Direkt zum Inhalt springen
die Papiermühle Niederzwönitz öffnet zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag (Foto: TVE/Laura Schneider)
die Papiermühle Niederzwönitz öffnet zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag (Foto: TVE/Laura Schneider)

News -

Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag in Papiermühle Niederzwönitz und Knochenstampfe Dorfchemnitz

Gleich zwei Museen der HEIMATWELTEN ZWÖNITZ öffnen anlässlich des Deutschen Mühlentags am Pfingstmontag, 20.05.2024 ihre Mühlenpforten für Besucher:

Papiermühle Niederzwönitz · Niederzwönitzer Str. 62a · 08297 Zwönitz · Tel. 037754 2690 · papiermuehle@zwoenitz.de

· Geöffnet von 10 – 17 Uhr

· stündliche Führungen durch die technischen Anlagen | letzte Führung 16 Uhr | Eintritt mit Führung 5 € p.P. | Anmeldung nicht erforderlich

· Vorführung des Papierschöpfens in der Papiermacherwerkstatt

· Kulinarisches Angebot mit Langos, Kaffee und Kuchen

Knochenstampfe Dorfchemnitz · Am Anger 1 · 08297 Zwönitz OT Dorfchemnitz · Tel. 037754 2866 · knochenstampfe@zwoenitz.de

> Da das Museum Knochenstampfe grundhaft saniert wird, werden dieses Jahr Baustellenführungen für interessierte Besucher angeboten.

· Hähnewettkrähen von 8 - 9 Uhr

· stündliche Baustellen-Führungen am Heimatmuseum von 10 - 16 Uhr | letzte Führung 16 Uhr | 4 € p.P. | jeweils max. 20 Personen | Anmeldung nicht erforderlich

· Erzgebirgische Blasmusikanten & Chorgemeinschaft Zwönitz musizieren von 11 – 13 Uhr

· Für das leibliche Wohl sorgen im Museumsgarten der Rassegeflügelzüchterverein Dorfchemnitz am Vormittag…

· … und das Stampfencafé ist von 13 – 17 Uhr geöffnet

Pressekontakt:

Hanka Göthel

SB Kultur, Museen, Tourismus

Stadtverwaltung Zwönitz

Markt 6, 08297 Zwönitz

Telefon: +49 (0)37754 35152

h.goethel@zwoenitz.de

(Quelle: Stadtverwaltung Zwönitz)

Themen

Kategorien

Kontakt

Pressekontakt | Claudia Brödner

Pressekontakt | Claudia Brödner

Pressekontakt +49 (0)3733 188 00-23

DIE ERLEBNISHEIMAT

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Die Region vermarktet sich als vom Bergbau geprägte Erlebnisheimat, sie bietet Besuchern mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen. Das Erzgebirge verfügt über Unterkünfte mit knapp über 30.000 Betten insgesamt, zwei Drittel davon im gewerblichen Bereich, ein Drittel in Häusern mit weniger als zehn Betten.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland