Direkt zum Inhalt springen
Mit Scandlines schnell und klimafreundlich nach Skandinavien reisen: Fährtickets für die Hauptsaison 2020 ab sofort buchbar

Pressemitteilung -

Mit Scandlines schnell und klimafreundlich nach Skandinavien reisen: Fährtickets für die Hauptsaison 2020 ab sofort buchbar

Reisende, die im kommenden Jahr in Skandinavien Urlaub machen, gelangen mit Scandlines auf dem schnellsten Weg nach Dänemark und Schweden. Wer das Ferienhaus bereits für den Sommerurlaub gebucht hat, kann sich ab sofort um eine Anreise über die Ostsee kümmern. Mit Auto und Fähre lässt sich Skandinavien ideal und im eigenen Tempo erkunden. Die hohe Abfahrtsfrequenz und die kurzen Überfahrtszeiten ermöglichen eine individuelle Reiseplanung und hohe Flexibilität. Reisende wählen einfach die Abfahrt, die perfekt zu ihnen passt. Generell ist ein Check-in im Hafen bis 15 Minuten vor Abfahrt möglich. Das maritime Erlebnis stimmt bereits an Bord auf das Reiseziel ein. Wer eine der beiden Fährverbindungen ab Deutschland nutzt, reist auch noch umweltfreundlich: Scandlines besitzt die größte Hybridflotte der Welt. Fährtickets für die Hauptsaison 2020 sind ab sofort unter www.scandlines.de buchbar.

Sprichwörtlich wie im Flug von Deutschland nach Skandinavien gelangen, ohne den Flieger nutzen zu müssen – das können Reisende schnell und komfortabel mit den Hybridfähren von Scandlines. Mit den beiden Verbindungen ab Deutschland (Rostock-Gedser und Puttgarden-Rødby) reist man je nach Route in maximal zwei Stunden nach Dänemark. Die Fähren verkehren rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche auf der Ostsee. Ein weiterer Vorteil: Ein wesentlicher Teil des Reisewegs wird mit deutlich geringerer CO2-Belastung zurückgelegt, denn das deutsch-dänische Fährunternehmen ist Pionier auf dem Gebiet der „grünen“ Schifffahrt. Mit sechs Hybridfähren ist Scandlines weltweit die einzige Reederei, die über eine vollständige Hybridflotte bei Passagierschiffen verfügt.

Scandlines reduziert kontinuierlich den CO2-Ausstoß und rüstet seine Fähren nachhaltig um. Jüngst wurde die auf Puttgarden-Rødby verkehrende Hybridfähre „Schleswig-Holstein“ mit einem umweltfreundlicheren Schiffsantrieb, sogenannten Thrustern, ausgestattet. Die neuen Antriebsgondeln sind leiser, erzeugen weniger Vibration und tragen dazu bei, die CO2-Emissionen um weitere 10 bis 15 Prozent zu senken.

Das nächste anstehende Vorreiterprojekt im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Zero Emission ist die für das kommende Frühjahr geplante Installation eines Rotorsegels auf der „Copenhagen“, die auf der Route Rostock-Gedser verkehrt. Damit investiert die Reederei in umweltfreundliche Windantriebstechnologie. Das Rotorsegel von Norsepower ist die erste geprüfte und kommerziell funktionstüchtige Zusatz-Windantriebstechnologie der globalen Seefahrtbranche. Dabei handelt es sich um einen rotierenden, 30 Meter hohen Zylinder, dessen Technologie auf dem sogenannten Magnus-Effekt basiert und das Schiff durch Windenergie vorantreibt. Durch die Installation des Rotorsegels werden die CO2-Emissionen der „Copenhagen“ um vier bis fünf Prozent reduziert.

Die Hybridfähren bedienen die beiden Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser im Halb- bzw. Zweistundentakt; die Überfahrt dauert nur 45 Minuten ab Puttgarden und zwei Stunden ab Rostock. Fährtickets für die Hauptsaison ab dem 20. April 2020 sind ab sofort verfügbar. Eine frühzeitige Buchung empfiehlt sich, um eines der günstigen Economy Tickets ab 67,- Euro zu erhalten.

Urlauber, die eine flexible Reiseplanung bevorzugen, wählen das EasyReturn-Ticket. Die Hinfahrt bucht man für einen festen Tag, kann aber den Tag der Rückreise frei wählen. Das Ticket gilt für alle Rückfahrten mit freier Kapazität bis zum 20. Dezember 2020. Wer seinen Urlaub einige Tage verlängern möchte oder vorzeitig abbrechen muss, erspart sich Umbuchungen und kann einfach losfahren. Das EasyReturn-Ticket ist in der Hauptsaison ab 202,- Euro erhältlich.

Geht die Reise von Dänemark weiter nach Schweden, gelangt man mit dem Kombiticket ab Puttgarden oder Rostock weiter über die Öresundbrücke oder mit der Fähre von Helsingør nach Helsingborg ganz einfach nach Schweden. Den günstigen Economy-Tarif gibt es im Sommer bereits ab 114,- Euro; er ist bis 14 Tage vor Abfahrt buchbar.

Weitere Informationen zu Scandlines‘ Tarifen unter www.scandlines.de/tickets-und-tarife/tickets-und-preise

Links

Themen

Tags


Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Dänemark. Scandlines betreibt zwei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität sowie mit einer grünen Vision für die Zukunft.

Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen für sowohl Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen.

Mit mehr als 43.000 Abfahrten verteilt auf 8 Fähren transportierte Scandlines 2018 insgesamt 7,4 Millionen Passagiere, 1,8 Millionen Pkw und mehr als 700.000 Frachteinheiten sowie 36.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser.

Pressekontakte

Kundenservice

Kundenservice

Montag-Freitag 8-18 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 9-17 Uhr +49 (0) 381 - 77 88 77 66
Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories