Direkt zum Inhalt springen
Kongresshalle am Zoo Leipzig
Kongresshalle am Zoo Leipzig

News -

Leipzig ist Gastgeber der greenmeetings und events Konferenz 2019 und Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit

Die Kongresshalle am Zoo Leipzig ist unter allen Bewerbern um die Austragung der fünften greenmeetings und events Konferenz im Jahr 2019 als Gewinner hervorgegangen. Am 18. und 19. Februar 2019 kommt die deutschsprachige Veranstaltungsbranche in der Messestadt zusammen, um sich über aktuelle Nachhaltigkeitsthemen auszutauschen. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die neuesten Trends und Impulse zur nachhaltigen Veranstaltungsplanung. Das Event wurde 2011 auf Initiative des GCB German Convention Bureau e.V. und des EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. ins Leben gerufen und findet seitdem alle zwei Jahre in wechselnden Städten statt.

Für die Organisatoren sei Leipzig aufgrund seiner Nachhaltigkeitsbestrebungen der passende Gastgeber. Joachim König, Präsident des EVVC sagte dazu: "Das Thema Nachhaltigkeit wird in der Tagungs- und Kongressdestination Leipzig auf allen Ebenen gelebt: Dafür steht zum Beispiel der Caterer Fairgourmet, der bei der letzten greenmeetings und events Konferenz den Meeting Experts Green Award gewonnen hat.“ GCB-Geschäftsführer Matthias Schultze ergänzte: "Auch das Congress Center Leipzig (CCL), die Leipziger Messe und alle Mitglieder der Initiative ‚Feel the Spirit – do-it-at-leipzig.de‘ haben sich nachhaltig aufgestellt – und nicht zuletzt die Stadt selbst positioniert sich als Fairtrade-Town oder mit innovativen nachhaltigen Mobilitätskonzepten.“

Unter den rund 350 Teilnehmern der Konferenz sind Fach- und Führungskräfte von Konferenzzentren, Hallen, Arenen und Hotels sowie Dienstleister mit Berührungspunkten zur Veranstaltungsbranche. Das Event will nachhaltiges Handeln aller Teilnehmer der Wertschöpfungskette im Veranstaltungssegment etablieren.

André Kaldenhoff, Geschäftsbereichsleiter Kongresse des Congress Center Leipzig (CCL) und der Kongresshalle am Zoo Leipzig, sagt zur Bedeutung der greenmeetings und events Konferenz: „Klimaerwärmung, Ressourcenverknappung, demografischer Wandel und auch die wachsende Nachfrage unserer Kunden nach nachhaltigen Konzepten zeigen uns: das Thema Nachhaltigkeit und diese Konferenz sind heute wichtiger denn je.“

Leipzig ist momentan die am stärksten wachsende Großstadt in Deutschland. Das rasante Wachstum bringt neben zahlreichen Chancen auch einige Herausforderungen. Um diese zukünftig zu meistern, entwickelt die Stadt unter aktiver Beteiligung der Bürgerschaft das integrierte Stadtentwicklungskonzept "Leipzig 2030“. Darin enthalten sind unter anderem Leitlinien für eine nachhaltige Infrastruktur und Mobilität. Als Fairtrade-Town sowie im Rahmen des EU Smart-City-Projekts "Triangulum“ positioniert sich Leipzig verstärkt zur Nachhaltigkeit. Auch die gastgebende Kongresshalle am Zoo ist als Bestandteil der Leipziger Messe GmbH unter dem Motto "Wachsen in Balance“ zu unternehmerisch verantwortlichem Handeln verpflichtet. Bereits 2009 wurde die Leipziger Messe als erste deutsche Messegesellschaft mit dem "Green Globe Siegel" zertifiziert. "Green Globe" ist das erste weltweite Programm zur Zertifizierung und Leistungsverbesserung, das speziell für die Reise- und Tourismusindustrie entwickelt wurde. Anfang 2018 wurde die Leipziger Messe GmbH zum fünften Mal in Folge rezertifiziert und hat damit den "Gold-Status“ erreicht. Voraussetzung dafür ist neben der regelmäßigen Zertifizierung vor allem eine durchgehende Verbesserung im nachhaltigen Handeln. Das Congress Center Leipzig ist zudem Mitunterzeichner von "fairpflichtet“ – dem Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche. 

Die im Jahr 1900 als Gesellschaftshaus des Zoo Leipzig eröffnete Kongresshalle bietet mit 15 Tagungsräumen und großzügigen Foyerflächen einen geeigneten Rahmen für kreative Tagungsformate. Die Location zeichnet sich zudem durch die Nähe zum Leipziger Hauptbahnhof, zahlreichen Hotels sowie kulturellen Einrichtungen aus. 

Die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und die Leipziger Messe GmbH sind Initiatoren der Kongressinitiative "Feel the Spirit – do-it-at-leipzig.de", der 50 Partner angehören. Die Initiative freut sich auf spannende Impulse für die gemeinsame Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft.

Weitere Informationen: www.greenmeetings-events.de

Redaktion: Jennifer Rauch

Links

Themen

Tags

Pressekontakt

Öffentlichkeitsarbeit/PR - Tourismus

Öffentlichkeitsarbeit/PR - Tourismus

Pressekontakt 03417104310

Zugehöriger Content

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Seit 01.01.2008 bearbeitet in Leipzig die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH die Bereiche Tourismusmarketing und Standortmarketing für Leipzig und die Region. Sie verfolgt die Förderung des Tourismus-, Veranstaltungs- und Kongresswesens sowie die Imagekommunikation und Standortwerbung. Das Unternehmen vermarktet durch geeignete Marketing- und PR-Maßnahmen den Standort Leipzig national und international. Um auf Leipzig aufmerksam zu machen, werden insbesondere Multiplikatoren aus dem Tourismus sowie Wirtschaftsentscheider, junge Eliten (aus Hochschulen, Wirtschaft, Kunst und Medien, etc.) und Familien angesprochen.

Die Gesellschaft hat 45 Mitarbeiter sowie zahlreiche Praktikanten und Aushilfen im Jahresverlauf.

Die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH ist eine Gesellschaft des Leipzig Tourist Service e.V. Der Verein übt über seinen Vorstand die Steuerungs- und Kontrollfunktion der GmbH aus.

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Deutschland