Direkt zum Inhalt springen
Studieren an der Universität Vechta | Bewerbungsportal für das Wintersemester 2022/2023 öffnet

Pressemitteilung -

Studieren an der Universität Vechta | Bewerbungsportal für das Wintersemester 2022/2023 öffnet

Der Weg zu einem Studienplatz führt auch an der Universität Vechta über einen Bewerbungsprozess und die daran anschließende Einschreibung. Das entsprechende Online-Portal für das Wintersemester 22/23 hat ab dem 1. Juni geöffnet. Übersichtliche Informationen – unter anderem zu Bewerbung und Einschreibung sowie zum Studienangebot der Universität Vechta – sind auf der Homepage der Hochschule zu finden: https://www.uni-vechta.de/studienangebot.

Darüber hinaus begrüßt das Team der Zentralen Studienberatung (ZSB) bei der Hochschulinformationswoche Studieninteressierte vor Ort (am Dienstag 7. Juni) und bietet darüber hinaus vom 2. bis zum 10. Juni digitale Informationsveranstaltungen: www.uni-vechta.de/hiw.

Auch für eine individuelle Beratung steht das Team bereit: beispielsweise per Mail (zsb@uni-vechta.de), Telefon (04441/15379), die Bewerbungshotline (04441/15400) oder den Live-Chat (direkt über den grünen, unten rechts auf der Homepage www.uni-vechta.de zu findenden Button).

Themen

Kategorien

Regionen


Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Pressekontakt

Friedrich Schmidt

Friedrich Schmidt

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4441 15577
Katharina Genn-Blümlein

Katharina Genn-Blümlein

Pressekontakt Leitung Marketing & Kommunikation +49. (0) 4441.15 488
Timo Fuchs

Timo Fuchs

Pressekontakt Wissenschaftskommunikation
Philip Kreimer

Philip Kreimer

Pressekontakt Social-Media +49. (0) 4441.15 279

Universität Vechta

Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Deutschland