Skip to content
Hitachi Rail new employee at GTS site in Ditzingen
Hitachi Rail new employee at GTS site in Ditzingen

Press release -

Hitachi Rail übernimmt von Thales die Sparte Ground Transportation Systems für 1,66 Mrd. Euro

Das global agierende Unternehmen treibt die nachhaltige Mobilitätswende voran.

  • Mit der am 31. Mai 2024 vollzogenen Übernahme erweitert Hitachi Rail seine weltweite Präsenz auf 51 Länder und erwirtschaftet nunmehr den Großteil des Umsatzes mit Signalanlagen und -systemen.
  • Mit einem Gesamterlös der kombinierten Geschäftsaktivitäten in Höhe von 7,3 Mrd. Euro für das Geschäftsjahr 2023 (pro forma) übertrifft Hitachi Rail sein lange angestrebtes Ziel, jährlich 1 Billion Yen umzusetzen.
  • Die Transaktion steht für die kontinuierliche Wachstumsstrategie der Hitachi Group und setzt auf die Megatrends Digitalisierung und nachhaltige Transformation.

Hitachi Rail gibt heute den Abschluss der Übernahme des Geschäftsbereichs Ground Transportation Systems (GTS) von Thales im Wert von 1,66 Mrd. Euro bekannt. Damit erweitert Hitachi Rail seine weltweite Präsenz auf 51 Länder und erwirtschaftet den Großteil seines Umsatzes nun im Bereich der margenstärkeren Signalanlagen und -systeme.

Mit dem Zukauf stellt sich Hitachi Rail an die Spitze des globalen Mobilitätssektors. Der Abschluss des Verkaufsprozesses stärkt den strategischen Fokus des japanischen Unternehmens auf die Unterstützung aktueller und zukünftiger Kunden von Hitachi Rail und GTS beim Übergang zur nachhaltigen Mobilität. Die Schwerpunktverlagerung erfolgt dabei durch den Wechsel vom Individualverkehr hin zu nachhaltigen öffentlichen Verkehrsmitteln – angetrieben und ermöglicht durch die Digitalisierung.

Die Transaktion führt einen Zyklus von organischem Wachstum und gezielten Akquisitionen fort, mit dem Hitachi Rail sein jährliches Umsatzziel von mehr als 1 Billion Yen (¥) erreicht. Die kombinierten Gesamterlöse beider Geschäftsaktivitäten steigen auf 7,3 Mrd. Euro (1,1 Billionen ¥; 7,9 Mrd. $) pro forma im Geschäftsjahr 2023. Darüber hinaus unterstützt der Abschluss des Verkaufsprozesses den Unternehmensgewinn durch eine Verlagerung des Umsatzprofils. Infolge der Transaktion wir nunmehr der Löwenanteil des Umsatzes (rund 60%) im margenstärkeren Geschäftsbereich Signalanlagen und -systeme erwirtschaftet werden. Allein die Signalanlagen werden auf der ganzen Welt mehr als 26.000 km Fernverkehrsstrecken und 4.600 km Stadtbahnstrecken bedienen.

Die wichtigsten Standorte von Hitachi Rail in Japan, Italien, im Vereinigten Königreich und in den USA werden strategisch durch die wichtigsten Standorte von GTS in Deutschland, Frankreich, Spanien und Kanada ergänzt. Beide Unternehmen genießen einen exzellenten Ruf auf dem europäischen Markt, im Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum.

Mit der Übernahme erhöht sich die Anzahl der hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hitachi Rail um 9.000 auf 24.000 Beschäftigte weltweit. Damit erweitert das Unternehmen sein Portfolio an Verkehrslösungen um die Bereiche Schienenfahrzeuge, schlüsselfertige Stadtbahnstrecken, digitale Signalanlagen für den Fernverkehr, Signalanlagen für den Güterverkehr sowie Kommunikations- und Überwachungssysteme.

Durch die Transaktion verdoppelt Hitachi Rail nahezu seine Ingenieursleistungskapazität und stärkt seine Investitionen in die eigene Innovationskraft mit dem Ziel, ein erweitertes digitales Produktangebot bereitzustellen, das Signalanlagen, Ticketing, Betrieb und Cybersicherheitslösungen umfasst. So hat das Unternehmen ein neues Agile-Innovation-Team ins Leben gerufen und wird das Know-how der fünf globalen Digital Hubs & Competence Centres[1]von GTS mit der eigenen Digital-Expertise aus den Konzerngesellschaften von Hitachi bündeln.

Keiji Kojima, Präsident und CEO von Hitachi, sagt:

„Hitachi setzt seine Transformation hin zu einem weltweit führenden Unternehmen für ‚soziale Innovation‘ fort und durchläuft derzeit einen Wandel, um im Rahmen des mittelfristigen Managementplans 2024 zu wachsen. Die Übernahme der GTS-Sparte von Thales stellt einen bedeutenden Meilenstein in diesem mittelfristigen Managementplan dar. Wir freuen uns, dass wir dieses Ziel im letzten Jahr des Plans erreichen konnten.

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen bei Hitachi Rail konnten wir die Präsenz unseres Geschäftsbereiches Bahnsysteme auf dem globalen Markt stärken. Hitachi wird seine digitalen Services durch die Nutzung von IT, OT und Produkten auf einer expandierenden, etablierten Basis im Mobilitätsbereich optimieren und die globalen gesellschaftlichen Herausforderungen gemeinsam mit den Kunden lösen. Hitachi wird weiterhin die digitale und grüne Transformation der Kunden unterstützen und zur Verwirklichung einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen.“

Giuseppe Marino, Group CEO von Hitachi Rail, sagt:

„Der Abschluss dieser Transaktion ist ein historischer Moment für unser Unternehmen, da wir in Zukunft in 51 Länder präsent sein werden und unseren globalen Umsatz auf 7,3 Mrd. Euro steigern konnten [Geschäftsjahr 2023 pro forma]. Die weltweit gestärkte Reichweite gepaart mit unseren Investitionen in Innovationen sind der Beginn eines aufregenden neuen Kapitels, um Mehrwert und Wachstum in neuen Märkten zu schaffen.

Mit dem Team von Ground Transportation Systems von Thales an Bord können wir die weltweit besten Verkehrsunternehmen bei ihrem Umstieg auf nachhaltige Mobilität besser unterstützen. Durch die Zusammenführung der Teams wird sich unsere Ingenieursleistungskapazität nahezu verdoppeln. Unsere Kunden profitieren somit von schnelleren Innovationen und fortschrittlicheren, technologieorientierten Lösungen.“

Die Übernahme ist ein zentraler Schritt in der langfristigen Strategie von Hitachi Ltd., der Muttergesellschaft von Hitachi Rail, ihre Geschäftsbereiche im Einklang mit dem Konzept der „sozialen Innovation“ zu transformieren. Hierfür hat der Konzern ein Strategie-Programm zur Neugestaltung seines Unternehmensportfolios entlang relevanter Branchen entwickelt, die wichtige Infrastruktur und Technologie bereitstellen. So wird die Gesellschaft auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit unterstützt. Der Schwerpunkt von Hitachi Ltd. liegt dabei auf richtungsweisenden Schlüsselindustrien an der Schnittstelle von wichtigen Trends, die unsere heutige Welt prägen: Energiewende, die digitale und KI-Revolution und die Mobilitätswende.

Für Hitachi Rail steht die Übernahme im Einklang mit der Neugestaltung des Konzerns und bietet dem weltweiten Kundenstamm des expandierten Konzerns die Möglichkeit, von einer noch breiteren Palette an Produkten und Lösungen zu profitieren. Eine Zunahme der Investitionen in Neuerungen und digitale Lösungen bahnt den Weg für fortschrittlichere Produkte und neue Geschäftsmodelle. Die neue Sparte ermöglicht zudem eine wettbewerbsfähigere Preisgestaltung, was eine effektivere Beschaffung, Optimierung der Ingenieursleistungskapazität und Investitionen in Forschung und Entwicklung miteinschließt.

ENDE

Die neue Präsenz von Hitachi Rail in Deutschland:

  • Mit Hauptsitz in Ditzingen beschäftigt Hitachi Rail an seinen drei Standorten in Deutschland, einschließlich des Werks in Arnstadt, über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Die Signalanlagen und -systeme von Hitachi Rail ermöglichen täglich 7 Millionen Fahrgastfahrten und 635.000 Tonnen Güterverkehr, wodurch jedes Jahr
    5 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden (im Vergleich zum Straßenverkehr)
  • Hitachi Rail verfolgt ehrgeizige Pläne, um sein Wachstum auf dem deutschen Eisenbahnmarkt im Bereich der Signaltechnik und Schienenfahrzeuge zu beschleunigen.
    • Das Unternehmen liefert im Rahmen der Sektorinitiative „Digitale Schiene Deutschland“ modernste digitale Signaltechnik und möchte seine Hochgeschwindigkeitszüge ETR1000 und die Weiterentwicklung des ersten europäischen Batterie-Hybridzuges, den EuroMasaccio, auf das deutsche Schienennetz bringen.

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie hier.

Für weitere Informationen von Hitachi Rail wenden Sie sich bitte an:
Adam Love unter adam.love@hitachirail.com oder +1 437 234 4024
Ed Brown unter ed.brown@hitachirail.comoder +44 7850 071 287

[1] Die fünf globalen Digital Hubs & Competence Centres befinden sich in Toronto, Manchester, Paris, Berlin und Singapur.

Topics


Über Hitachi Rail:

Hitachi Rail hat sich dem Umstieg auf nachhaltige Mobilität verschrieben und legt den Schwerpunkt klar auf die Zusammenarbeit mit Kunden, um Mobilität neu zu definieren. Als Mission hat sich das Unternehmen auf die Fahnen geschrieben, allen Fahrgästen, Kunden und Gemeinden dabei zu helfen, die Vorteile von vernetzterem, reibungslosem und nachhaltigem Reisen genießen zu können.

Mit einem Umsatz von über 7 Mrd. € und 24.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern ist Hitachi Rail ein vertrauenswürdiger Partner der weltweit besten Transportunternehmen. Hitachi Rail ist zwar global vertreten, führt seine Geschäftstätigkeit aber vor Ort aus. Dabei basiert der Erfolg auf der Entwicklung von Talenten vor Ort sowie auf Investitionen in Menschen und Gemeinden. 

Die internationale Kompetenz und Expertise erstreckt sich über alle Bereiche des Transportökosystems in der Stadt, im Fernverkehr und im Gütertransport – von der Fertigung und Wartung von Schienenfahrzeugen auf höchstem Niveau über sichere digitale Signalanlagen, bis hin zu intelligentem Betrieb und Zahlsystemen.

Hitachi Rail ist berühmt für Japans legendären Hochgeschwindigkeitszug und möchte mit Hilfe der Digital- und KI-Kompetenz der Unternehmen der Hitachi Group Innovation beschleunigen und neue Technologien entwickeln. Hitachi Group ist in 140 Ländern vertreten, beschäftigt über 270.000 Mitarbeiter und verzeichnet weltweit einen Umsatz von 57,31 Mrd. €/9.728 Mrd. ¥.

Contacts

Ed Brown

Ed Brown

Global Media Relations +44 7850 071287
Adam Love

Adam Love

Media contact – Group & Global +1 (437) 234 4024

Welcome to Hitachi Rail

Hitachi Rail is a fully integrated, global provider of rail solutions with international capabilities that spans every part of the urban, mainline and freight rail ecosystems – from high quality manufacturing and maintenance of rolling stock to secure digital signalling, smart operations and payment systems.

Hitachi Rail - English
1 New Ludgate, 60 Ludgate Hill
EC4M 7AW London
United Kingdom
Visit our other newsrooms