Direkt zum Inhalt springen
Lacina Yeo  (4.v.l.h.) stiftet ein Höffmann-Forum für internationalen und interkulturellen Dialog an der Universität Félix Houphouët-Boigny, AbidjanCocody (Elfenbeinküste)
Lacina Yeo (4.v.l.h.) stiftet ein Höffmann-Forum für internationalen und interkulturellen Dialog an der Universität Félix Houphouët-Boigny, AbidjanCocody (Elfenbeinküste)

Pressemitteilung -

Hans Höffmann Lecture

Die Dozentur für Interkulturelle Kompetenz, die von Professor Dr. Prof. h.c. Egon Spiegel an der Universität Vechta initiiert und von Hans Höffmann gestiftet wurde, hatte er im Studienjahr 2011/2012 inne. Nun stiftete Lacina Yeo ein Höffmann-Forum für internationalen und interkulturellen Dialog an der Universität Félix Houphouët-Boigny, AbidjanCocody (Elfenbeinküste) - die „Hans Höffmann Lectures for International and Interculturel Dialogue“.

Angesiedelt ist das Forum am, von Lacina Yeo gründeten Forschungszentrum für Panafrikanische und Globale Studien (CERPAG). Als Teil der Universität Félix Houphouët-Boigny Cocody Abidjan wurde das Zentrum ins Leben gerufen, um die weltweiten Auswirkungen des Globalisierungsprozesses aus transdisziplinärer Sicht zu untersuchen. Zu den Aktivitäten gehören unter anderem die Organisation von Konferenzen sowie Workshops, die panafrikanische und globale Fragen behandeln. Die „Hans Höffmann Lectures for International and Intercultural Dialogue“ wurde jetzt eingerichtet, um interkulturelles Lernen, Solidarität und Austausch zwischen dem globalen Süden und dem globalen Norden anhand geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlicher Ansätze zu fördern. Das Höffmann-Forum richtet sich an Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie an Laien.

Tags


Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Pressekontakte

Friedrich Schmidt

Friedrich Schmidt

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4441 15577
Katharina Genn-Blümlein

Katharina Genn-Blümlein

Pressekontakt Leitung Marketing & Kommunikation +49. (0) 4441.15 488
Timo Fuchs

Timo Fuchs

Pressekontakt Wissenschaftskommunikation
Philip Kreimer

Philip Kreimer

Pressekontakt Social-Media +49. (0) 4441.15 279