Skip to main content

Neuer Werksleiter in Bad Fallingbostel

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2015 13:54 CET

Bad Fallingbostel, 03. Dezember 2015 – Jens Riebesell wird ab dem 1. Januar 2016 die Werksleitung bei Mondelēz International in Bad Fallingbostel übernehmen. Der 44-jährige gelernte Lebensmitteltechniker arbeitet bereits seit 28 Jahren für das Unternehmen und durchlief in dieser Zeit verschiedene Positionen in Bad Fallingbostel, Belgien und in der Schweiz. Zuletzt war Riebesell als Manager Business Development, Engineering & Continuous Improvement in europäischer Funktion tätig.

„Das Werk in Bad Fallingbostel hat als größtes Lebensmittel-Werk von Mondelēz International in Europa eine ganz besondere Bedeutung – sowohl in der Region, als auch deutschland- und europaweit. Mit einem erfahrenen Team an meiner Seite freue ich mich, den Werksstandort weiterhin zukunftsfähig aufzustellen.“

Riebesell löst Carsten Boldt als bisherigen Werksleiter in Bad Fallingbostel ab. Nach fast fünfjähriger Funktion als Werksleiter wird Boldt neue Aufgaben als Direktor Strategic Projects ISC für das Mondelēz International Cheese & Grocery-Geschäft übernehmen.

Mondelēz International Inc. (NASDAQ: MDLZ) ist ein globales Snacking-Unternehmen, das weltweit für Genussmomente steht. 2014 verzeichnete das Unternehmen einen Pro-forma-Umsatz von mehr als 30 Milliarden US-Dollar. Mondelēz International ist in mehr als 165 Ländern führender Anbieter von Schokolade, Keksen, Kaugummi, Süßigkeiten und Getränkepulver. Rund um den Globus genießen Verbraucher Produkte beliebter Marken wie Milka, Philadelphia, Cadbury, LU und Oreo. Mondelēz International ist im Standard & Poor’s 500 Index, im NASDAQ 100 und im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Mehr über uns erfahren Sie unter www.mondelezinternational.com

Angehängte Dateien

PDF-Dokument