Direkt zum Inhalt springen
Das neue Online-Portal der SIGNAL IDUNA vereinfacht den Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber. Foto: SIGNAL IDUNA
Das neue Online-Portal der SIGNAL IDUNA vereinfacht den Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber. Foto: SIGNAL IDUNA

Blog-Eintrag -

Betriebliche Altersversorgung: SIGNAL IDUNA launcht neues Verwaltungsportal

(Februar 2018) Das Betriebsrentenstärkungsgesetz soll die betriebliche Altersversorgung (bAV) insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen stärken. Das neue Online-Portal der SIGNAL IDUNA nimmt Arbeitgebern einen Großteil des Verwaltungsaufwands in Sachen bAV ab.

Fachkräfte sind sehr gesucht – besonders in Zeiten, in denen die Auftragsbücher gut gefüllt sind. Aber insbesondere gut ausgebildete Mitarbeiter wollen nicht nur ge- sondern auch umworben sein. Sie achten nicht nur darauf, dass die Bezahlung stimmt, sondern vermehrt auf Zusatzleistungen ihres Arbeitgebers. Auch mittelständische Betriebe haben verschiedene Möglichkeiten, um bei Mitarbeitern und Bewerbern zu punkten. Eine davon ist es, eine leistungsstarke bAV anzubieten.

Jedoch lassen die angenommene Bürokratie und der damit vermutete Zeitaufwand Betriebsinhaber häufig zögern, für ihre Mitarbeiter eine bAV einzurichten. Diese Sorge kann die SIGNAL IDUNA Arbeitgebern mit ihrem neuen Online-Verwaltungsportal nehmen, dem SIGNAL IDUNA bAVnet. Mit diesem steht Firmenkunden eine kostenfreie, digitale Plattform zur Verfügung, die die Verwaltung der bAV stark vereinfacht.

Arbeitgeber, die das Portal nutzen, bekommen einen gut ausgestatteten Werkzeugkoffer in die Hand: Der Zeitaufwand, um die bAV-Verträge der Mitarbeiter zu verwalten, sinkt auf ein Minimum. Sämtliche Verträge sind rasch und rund um die Uhr erreichbar. Bequem und flott lassen sich Vertrags- und Beitragsänderungen durchführen, Namen und Adressen ändern, Verträge beitragsfrei stellen, Krankheiten oder Austritte einpflegen. SIGNAL IDUNA bAVnet lässt sich zudem intuitiv und komfortabel bedienen. Datenschutz und -sicherheit sind über hohe Standards gewährleistet.

Das digitale bAV-Verwaltungsportal ist über www.si-bav.net erreichbar. Eine mobile Version garantiert, dass sich die Plattform auch mit dem Tablet oder Smartphone bequem bedienen lässt.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245

Zugehörige Meldungen

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland