Direkt zum Inhalt springen
Bei der Urkundenübergabe: Andreas Fischer und Dr.in Marion Rieken, Vizepräsidentin für Personal und Finanzen
Bei der Urkundenübergabe: Andreas Fischer und Dr.in Marion Rieken, Vizepräsidentin für Personal und Finanzen

Pressemitteilung -

25 Jahre im Dienst der Uni Vechta: Andreas Fischer

Seit 1996 arbeitet Andreas Fischer im Dienst der Universität Vechta. Nun hat Dr.in Marion Rieken ihm die Urkunde für sein 25-jähriges Dienstjubiläum überreicht.

„Mir macht die intensive künstlerische Arbeit mit den Studierenden besondere Freude“, sagte Andreas Fischer, der als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachbereich Musik Klavier sowie schulpraktisches Klavierspiel und Korrepetition unterrichtet. „Durch die Einzelbetreuung im Unterricht werde ich oftmals Zeuge, wie in den Studierenden eine – durchaus künstlerische – Persönlichkeit heranreift.“ Dafür passe auch die Rahmung: „Ich finde, dass die Uni – insbesondere der Fachbereich Musik – trotz der natürlich erforderlichen Vorgaben seitens der Prüfungsordnung, mir viel Freiheit in der Ausgestaltung der Lehre schenkt“, sagte Andreas Fischer. Die Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen sei darüber hinaus sehr harmonisch und wertschätzend. „Unsere neue Fachbereichsleiterin, Katharina Gärtner, möchte ich in diesem Zusammenhang besonders lobend erwähnen – desgleichen in der Vergangenheit Herrn apl. Prof. Mechsner.“ Nun freut sich Andreas Fischer auf mehr Präsenzmöglichkeiten an der Universität Vechta. Die eigene „künstlerische Arbeit, vor allem bei der Mitwirkung von Konzerten in der Uni“ habe er sehr vermisst.

Themen

Tags

Regionen


Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Pressekontakt

Friedrich Schmidt

Friedrich Schmidt

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4441 15577
Katharina Genn-Blümlein

Katharina Genn-Blümlein

Pressekontakt Leitung Marketing & Kommunikation +49. (0) 4441.15 488
Timo Fuchs

Timo Fuchs

Pressekontakt Wissenschaftskommunikation
Philip Kreimer

Philip Kreimer

Pressekontakt Social-Media +49. (0) 4441.15 279

Universität Vechta

Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Deutschland