Media no image
Evijc1vreic1xhdvrmuu

SIGNAL IDUNA: Minderheitsbeteiligung an der Deutscher Ring Bausparkasse verkauft

Pressemitteilungen   •   Dez 14, 2017 10:19 CET

Die SIGNAL IDUNA Gruppe verkauft ihre Minderheitsbeteiligung (35 Prozent) an der Deutscher Ring Bausparkasse AG an die BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft.

Die Mehrheitsbeteiligung wird von der Basler Versicherungen AG ebenfalls an die BAWAG verkauft. Der Kaufvertrag wurde heute von allen Beteiligten unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Der Verkauf macht für uns strategisch Sinn, weil wir mit der SIGNAL IDUNA Bauspar AG eine eigene Bausparkasse im Konzern haben. Wir haben uns nach intensiven Verhandlungen gemeinsam mit der Basler Versicherungen AG auf einen kompletten Verkauf verständigt,“ so Ulrich Leitermann, Vorsitzender der Vorstände der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund 5,6 Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
www.signal-iduna.de

Die SIGNAL IDUNA Gruppe verkauft ihre Minderheitsbeteiligung (35 Prozent) an der Deutscher Ring Bausparkasse AG an die BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft.

Erfahren Sie mehr
Eqokp0yp87xdewhykzr2
Aw4c1gu8iedvtmkuphyf

Knusperhaus für Kinderpalliativzentrum Datteln

Pressemitteilungen   •   Dez 11, 2017 17:14 CET

Auf vollen Touren lief wieder die Weihnachtsbäckerei bei L&D, dem Betreiber des Betriebsrestaurants der Hauptverwaltung Dortmund der SIGNAL IDUNA.

Qaejsy75vtulrko0d2vo

Bürgerversicherung: Die Betriebsräte der privaten Krankenversicherer starten eine Online-Petition

News   •   Dez 06, 2017 17:31 CET

Die Einführung einer einheitlichen Bürgerversicherung und Abschaffung der privaten Krankenversicherung fordern Stimmen aus der SPD als Grundbedingung für eine große Koalition. Dies würde nicht nur das Ende unseres dualen Gesundheitssystems bedeuten, sondern auch tausende Arbeitsplätze kosten. Die Betriebsräte der Krankenversicherer haben daher jetzt eine Onlinepetition gestartet.

Wvueudf7r5linminibtu
Evijc1vreic1xhdvrmuu

Medienpreis Mittelstand: Imagefilm online

News   •   Dez 06, 2017 12:49 CET

Der Medienpreis Mittelstand soll dazu beitragen, die mediale Präsenz des Mittelstands zu stärken. Einblicke in die Ziele des Preises und die Juryarbeit gewährt nun online ein neuer Imagefilm.

Xmjugi19ysai0dx8w0gf
Aw4c1gu8iedvtmkuphyf

Tipps und Themen 12-2017

News   •   Dez 05, 2017 15:03 CET

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz kommt. Was das bedeutet und welche Chancen es bietet, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unserer "Tipps und Themen". Mit dem jetzt vergebenen Umwelt- und Gesundheitspreis werden Erfindungen prämiert, die innovativ und gleichzeitig alltagstauglich sind.

W63i1l3xqut0j33rinjv
Aw4c1gu8iedvtmkuphyf

Autoversicherung: Schnelle Leistung auch ohne Anwalt

News   •   Dez 05, 2017 10:05 CET

Das Magazin „Stern“ berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über eine angeblich verschlechterte Schadenregulierung der Kfz-Versicherer. Doch Streitfälle sind hier selten und nicht häufiger als früher, wie Zahlen des GDV zeigen.

Xtydz0ncoiimsgywb9aa
Aw4c1gu8iedvtmkuphyf

kontakte 4-2017

News   •   Dez 04, 2017 17:47 CET

Die vierte Ausgabe 2017 unseres Newsletters für Handwerk, Handel und Gewerbe.

Mx9csfhnj5oaro0j3r4i
Aw4c1gu8iedvtmkuphyf

Neue Möglichkeiten durchs Betriebsrentenstärkungsgesetz

Blog-Einträge   •   Dez 04, 2017 16:48 CET

(Dezember 2017) Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist für Betriebe ein wirksames Instrument, um ihre Mitarbeiter stärker ans Unternehmen zu binden. 2018 kommt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) und eröffnet hier besonders kleinen und mittleren Unternehmen neue Möglichkeiten.

Ztqvmzve35ivb5muksnp
Aw4c1gu8iedvtmkuphyf

Eislaufen: Kufenspaß nur mit Prüfsiegel

Blog-Einträge   •   Dez 04, 2017 08:30 CET

(Dezember 2017) Mit dem Winter beginnt auch wieder die Eislaufsaison. Wer sich neue Schlittschuhe anschaffen möchte, sollte jedoch besser nicht aufs Geratewohl zugreifen. Die SIGNAL IDUNA hat dazu einige Tipps zusammengestellt.

Q0vkbonbdwgfmx9r0wji
Aw4c1gu8iedvtmkuphyf

Brennpunkt Heizung: besser das Gespräch suchen

Blog-Einträge   •   Dez 02, 2017 10:05 CET

(Dezember 2017) Eine warme Wohnung ist natürlich besonders im Winter ein Stück Lebensqualität. Umso schlimmer, wenn bei Minusgraden draußen die Heizkörper kalt bleiben. Was aber ist jetzt zu tun? Die SIGNAL IDUNA hat dazu einige Tipps zusammengestellt.

  • Pressekontakt
  • Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation
  • jobdedhslboywzzacard.bunenjrwxnmann@rasitdxbgnezalxm-idunadqnxkwyfdy.dfie
  • 0231 135-3539

  • Pressekontakt
  • Pressereferent
  • stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen
  • cldezlauccs.ixfbrehsexkioiwse@sifmgnnfalomyijb-iuxduvnna.dporle
  • 0231 135-4245

  • Pressekontakt
  • Pressereferent
  • stv. Pressesprecher private Krankenversicherungen
  • njjukkerfabqgen.huscgzyxhaefxtwzer@signal-rxiduna.de
  • 0231 135-2045

  • Pressekontakt
  • Pressereferent
  • stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen
  • thomasqz.wedrichtdjz@stfhyigywlflunagzpfl-kqfwveidunnwgja.ktrzde
  • 040 4124-3834

Über SIGNAL IDUNA

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

Adresse

  • SIGNAL IDUNA
  • Joseph-Scherer-Straße 3
  • 44139 Dortmund
  • Deutschland