Direkt zum Inhalt springen
Universität Vechta sucht Zimmer für Austauschstudierende aus aller Welt

Pressemitteilung -

Universität Vechta sucht Zimmer für Austauschstudierende aus aller Welt

Das International Office der Universität Vechta sucht Zimmer für internationale Austauschstudierende, die im Wintersemester 2021/2022 für ein bis zwei Semester in Vechta studieren werden. Die Studierenden kommen zum Beispiel aus Brasilien, Korea, Albanien, dem Kosovo, Russland, Kolumbien, Ecuador oder Italien und werden Mitte September anreisen. Die Abreise wird individuell geplant und liegt ca. im Februar 2022 bzw. Juli/August 2022.

Wer ein Zimmer zu vermieten hat oder gerne einen Studenten/eine Studentin aufnehmen möchte, kann sich beim International Office melden. Die Zimmer sollten möbliert sein, Internetanschluss und Waschmaschine sowie Küchenmitbenutzung sind wünschenswert. Der Mietpreis sollte nach Möglichkeit 300 Euro nicht überschreiten.

Interessierte wenden sich bitte an das International Office

Telefon: 04441 15 462

E-Mail: international.office@uni-vechta.de

Themen

Tags

Regions


Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Pressekontakte

Friedrich Schmidt

Friedrich Schmidt

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4441 15577
Katharina Genn-Blümlein

Katharina Genn-Blümlein

Pressekontakt Leitung Marketing & Kommunikation +49. (0) 4441.15 488
Timo Fuchs

Timo Fuchs

Pressekontakt Wissenschaftskommunikation
Philip Kreimer

Philip Kreimer

Pressekontakt Social-Media +49. (0) 4441.15 279

Universität Vechta

Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Deutschland