Skip to main content

Sommer, Sonne, Skandinavien: mit Scandlines in den Sommerurlaub an die "Dänische Riviera"

Pressemitteilung   •   Mai 02, 2016 14:27 CEST

Kurzentschlossene aufgepasst! Scandlines bringt Reisende schnell und preiswert in den Sommerurlaub zum nördlichen Teil der dänischen Insel Seeland. Die Insel ist eines der attraktivsten und beliebtesten Urlaubsgebiete und wird aufgrund ihrer schönen Strände auch als „Dänische Riviera“ bezeichnet. Mit Scandlines ist der Weg nach Nordseeland schon ein Stück weit das Ziel: die Überfahrt von Rostock nach Gedser oder von Puttgarden nach Rødby ist für große und kleine Urlauber ein einmaliges Erlebnis. Von Rostock nach Gedser dauert die Überfahrt nur 120 Minuten, von Puttgarden nach Rødby sogar nur 45 Minuten.

Im grünen Nordseeland wechseln sich hügelige, offene Landschaften mit weiten Wäldern und großen Seen ab. An der Nordküste liegen einige der schönsten Küstenabschnitte sowie attraktivsten Badestrände Dänemarks. Eingebettet in sanfte Fjordlandschaften und Weiden grenzt die Region im Westen an den Isefjord und den Roskilde Fjord. Am Öresund hingegen hat man eine tolle Aussicht über den Sund bis nach Schweden. Hier wartet außerdem Helsingør mit einer einzigartigen Altstadt auf kulturell interessierte Besucher.

Helsingør gilt als Tor zum Öresund und ist ein Verkehrsknotenpunkt mit Fährverbindungen nach Schweden. Die größte Attraktion ist das Schloss „Kronborg Slot“, die Kulisse von Shakespeares Drama „Hamlet“. Die geschäftige Stadt ist bekannt für ihre vielen Fachwerkhäuser, ihre gemütlichen Kopfsteinpflasterstraßen sowie ihre Domkirche und ein friedliches Kloster.

Aber nicht nur kulturell hat Nordseeland viel zu bieten. Die Region lädt wie keine andere zum Aktivurlaub ein und bietet ihren Besuchern auf wunderschönen Radwegen großen Entdeckerspielraum. Inmitten der grünen Landschaft warten links und rechts des Wegesrandes viele kulturelle Attraktionen, wie zum Beispiel das historische Kloster Esrum.

Ein echter Geheimtipp für alle, die Skandinavien das erste Mal erleben möchten: Wer jetzt schon seine Fährüberfahrt für den Sommerurlaub bucht und sich dabei für den günstigen Economy-Tarif entscheidet, kann bares Geld sparen. Der Economy-Tarif ist begrenzt verfügbar und auf beiden Strecken schon für durchgängig 67,- EUR in der Hauptsaison erhältlich. Skandinavienfans und erfahrene Skandinavienreisende setzen schon lange auf dieses Ticket – günstiger geht es kaum in den hohen Norden! Das Ticket ist bis zu 14 Tage vor Abfahrt ausschließlich online buchbar, nur gültig für die gebuchte Abfahrt und exklusiv für Mitglieder des Kundenvorteilprogramms SMILE erhältlich. Eine Mitgliedschaft kann bei jeder Buchung bequem und kostenlos abgeschlossen werden.

Auch 2016 gelten die genannten Scandlines-Pkw-Tarife auf allen Routen jeweils für einen Pkw bis sechs Meter Länge inklusive bis zu neun Personen.

Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.

Das Kerngeschäft ist der effiziente und zuverlässige Transport für sowohl Passagiere als auch Frachtkunden. Im Fokus steht dabei Wertschöpfung für die Kunden an Bord der Fähren wie in den Scandlines-Shops an Land.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2014 insgesamt 14,8 Millionen Passagiere, 3,2 Millionen Pkw, 900.000 Frachteinheiten sowie 60.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument