 Frachteinheiten auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser.