Skip to main content

Shortlist für den „Digital PR Award“

News   •   Feb 08, 2018 07:30 CET

Mynewsdesk vergibt in diesem Jahr mehrere Awards für exzellente digitale PR-Arbeit. Hierbei werden die verschiedenen Kompetenzbereiche des gesamten, digitalen PR-Workflows ausgezeichnet: vom besten Storytelling über die erfolgreichste Story bis hin zum besten Networker.

Aus dem Bewerberpool hat die Jury eine Vorauswahl getroffen – pro Kategorie wurden aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen jeweils vier Nominierte festgelegt.

„Wir möchten den Unternehmen und Organisationen, die wirklich exzellente PR-Arbeit leisten, unsere Wertschätzung zeigen und sie für ihre geleistete Arbeit auszeichnen. Die Kategorien in diesem Jahr wurden absichtlich nicht nach Unternehmensgrößen differenziert: Wir sind der Meinung, dass sich KMU und Start-ups auch mit den „Großen“ der PR-Branche messen können.“ 

– Sylvia Eberl, Geschäftsführerin von Mynewsdesk Deutschland

Die Nominierten der einzelnen Kategorien sind:


Bester Newsroom

Rosenthal GmbH

Verband der Krankenhausdirektoren e.V.

Garmin Deutschland

Pernod Ricard

Newcomer des Jahres

Wertewandel

FPZ GmbH

procilon GROUP

ARGUS DATA INSIGHTS

Bestes Storytelling

Sparkasse Neuss

Aviareps

goDentis

Santander Consumer Bank

Bester Networker

Rosenthal GmbH

Verband der Krankenhausdirektoren e.V.

Pernod Ricard

Chal-tec

Der vielfältigste visuelle Content

Rosenthal GmbH

Pernod Ricard

Chal-tec

Blåklåder

Erfolgreichste Story

Felix Burda Stiftung

Wertewandel

Leipzig Tourismus und Marketing

Chal-tec 


Wie geht es weiter?

Bis Ende Februar wird die sechsköpfige Jury mit Unterstützung der mynewsdesk-Paten die Nominierten in den jeweiligen Kategorien mit festgelegten Kriterienkatalogen analysieren und so die Gewinner ermitteln. Die Preisverleihung findet am 22. März im Rahmen unseres PR Bootcamps in Berlin statt.

Neben dem eigentlichen Award mit Zertifikat wird es selbstverständlich auch attraktive Preise geben, die teilweise von den Gewinnern des letzten Jahres übergeben werden.

Unabhängig davon, wer das Rennen machen wird: Alle Nominierten dürfen bereits stolz auf ihre herausragende Kommunikationsarbeit sein. Wir gratulieren allen Anwärtern und drücken ihnen die Daumen!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar