Visa Foundation Commits $210 Million to Support Small and Micro Businesses and Immediate COVID-19 Emergency Relief

Pressemitteilungen   •   Apr 07, 2020 09:48 CEST

SAN FRANCISCO – Apr. 6, 2020 – The Visa Foundation today announced a commitment of two programs totaling $210 million to support small and micro businesses, aligning with the Foundation’s long-term focus on women’s economic advancement and inclusive economic development, and to address an urgent need from local communities following the spread of COVID-19.

The first program of $10 million is designated for immediate emergency relief to support charitable organizations on the frontlines responding to the COVID-19 pandemic, such as public health and food relief, in each of the five geographic regions in which Visa operates: North America; Latin America and the Caribbean; Europe; Asia Pacific; and Central Europe, Middle East and Africa.

“As COVID-19 continues to unfold, communities are feeling the effects and need our immediate support,” said Al Kelly, CEO and chairman of Visa. “As a global company that operates a very local business, we recognize this need. We’re also committed to the long-term recovery and will continue to explore ways we can accelerate economic activity in line with our mission to help individuals, businesses and economies thrive.”

The second program is a five-year, strategic $200 million commitment to support small and micro businesses around the world, with a focus on fostering women’s economic advancement. This action expands the Visa Foundation’s long-standing support for small and micro businesses globally. The funds from the Visa Foundation will provide capital to non-government organizations (NGOs) and investment partners supporting small and micro businesses.

Small and micro businesses are the backbone of the global economy, accounting for more than 90 percent of worldwide businesses and contributing 50 to 60 percent of global employment.i There is a $300 billion annual credit deficit in funding for women-owned small and micro businesses, which is expected to grow given the recent economic turmoil unfolding due to COVID-19.ii

“Now more than ever, we must accelerate our support for small businesses on the frontlines driving economic growth,” said Kelly. “As many small and micro business owners are women, there will be a ripple effect supporting women’s economic advancement, which we believe is one of the most important ways to achieve gender equality, reduce poverty and foster inclusive economic development.”

Through the $200 million small and micro business program, the Visa Foundation will provide $60 million in grants to NGOs dedicated to supporting small and micro business owners, many of whom are women, in every region where Visa operates. The Visa Foundation will also allocate $140 million with investment partners that generate positive social and financial returns for small and micro businesses.

“Two hundred million dollars in new financial resources demonstrates our continuing commitment to support small and micro businesses, with a focus on women’s economic advancement globally,” said Graham Macmillan, President of the Visa Foundation. “When women thrive, communities thrive. We know this matters now more than ever as the global economy seeks to recover and rebuild.”

For more information:

About the Visa Foundation

The Visa Foundation seeks to support inclusive economies where individuals, businesses and communities can thrive. Through grantmaking and investing, the Foundation prioritizes the resilience and growth of micro and small businesses that benefit women. The Foundation also supports broader community needs and disaster response in times of crisis. The Visa Foundation is registered in the U.S. as a 501(c)3 entity.

i https://www.un.org/en/events/smallbusinessday/
ii https://www.ifc.org/wps/wcm/connect/news_ext_content/ifc_external_corporate_site/news+and+events/news/bridging-gender-gap

About Visa Inc.

Visa Inc. (NYSE: V) is the world’s leader in digital payments. Our mission is to connect the world through the most innovative, reliable and secure payment network - enabling individuals, businesses and economies to thrive. Our advanced global processing network, VisaNet, provides secure and reliable payments around the world, and is capable of handling more than 65,000 transaction messages a second. The company’s relentless focus on innovation is a catalyst for the rapid growth of digital commerce on any device, for everyone, everywhere. As the world moves from analog to digital, Visa is applying our brand, products, people, network and scale to reshape the future of commerce. For more information, visit About Visa, visa.com/blog and @VisaNews.

The Visa Foundation today announced a commitment of two programs totaling $210 million to support small and micro businesses, aligning with the Foundation’s long-term focus on women’s economic advancement and inclusive economic development, and to address an urgent need from local communities following the spread of COVID-19.

Erfahren Sie mehr

Visa erreicht Ziel von 100 Prozent erneuerbarem Strom

Pressemitteilungen   •   Jan 16, 2020 12:11 CET

Als Teil seines Nachhaltigkeitsengagements hat Visa das Unternehmensziel erreicht, bis 2020 ausschließlich erneuerbaren Strom aus Energiequellen wie Sonne und Wind zu nutzen

Frankfurt am Main, 16. Januar 2020 – Visa (NYSE: V) gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Ziel erreicht hat, bis 2020 100 Prozent erneuerbaren Strom zu nutzen. Damit unterstreicht Visa seine Selbstverpflichtung, verantwortungsvoll und nachhaltig in allen Bereichen der globalen Geschäftsaktivitäten zu handeln – einschließlich der 131 Niederlassungen in 76 Ländern und vier globalen Rechenzentren.

Das Ziel, 100 Prozent erneuerbare Energien zu nutzen, hat sich Visa im Jahr 2018 gesetzt. Seitdem konnte das Unternehmen an seinen weltweiten Standorten schnell Fortschritte erzielen, indem es zu einem nachhaltigen Mix aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne und Wind übergegangen ist.

„Wir bei Visa sehen es sowohl als Verantwortung als auch Chance, umfangreiche Veränderungen in Richtung einer nachhaltigen und integrativen Zukunft vorzunehmen“, sagt Al Kelly, C EO von Visa Inc. „Ich bin stolz auf die Investitionen in unsere Infrastruktur, die diesen wichtigen Meilenstein im Bereich der erneuerbaren Energien ermöglicht haben.“

In Zusammenarbeit mit lokalen Energieversorgungsunternehmen und Stromanbietern nutzt Visa diejenigen erneuerbaren Energiequellen für die Stromerzeugung, die am besten zum individuellen Markt passen. Visa investierte in lokale Märkte, in denen das Unternehmen wichtige Niederlassungen hat, darunter vier Standorte in den USA und Großbritannien, die 80 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs von Visa ausmachen. Zu den spezifischen Maßnahmen von Visa gehörten die Teilnahme an Programmen für erneuerbare Energien, wie die von Total Energy in Großbritannien, Xcel Energy in Colorado, Austin Energy in Texas und Peninsula Clean Energy in der San Francisco Bay Area.

Mit seinem Nachhaltigkeitsengagement im Bereich erneuerbarer Energien folgt Visa auch den Richtlinien von RE100 – einem globalen Zusammenschluss einflussreicher Unternehmen, die sich zu 100 Prozent erneuerbarer Energie verpflichtet haben. Geführt wird RE100 von The Climate Group in Partnerschaft mit CDP. Außerdem wurde Visa Mitglied der „Renewable Energy Buyers Alliance“ (REBA) und unterzeichnete die „Renewable Energy Buyers' Principles“.

Durch den Kauf von 100 Prozent erneuerbarem Strom reduziert Visa die Treibhausgasemissionen des verbrauchten Stroms (Scope-2-Emissionen) und senkt die betrieblichen Emissionen seiner Anlagen und Rechenzentren um fast 90 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2014.

„Wir gratulieren Visa dazu, dass sie ihr Ziel von 100 Prozent erneuerbarem Strom erreicht haben. Dies zeigt, dass es für Unternehmen möglich ist, schnell auf saubere Energie umzusteigen“, sagt Amy Davidsen, Executive Director - North America, The Climate Group. „Ebenfalls sehr beeindruckend ist, dass Visa mit anderen wichtigen Akteuren zusammengearbeitet hat, um die Kapazitäten für die Erzeugung von erneuerbaren Energien zu erhöhen. Zielgerichtete Maßnahmen wie diese tragen dazu bei, Marktveränderungen zu beschleunigen und Treibhausgasemissionen zu reduzieren.“

Visa wird sich weiterhin für eine stärkere Nachhaltigkeit innerhalb seines Geschäftsfeldes und im weiteren Ökosystem des Handels einsetzen. Alle weltweiten Standorte von Visa haben Energieeffizienzmaßnahmen eingeführt, um dieser Verpflichtung nachzukommen. Dazu gehören ein LEED-basiertes Gebäudedesign und -betrieb, Beleuchtungs- und Klimatechnik-Upgrades sowie eine effiziente Elektronik-Politik. Diese schreibt vor, dass mindestens 90 Prozent der neuen Elektronik in den größten Büros des Unternehmens entweder die ENERGY STAR- oder die EPEAT-Zertifizierungsstandards erfüllen müssen.

„Mit dem wachsenden weltweiten Fokus auf die globalen Herausforderungen des Klimawandels erkennen und verstehen wir die Notwendigkeit, eine führende Rolle beim Aufbau einer nachhaltigeren Zukunft einzunehmen“, sagt Douglas Sabo, Vice President und Leiter des Bereichs Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit bei Visa Inc. „Für Visa zeigt dieser Erfolg, wie stark wir dem Ziel verpflichtet sind, eine treibende Kraft für gute und nachhaltige Geschäftsmethoden zu sein.“

Diese Leistung baut auf der umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie von Visa auf, die in der Branche Anerkennung gefunden hat. Visa ist seit 2017 im Dow Jones Sustainability North American Index vertreten, Mitglied des FTSE4Good Index und wurde 2018 von Sustainalytics, einem weltweit führenden und unabhängigen Anbieter von ESG- und Corporate-Governance-Research und -Ratings für Investoren, als Outperformer im Software- und Dienstleistungssektor ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen und Anerkennungen finden Sie im Visa Corporate Responsibility and Sustainability Bericht 2018.

Das Nachhaltigkeitsengagement von Visa reicht auch über das Unternehmen hinaus. Zu den zahlreichen Maßnahmen, die das Unternehmen ergriffen hat, zählen:

  • Aktivitäten im Bereich öffentlicher Nahverkehr und Mobilität
  • Zusammenarbeit im Rahmen einer 25-Länder-Studie über eine gesunde und nachhaltige Lebensweise
  • Unterstützung bei der Gründung von Travalyst, einer Initiative mit Schwerpunkt auf nachhaltigem Reisen und Tourismus
  • Gründungspartner von Brands for Good, einer Initiative zum Aufbau einer Bewegung, die nachhaltiges Wohnen attraktiver, bereichernder und umsetzbar machen soll

Über RE100

Unter der Leitung von The Climate Group in Partnerschaft mit CDP ist RE100 eine gemeinsame Initiative der einflussreichsten Unternehmen der Welt, die sich zu 100 Prozent für erneuerbare Energien einsetzen. Erneuerbare Energien sind eine kluge unternehmerische Entscheidung, die eine bessere Kontrolle über die Energiekosten ermöglicht und gleichzeitig Unternehmen dabei unterstützt, ihre Emissionsreduktionsziele zu erreichen. Die RE100-Mitglieder, darunter Global Fortune 500-Unternehmen, haben einen Gesamtumsatz von über 5,4 Billionen US-Dollar und sind in einer Vielzahl von Sektoren tätig - von der Informationstechnologie bis zur Automobilherstellung. Gemeinsam senden sie ein starkes Signal an Politik und Investoren, um den Übergang in eine ökologische Wirtschaft zu beschleunigen. Besuchen Sie RE100.org und folgen Sie #RE100 auf Twitter.

Über Visa
Visa Inc. (NYSE:V) ist weltweit führend beim digitalen Bezahlen. Unser Ziel ist es, die Welt mithilfe des innovativsten, zuverlässigsten und sichersten Bezahlnetzwerks zu verbinden. Damit wollen wir Verbrauchern, Unternehmen und Volkswirtschaften Wachstum ermöglichen. VisaNet, unser fortschrittliches globales Netzwerk für Transaktionsabwicklung, bietet weltweit sicheres und zuverlässiges Bezahlen. Es ermöglicht die Abwicklung von 65.000 Transaktionen pro Sekunde. Visa legt seinen Fokus auf Innovationen und treibt damit das rasche Wachstum des vernetzten Handels auf jedem Gerät voran. Visa will es Verbrauchern ermöglichen, an jedem Ort und zu jeder Zeit bargeldlos zu bezahlen. Während sich die Welt von einer analogen hin zu einer digitalen bewegt, setzt Visa seine Marke, Produkte und Mitarbeiter sowie sein Netzwerk ein, um die Zukunft des Handels mitzugestalten. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite (www.visaeurope.com), dem Visa Blog und @VisaNewsEurope.

Visa gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Ziel erreicht hat, bis 2020 100 Prozent erneuerbaren Strom zu nutzen. Damit unterstreicht Visa seine Selbstverpflichtung, verantwortungsvoll und nachhaltig in allen Bereichen der globalen Geschäftsaktivitäten zu handeln – einschließlich der 131 Niederlassungen in 76 Ländern und vier globalen Rechenzentren.

Erfahren Sie mehr

Weltweite Visa Studie: Grenzüberschreitender Handel ist Wachstumstreiber für E-Commerce

Pressemitteilungen   •   Dez 18, 2019 13:26 CET

Der grenzüberschreitende Onlinehandel wächst kontinuierlich und wird in wenigen Jahren eine Billion US-Dollar übersteigen. Laut der Visa Global Merchant E-Commerce-Studie (GME-Studie) sollten Onlinehändler, die wachsen wollen, rechtzeitig über eine internationale Expansion nachdenken, um neue ausländische Kunden zu gewinnen.

Apple Pay jetzt für Visa Karteninhaber der Sparkassen verfügbar

Pressemitteilungen   •   Dez 10, 2019 10:00 CET

Visa Karteninhaber der Sparkassen in Deutschland können ab heute Apple Pay nutzen. So wird das mobile Bezahlen einfach, schnell und sicher. Visa mit Apple Pay ermöglicht es den Verbrauchern, auf Basis der Kontaktlos- Technologie und des Visa Token Service schnell und sicher mit iPhone, Apple Watch, iPad oder Mac zu bezahlen – egal ob im Geschäft, in Apps oder Online.

Visa Studie: Das sind die beliebtesten biometrischen Authentifizierungsmethoden der deutschen Karteninhaber

Pressemitteilungen   •   Dez 09, 2019 14:10 CET

Deutsche Konsumenten empfinden biometrische Authentifizierungsmethoden während des Bezahlvorgangs als sicherer und einfacher als traditionelle Methoden wie Passwörter oder PINs, zeigt eine neue Studie im Auftrag von Visa.

Visa Mobile Payment Monitor 2019: Sieben Fakten über deutsche Mobilzahler und ihr Bezahlverhalten

Pressemitteilungen   •   Okt 31, 2019 13:00 CET

Die Ergebnisse einer repräsentativen Online-Befragung von Visa in Zusammenarbeit mit forsa zeigen, welche Erfahrungen die Mobilzahler-Community in Deutschland selbst gemacht hat, was die Nutzer über das mobile Bezahlen denken und wo sie Verbesserungsbedarf sehen.

Revolut wählt Visa als führenden globalen Partner für internationale Expansion

Pressemitteilungen   •   Okt 01, 2019 11:26 CEST

Visa Mobile Payment Monitor 2019: Wie die Deutschen mobil bezahlen und was sie darüber wissen

Pressemitteilungen   •   Sep 19, 2019 10:52 CEST

Visa hat in Zusammenarbeit mit forsa rund 1.800 Verbraucher in Deutschland im Rahmen einer repräsentativen Online-Studie befragt, wie sie zum mobilen Bezahlen stehen. Die ersten Ergebnisse des neuen Visa Mobile Payment Monitor zeigen, wie in Deutschland mobil gezahlt wird und entlarven 7 Mythen rund um das Handygeld.

Visa startet Online-Portal für kleine und mittlere Händler

Pressemitteilungen   •   Sep 18, 2019 11:25 CEST

Auch die deutschen Konsumenten werden immer offener für neue Bezahlverfahren wie kontaktloses und mobiles Bezahlen. Sie wollen bei Unternehmen einkaufen, die bequeme, einfache und zeitgemäße Einkaufserlebnisse bieten – und sie möchten sowohl im Geschäft als auch online einkaufen. Visa hilft Händlern dabei, mit den sich weiterentwickelnden Kundenbedürfnissen Schritt zu halten.

„Ich zahle Visa“ – Visa feiert Rekordkampagne mit großer Instagram Celebrity Challenge

Pressemitteilungen   •   Sep 12, 2019 10:55 CEST

„Ich zahle Visa“ heißt die breit angelegte Kampagne, die Visa im Rahmen eines Events mit prominenten Gästen in Hamburg feierte. Ziel der Kampagne ist es zu zeigen, wie einfach bargeldloses Bezahlen im Alltag sein kann.

  • Pressekontakt
  • vihzsaqh@aobdexbllpkinvgk.ovdebi
  • +49 (0) 69 153 40 45 35

  • Pressekontakt
  • vizrsawb@amideirllddinkrk.lvdehv
  • +49 (0)69 153 40 45 35

  • Pressekontakt
  • vixrsaub@awjdedwllsginsrk.ogderd
  • +49 (0) 69 153 40 45 35

  • Pressekontakt
  • euzsrogupeytanurmeeddiota@dgvikgsavn.cdeomfk
  • +44 207 795 5336

Über Visa Deutschland

Visa Deutschland

Über Visa
Visa Inc. (NYSE:V) ist weltweit führend beim digitalen Bezahlen. Unser Ziel ist es, die Welt mithilfe des innovativsten, zuverlässigsten und sichersten Bezahlnetzwerks zu verbinden. Damit wollen wir Verbrauchern, Unternehmen und Volkswirtschaften Wachstum ermöglichen. VisaNet, unser fortschrittliches globales Netzwerk für Transaktionsabwicklung, bietet weltweit sicheres und zuverlässiges Bezahlen. Es ermöglicht die Abwicklung von 65.000 Transaktionen pro Sekunde. Visa legt seinen Fokus auf Innovationen und treibt damit das rasche Wachstum des vernetzten Handels auf jedem Gerät voran. Visa will es Verbrauchern ermöglichen, an jedem Ort und zu jeder Zeit bargeldlos zu bezahlen. Während sich die Welt von einer analogen hin zu einer digitalen bewegt, setzt Visa seine Marke, Produkte und Mitarbeiter sowie sein Netzwerk ein, um die Zukunft des Handels mitzugestalten. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite (www.visaeurope.com), dem Visa Blog und @VisaNewsEurope.

Adresse

  • Visa Deutschland
  • Visa Europe Management Services Limited, German Branch, Neue Mainzer Strasse 66-68
  • 60311 Frankfurt am Main
  • Deutschland