Skip to main content

Sparkasse Neuss: Schnell, innovativ und offen für Neues

Blog-Eintrag   •   Jun 07, 2017 08:42 CEST

Anja Pottmeier (Referentin für Unternehmenskommunikation) und Kristina Biermann (Social Media Managerin) von der Sparkasse Neuss im Interview

Kristina Biermann und Anja Pottmeier verantworten die Kommunikation der Sparkasse Neuss und insbesondere Social Media sowie den Newsroom. Mit ihrer regionalen Öffentlichkeitsarbeit haben sie die Jury des Mynewsdesk "Newsroom of the Year Award 2016" in der Kategorie Small & Mid-Sized Sector überzeugt. Wir haben die PR-Profis zum Digital PR Bootcamp in Leipzig interviewt. Im Anschluss beantworten die beiden noch weitere Fachfragen u.a. zum Thema Nachwuchs und Budget.  

Frau Biermann, Frau Pottmeier, welchen Rat würden Sie jemandem geben, der ganz am Anfang seiner PR-Karriere steht?
Unser Rat: Gut gerüstet sein. Ohne Fachwissen kann man keine PR-Karriere starten. Viele denken, dass Social Media jeder kann, doch dafür bedarf es einer guten Qualifikation. Rechtliche Hintergründe und auch ein gewisses Schreibtalent sollte man beherrschen.

Was sind die größten Veränderungen, die Sie in der Kommunikations-Landschaft im Moment sehen?
Klassische Zeitungsartikel werden weniger! Die PR/Kommunikations-Landschaft wird digitaler. Man muss nicht alles mitmachen, aber sollte sich zumindest für den neuesten Trend interessieren. Schnell, innovativ und offen für Neues.

Kommunikations-Abteilungen müssen oft mit kleinen Budgets auskommen. Was ist Ihre Taktik damit umzugehen?
Gute Kommunikation muss nicht zwingend mit einem riesigen Budget zusammen hängen. Wichtig ist, die richtigen Zielgruppen zu kennen und zielgruppengerecht zu kommunizieren. Die digitalen Plattformen von heute sind überwiegend alle kostenlos - hier heißt es, die richtige Person an der richtigen Stelle zu haben. Social Media Gegner können nur schlecht über diese Kanäle kommunizieren. Man braucht Leute, die sich mit den Medien identifizieren!

Was war ein "AHA"-Moment, als Sie das erste Mal den Newsroom benutzt haben?
Unser AHA-Erlebnis: Die Nutzung der verschiedenen Kommunikationskanäle, die Vernetzung mit anderen "Meinungsbildnern" und Interessierten und das freundliche Personal, das hinter dem Newsroom steht.

Welches Feedback haben Sie intern oder extern zu Ihrem Newsroom bekommen?
Die Presse freut sich über den unkomplizierten und einfachen Weg, Beiträge, Pressemitteilungen und Fotos unseres Hauses zu abonnieren.

Verschaffen Sie sich selbst ein Bild: Zum Newsroom der Sparkasse Neuss   

     

Herzlichen Dank, Frau Biermann und Frau Pottmeier, für das Interview!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.