Direkt zum Inhalt springen
Nicht nur die Lebenserwartung steigt, sondern auch die Zahl der gesunden Jahre. Foto: SIGNAL IDUNA
Nicht nur die Lebenserwartung steigt, sondern auch die Zahl der gesunden Jahre. Foto: SIGNAL IDUNA

Blog-Eintrag -

Die Menschen bleiben immer länger gesund

Medizinischer Fortschritt macht sich deutlich bemerkbar

(Mai 2017) Nicht nur die Lebenserwartung steigt hierzulande kontinuierlich weiter an. Die Menschen haben gleichzeitig auch immer mehr gesunde Jahre vor sich. Darauf macht die SIGNAL IDUNA aufmerksam.

Eine aktuelle Berechnung im Auftrag der Initiative „7 Jahre länger“ bringt es ans Licht. Sowohl Frauen als auch Männer verbringen einen immer größeren Teil ihres Lebens bei guter Gesundheit. So können beispielsweise 65-jährige Frauen mit insgesamt 17,1 weiteren relativ beschwerdefreien Jahren rechnen, 2,1 Jahre mehr als noch 2005. Gleichaltrige Männer gewannen im untersuchten Zeitraum, 2005 bis 2013, 1,8 Jahre hinzu und können sich auf weitere 15,2 Jahre bei zumindest passabler Gesundheit freuen.

Eine allgemein gesündere Lebensweise und der medizinische Fortschritt sind hierfür die wichtigsten Gründe. So sanken im Untersuchungszeitraum die Todesfälle durch Kreislauf-Erkrankungen um 20 Prozent. Eindeutig räumt das Untersuchungsergebnis auf mit dem hartnäckigen Vorurteil, dass eine gestiegene Lebenserwartung mit einer längeren Krankheitsphase einhergeht. Das Gegenteil scheint eher der Fall zu sein:

Dank der gestiegenen Lebenserwartung bei vergleichsweise guter Gesundheit können die Menschen auch viel länger ihren Ruhestand genießen. Auf finanzielle Sorgen kann man dann gut und gerne verzichten. Die SIGNAL IDUNA empfiehlt daher, die Altersvorsorge rechtzeitig hierauf abzustellen und sich dazu umfassend beraten zu lassen. Entsprechend den unterschiedlichen Kundeninteressen bietet die SIGNAL IDUNA verschiedene Produktlösungen für die private Alterssicherung an.

Themen

Tags

Pressekontakt

Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland