Visa und UEFA schließen wegweisende Frauenfußball-Partnerschaft

Pressemitteilungen   •   Dez 06, 2018 13:00 CET

Visa Inc. (NYSE:V), der weltweit führende Anbieter für digitales Bezahlen, kündigt heute eine wegweisende mehrjährige Partnerschaft mit der UEFA an. Nachdem die UEFA zuvor die Sponsoringrechte vom Männerfußball gelöst hatte, ist Visa damit der erste UEFA-Sponsor, der sich alleine dem Frauenfußball widmet.

Visa baut Tokenisation-Partnerschaft mit Netflix aus, um das weltweite digitale Bezahlerlebnis zu verbessern

Pressemitteilungen   •   Okt 24, 2018 11:42 CEST

Netflix in 19 Märkten live – Visa Token Service Partnerschaft optimiert das Zahlungssystem, um Autorisierungsraten zu erhöhen und ein reibungsloses Bezahlerlebnis zu ermöglichen.

Wien, 24. Oktober 2018 – Visa (NYSE: V) hat eine Ausweitung des Visa Token Service durch Netflix angekündigt. Das Pilotprogramm hat bereits 2017 begonnen. Die Vereinbarung soll vor allem die Autorisierungsraten von Online-Zahlungen verbessernsowie reibungslose und sichere Händler- und Kundenerlebnisse weltweit ermöglichen.

Visa und Netflix arbeiten zusammen, um die Vorteile von höheren Autorisierungsraten zu nutzen, die sich aus dem weltweiten Lebenszyklusmanagement von Visa Tokens bei kartenausgebenden Banken ergeben. Mit dem Visa Token Service können Kartendaten durch eindeutige digitale Identifikatoren ersetzt werden. Diese werden für die Zahlungsabwicklung verwendet, geben dabei aber nicht die sensiblen Kontoinformationen des Karteninhabers preis. Kartenausgebende Banken auf der ganzen Welt können für diese Visa Tokens auch dynamische Updates zu verlorenen, gestohlenen oder abgelaufenen Anmeldeinformationen ausführen, um ein reibungsloses Händler- und Kundenerlebnis zu ermöglichen. Im Rahmen dieser weltweiten Bemühungen arbeitet Visa mit Netflix und anderen Token-Partnern zusammen, um die dadurch erreichten Verbesserungen zu messen und neue Maßstäbe für die Branche zu setzen.

„Der Visa Token Service und die damit verbundenen Zahlungsrahmen wachsen immer weiter. Wir wollen, dass vertrauenswürdige Händler mit geringem Risiko – wie Netflix – Autorisierungsraten und Kundenerlebnisse gleichwertig zu einer Face-to-Face-Kommunikation schaffen können. Wir freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit mit Visa, um dieses Potenzial im Rahmen eines breiteren Akzeptanzprogramms für digitale Händler zu bündeln und das Zahlungserlebnis für Netflix-Mitglieder weltweit weiter zu verbessern“, so Vickie Gonzalez, Global Head of Payment bei Netflix.

„Tokenisation wird in Verbindung mit weiteren Neuerungen im digitalen Zahlungsverkehr innerhalb kurzer Zeit die Voraussetzung für eine reibungslose Abwicklung und für deutlich höhere Autorisierungsraten im E-Commerce schaffen“, sagt Kurt Tojner, Country Manager Austria bei Visa. „Mit dem Ausbau unserer Partnerschaft mit Netflix wollen wir den digitalen Handel einfacher und sicherer machen.“

Netflix war der erste Händler, der 2017 im Rahmen des Pilotprojektes begann, den Visa Token Service zu nutzen, um seine Cards-On-File-Daten zu tokenisieren. Visa hat zudem kürzlich 20 neue Partnerschaften mit Acquirer- und Technologieunternehmen angekündigt, die den Ausbau des Visa Token Service und damit der Tokenisation auf der ganzen Welt voranbringen werden. Seit der Einführung des Visa Token Service im Jahr 2014 hat Visa weltweit über 60 Partner aus 40 Märkten in die Token-Plattform aufgenommen – darunter Smartphone- und Wearable-Hersteller, Anbieter von Wallets oder Bezahl-Services, Online-Händler und Acquirer. Die jüngste Erweiterung um 20 Acquirer- und Technologiepartner wird die weltweite Verfügbarkeit erhöhen und die Sicherheit sowie den Komfort beim Bezahlen mit Visa unterstützen (online, mobil, im traditionellen E-Commerce und bei Card-on-File-Transaktionen).

Über Visa Inc.

Visa Inc. (NYSE:V) ist weltweit führend beim digitalen Bezahlen. Unser Ziel ist es, die Welt mithilfe des innovativsten, zuverlässigsten und sichersten Bezahlnetzwerks zu verbinden. Damit wollen wir Verbrauchern, Unternehmen und Volkswirtschaften Wachstum ermöglichen. VisaNet, unser fortschrittliches globales Netzwerk für Transaktionsabwicklung, bietet weltweit sicheres und zuverlässiges Bezahlen. Es ermöglicht die Abwicklung von 65.000 Transaktionen pro Sekunde. Visa legt seinen Fokus auf Innovationen und treibt damit das rasche Wachstum des vernetzten Handels auf jedem Gerät voran. Visa will es Verbrauchern ermöglichen, an jedem Ort und zu jeder Zeit bargeldlos zu bezahlen. Während sich die Welt von einer analogen hin zu einer digitalen bewegt, setzt Visa seine Marke, Produkte und Mitarbeiter sowie sein Netzwerk ein, um die Zukunft des Handels mitzugestalten. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website (www.visaeurope.com), dem Visa Vision Blog (www.vision.visaeurope.com) und @VisaInEurope

Wien, 24. Oktober 2018 – Visa (NYSE: V) hat eine Ausweitung des Visa Token Service durch Netflix angekündigt. Das Pilotprogramm hat bereits 2017 begonnen. Die Vereinbarung soll vor allem die Autorisierungsraten von Online-Zahlungen verbessern sowie reibungslose und sichere Händler- und Kundenerlebnisse weltweit ermöglichen.

Erfahren Sie mehr

Weltweites Start-up-Programm: Circula und MotionTag gewinnen Visa’s Everywhere Initiative D/A/CH

Pressemitteilungen   •   Sep 21, 2018 09:00 CEST

Frankfurt/Wien, 21. September 2018 – Visa (NYSE:V) hat die beiden Berliner Unternehmen Circula und MotionTag als Gewinner des Start-up-Programms Visa’s Everywhere Initiative ausgezeichnet, das zum ersten Mal mit Fokus auf die deutschsprachigen Märkte ausgerichtet wurde.

Visa bringt weltweites Start-up-Programm nach Österreich

Pressemitteilungen   •   Jun 07, 2018 14:10 CEST

Im Rahmen von Visa‘s Everywhere Initiative entwickeln Gründer Ideen für neue Anwendungsfelder und Zukunftskonzepte für digitales Bezahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Visa ermöglicht schnelleren Zugang zu seinem Netzwerk und startet 100-Mio.-US-Dollar-Programm für europäische Fintechs

Pressemitteilungen   •   Jun 05, 2018 16:56 CEST

Visa startet zwei neue Programme zur Unterstützung europäischer Fintechs, die an der nächsten Generation digitaler Bezahllösungen arbeiten.

Visa bringt Zlatan Ibrahimović zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 Russland™

Pressemitteilungen   •   Mai 11, 2018 10:00 CEST

Visa, offizieller Zahlungspartner der FIFA, bringt Zlatan Ibrahimović – Profifußballer und Gesicht der globalen Marketingkampagne von Visa zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 Russland™ – in diesem Sommer zum Turnier nach Russland, wo Zlatan sich den Fußballfans anschließen wird.

Zlatan Ibrahimović startet Zusammenarbeit mit Visa vor der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 Russland™

Pressemitteilungen   •   Apr 17, 2018 17:40 CEST

Visa Inc. hat heute angekündigt, dass der Profifußballer Zlatan Ibrahimović das neue Gesicht der globalen Visa Marketingkampagne im Vorfeld der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ sein wird. Als offizieller Zahlungspartner der FIFA wird Visa gemeinsam mit Zlatan den Fans dabei helfen, in diesem Sommer keinen spannenden Moment zu verpassen.

DIGITALES BEZAHLEN: Trend weiter am Vormarsch

Pressemitteilungen   •   Feb 28, 2018 09:32 CET

Laut der Digital-Payment-Studie von Visa nutzen 77 % der Österreicher mobile Endgeräte für den Einkauf oder zur Erledigung von Bankgeschäften. 33 % geben an, dass das digitale Bezahlen immer sicherer wird. Visa, als Innovationstreiber inmitten der Bezahlindustrie, verfolgt stets das Ziel, das Bezahlerlebnis für den Kunden bequemer, sicherer und schneller zu machen.

Neue Mobile Payment und Loyalty App von Allianz und Visa

Pressemitteilungen   •   Feb 27, 2018 09:10 CET

Visa und AllianzPartnersbieten Verbrauchern ab sofort eine innovative neue Bezahllösung. Die App „Allianz Prime“ vereint mobiles Bezahlen und ein Loyalty-Programm und ist damit ein Vorreiter in der Versicherungsbranche. Sie ermöglicht es Verbrauchern vor Ort oder online schnell, sicher und einfach mit mobilen Geräten zu bezahlen.

Visa lanciert neue Bezahl-Wearables für Besucher der Olympischen Winterspiele in PyeongChang 2018

Pressemitteilungen   •   Feb 12, 2018 10:30 CET

Visa, der exklusive Zahlungstechnologie Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele revolutioniert das Einkaufserlebnis während der gesamten Winterspiele in PyeongChang 2018. Besucher und Athleten können mit nur einer Handbewegung an kontaktlosen Terminals einfach, sicher und schnell Bezahlen.

  • Pressekontakt
  • eucqrofxpeekanqhmehtdihca@wkvilhsafx.cgjomau
  • +44 207 795 5336

  • Pressekontakt
  • Junior Consultant
  • prfeesnwsexc.vsmisula@xkunzdiqzbuehy-rjzelnpatwpioujnscq.azttbj
  • +43-1-877 55 43 - 71

Über Visa Österreich

Visa Inc.

Visa Inc. (NYSE:V) ist weltweit führend beim digitalen Bezahlen. Unser Ziel ist es, die Welt mithilfe des innovativsten, zuverlässigsten und sichersten Bezahlnetzwerks zu verbinden. Damit wollen wir Verbrauchern, Unternehmen und Volkswirtschaften Wachstum ermöglichen. VisaNet, unser fortschrittliches globales Netzwerk für Transaktionsabwicklung, bietet weltweit sicheres und zuverlässiges Bezahlen. Es ermöglicht die Abwicklung von 65.000 Transaktionen pro Sekunde. Visa legt seinen Fokus auf Innovationen und treibt damit das rasche Wachstum des vernetzten Handels auf jedem Gerät voran. Visa will es Verbrauchern ermöglichen, an jedem Ort und zu jeder Zeit bargeldlos zu bezahlen. Während sich die Welt von einer analogen hin zu einer digitalen bewegt, setzt Visa seine Marke, Produkte und Mitarbeiter sowie sein Netzwerk ein, um die Zukunft des Handels mitzugestalten. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website (www.visaeurope.com), dem Visa Vision Blog (www.vision.visaeurope.com) und @VisaInEurope

Adresse

  • Visa Österreich
  • Mariahilferstraße 123/3
  • 1060 Wien
  • Österreich