Direkt zum Inhalt springen
Mensagebäude des Studentenwerks Osnabrück auf dem Campus der Universität Vechta
Mensagebäude des Studentenwerks Osnabrück auf dem Campus der Universität Vechta

Pressemitteilung -

Mensa auf dem Campus der Uni Vechta öffnet / Bistro-Angebot inklusive

Anfang Oktober startet nicht nur das Wintersemester; auch die Hochschulgastronomie des Studentenwerks Osnabrück öffnet ab dem 4. Oktober die Mensa im Obergeschoss des Gebäudes auf dem Campus der Universität Vechta – inklusive eines Bistro-Angebots. Studierende und Bedienstete können somit unter anderem wieder vor Ort essen.

Bistro: Das spontane Mitnehmen von belegten Brötchen, Kuchen, Getränken und mehr ist in der ersten Etage ab dem 4. Oktober möglich. Eine Anmeldung ist nicht nötig; ein Einchecken über die Luca-App hingegen schon. Auch ein Verzehr vor Ort ist in dem neuen Konzept enthalten.

Öffnungszeiten Bistro Vechta 07.30 – 14.30 Uhr

Mensa: Das Mensa-Essen bietet das Studentenwerk Osnabrück sowohl als „Mensa to go“ als auch als „Mensa to stay“ an. Beides ist über die App „SWOSY“ bis kurz vor den Schließungszeiten bestell- und schließlich auch bargeldlos bezahlbar. Beim Betreten der Räumlichkeiten ist sowohl für das Mitnehmen der Speisen (bereits ab dem 27. September) als auch für das Essen vor Ort ein Einchecken über die Luca-App nötig.

Öffnungszeiten Mensa Vechta 11.30 – 14.00 Uhr

Die geltenden Abstandsregeln sowie die Tragepflicht einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung in den Räumen ist zu beachten.

Darüber hinaus verlost das Studentenwerk Osnabrück unter dem Motto #welcomeback 12 "Goldene Tickets" im Wert von je 50 Euro, Getränke, Thermobecher und einen Kühlcube.

Tags


Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Pressekontakt

Friedrich Schmidt

Friedrich Schmidt

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4441 15577
Katharina Genn-Blümlein

Katharina Genn-Blümlein

Pressekontakt Leitung Marketing & Kommunikation +49. (0) 4441.15 488
Timo Fuchs

Timo Fuchs

Pressekontakt Wissenschaftskommunikation
Philip Kreimer

Philip Kreimer

Pressekontakt Social-Media +49. (0) 4441.15 279

Zugehöriger Content

Universität Vechta

Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Deutschland