Direkt zum Inhalt springen
Scandlines bringt Musikliebhaber zum größten Musikfestival Nordeuropas nach Roskilde

Pressemitteilung -

Scandlines bringt Musikliebhaber zum größten Musikfestival Nordeuropas nach Roskilde

Rock & Popfans aufgepasst! Das Roskildefestival geht in eine neue Runde: Vom 24.06-01.07.2017 findet das Roskildefestival in Dänemark statt. Es lockt auch in diesem Jahr mit einem großartigem Line-up bekannter Rock- und Popmusiker sowie aus der Elektroszene.

Die Reederei Scandlines bietet Festivalbesuchern eine schnelle und unkomplizierte Reisemöglichkeit nach Roskilde. Da die allermeisten Festivalbesucher ohnehin mit Auto oder Motorad anreisen,ist die Fähre der ideale Ort, eine kleine Erholungspause vor und nach dem Festival einzubauen und mit einem maritimen Erlebnis der Extraklasse zu ergänzen.

Von Deutschland aus erreichen Festivalbesucher das dänische Roskilde über die Scandlines Fährverbindungen Rostock-Gedser sowie über die Vogelfluglinie Puttgarden-Rødby. In der Hauptsaison (24.05.–10.09.2017) kostet das Economy-Ticket auf den Routen Rostock-Gedser und Puttgarden-Rødby durchgängig 67,- EUR. Die Überfahrtszeit von Puttgarden nach Rødby beträgt 45 Minuten. Von Rostock nach Gedser gelangen Urlauber in 1 Stunde und 45 Minuten nach Dänemark. Scandlines bietet Reisenden neben einem attraktiven Preissystem erstklassige Reisebedingungen mit maximaler Flexibilität in der Reiseplanung.

Das Roskildefestival auf der Ostseeinsel Seeland findet seit 1971 statt und zählt mit über 115.000 Besuchern, 9 Stages, 175 Acts aus über 30 Ländern zu Nordeuropas größtem Musikfestival. Mit Scandlines beginnt die Reise nach Dänemark bereits mit Entspannung bevor der „Festival-Stress“ beginnt. Beim Relaxen auf dem Sonnendeck können Musikfans die Ostseewellen rauschen hören oder bei einem Bummel das umfangreichen Shoppingangebot der Scandlines Onboardshops unter Deck erkunden. Die Onboardshops bieten Festivalbesuchern eine gute Möglichkeit, die letzten Besorgungen vor Festivalbeginn zu tätigen und auf dem Rückweg typisch skandinavische Produkte zu shoppen.

Ein echtes Plus für alle größeren Reisegruppen, die auch während der Überfahrt die Zeit gemeinsam verbringen und sich bei einer Mahlzeit stärken möchten, sind attraktive Bereiche im Buffetrestaurant, die auf Wunsch reserviert werden können. Natürlich sind auch kleinere Gruppen willkommen, sich im Restaurant- oder Snackbereich zu stärken und skandinavische Spezialitäten zu genießen. Besonders günstig für Musikfans – auf Grund der besonderen Zollbestimmungen auf See, können Softdrinks, Cider aber auch Dosenbier an Bord der Fähren ohne Pfand gekauft werden. Das ist also viel günstiger als in dänischen Supermärkten.

Auch 2017 gelten die genannten Scandlines-Pkw-Tarife auf allen Routen jeweils für einen Pkw bis sechs Meter Länge inklusive bis zu neun Personen

Links

Themen

Tags


Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.

Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen für sowohl Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2015 insgesamt 15  Millionen Passagiere, 3,3 Millionen PKW, 900.000 Frachteinheiten sowie 65.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Pressekontakt

Kundenservice

Kundenservice

Montag-Freitag 8-18 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 9-17 Uhr +49 (0) 381 - 77 88 77 66
Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Über Scandlines

Scandlines ist eine moderne und innovative Fährreederei, die konsequent einer grünen Vision für die Zukunft folgt. Wir sind stolz auf unsere gute deutsch-dänische Zusammenarbeit, die, bezogen auf den maritimen Bereich, historisch bis in das Jahr 1872 zurückreicht.

Auf unseren zwei Fährrouten bieten wir eine hohe Frequenz und eine große Kapazität an. Sechs unserer sieben Fähren sind Hybridfähren und eine davon ist darüber hinaus mit einem innovativen Rotorsegel ausgestattet. Das alles trägt dazu bei, unsere Fähren grüner zu machen.

Unser Kerngeschäft besteht aus den effizienten und zuverlässigen Transportdienstleistungen sowohl für Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Mittelpunkt steht dabei immer, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und all dieses ungeachtet davon, ob an Bord unserer Fähren oder in unseren BorderShops.

Auf über 41.500 Abfahrten mit sieben Fährschiffen transportiert Scandlines in einem normalen Jahr mehr als 7 Millionen Passagiere, 1,7 Millionen Pkw und circa 700.000 Frachteinheiten auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser pro Jahr.