Skip to main content

Schlagworte

Wolff Schmiegel

Darmkrebs

Christa Maar

Georg Ralle

Expertenworkshop

Netzwerk gegen Darmkrebs

J. Rüdiger Siewert

Aktuelle Neuigkeiten

Die Neuvermessung der Onkologie

Die Neuvermessung der Onkologie

Pressemitteilungen   •   Jun 23, 2018 08:45 CEST

Interview: Dr. Georg Ralle über Symposium "Die Neuvermessung der Onkologie“

Interview: Dr. Georg Ralle über Symposium "Die Neuvermessung der Onkologie“

Blog-Einträge   •   Jun 18, 2018 13:08 CEST

Am 22. Juni 2018 findet in Berlin das Symposium "Die Neuvermessung der Onkologie" statt. Im Interview spricht Dr. Georg Ralle, Generalsekretär des „Netzwerk gegen Darmkrebs e.V.“ und Mit-Organisator des Symposiums „Die Neuvermessung der Onkologie“ über Intention und Ziele der Veranstaltung.

Krebsmedizin: Wird ​Überleben unbezahlbar?

Krebsmedizin: Wird ​Überleben unbezahlbar?

Pressemitteilungen   •   Jun 08, 2018 14:00 CEST

Symposium „Die Neuvermessung der Onkologie“ findet am 22. Juni in Berlin statt. Themenbereiche: Prävention, individualisierte Therapien, Big-Data-Konzepte sowie Finanzierbarkeit der Krebsmedizin. Veranstalter sind Netzwerk gegen Darmkrebs, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) der Charité - Universitätsmedizin Berlin und weiteren Organisationen.

Wieso sich bei der Darmkrebsvorsorge mit immunologischem Stuhltest endlich etwas ändern muss

Wieso sich bei der Darmkrebsvorsorge mit immunologischem Stuhltest endlich etwas ändern muss

Blog-Einträge   •   Mär 15, 2018 13:45 CET

Die Darmkrebsvorsorge mithilfe eines immunologischen Stuhltests ist an sich einfach und unkompliziert. Der Weg des Versicherten allerdings, von der Testausgabe bis zum Ergebnis, gleicht einer Odyssee. Von der aktuellen Situation profitiert nicht der Versicherte, sondern der Arzt.

G-BA beim Darmkrebs-Screening im Verzug.  Konsenspapier fordert Versand des Stuhltests an Versicherte.
Neuer Handlungsleitfaden für Unternehmen: Wie Sie in wenigen Schritten eine erfolgreiche Darmkrebsvorsorgeaktion planen
​Netzwerk gegen Darmkrebs und BKK Dachverband treiben betriebliche Darmkrebsvorsorge voran

​Netzwerk gegen Darmkrebs und BKK Dachverband treiben betriebliche Darmkrebsvorsorge voran

Pressemitteilungen   •   Jan 26, 2018 09:37 CET

Netzwerk gegen Darmkrebs und der BKK Dachverband haben gemeinsam mit der Felix Burda Stiftung einen praxisorientierten Handlungsleitfaden zur betrieblichen Darmkrebsvorsorge veröffentlicht. Der Leitfaden richtet sich erstmals gezielt an alle Krankenkassen des Dachverbands sowie deren Mitgliedsunternehmen.

Prävention und Gesundheitsförderung in den USA: Überraschender Anstieg von Darmkrebs-Neuerkrankungen bei unter 50-jährigen Patienten
Heidelberger Roadmap für ein Leben ohne Darmkrebs Dritter internationaler Workshop „Innovations in Oncology“
Aktuelle DKFZ-Studie belegt einmal mehr: Der allergrößte Teil der Darmkrebserkrankungen und Sterbefälle könnte durch konsequente Vorsorge vermieden werden.

Aktuelle DKFZ-Studie belegt einmal mehr: Der allergrößte Teil der Darmkrebserkrankungen und Sterbefälle könnte durch konsequente Vorsorge vermieden werden.

Blog-Einträge   •   Mär 09, 2017 11:11 CET

Interview mit Prof. Dr. Hermann Brenner, Leiter der Abteilung Klinische Epidemiologie & Alternsforschung Deutsches Krebsforschungsinstitut DKFZ, Heidelberg

Ein langer Weg zum organisierten Darmkrebsscreening

Ein langer Weg zum organisierten Darmkrebsscreening

Blog-Einträge   •   Mär 01, 2017 11:14 CET

Der Deutsche Bundestag hat im Jahr 2013 das Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz zur Neufassung der Krebsfrüherkennung (KFRG) verabschiedet, das für die Darmkrebsfrüherkennung ein organisiertes Programm vorsieht. Geplant war die Umsetzung bis zum 30. April 2016. Dies ist bislang nicht geschehen.

Plädoyer zur Stärkung und zum weiteren Ausbau der psychoonkologischen Versorgung in Deutschland

Plädoyer zur Stärkung und zum weiteren Ausbau der psychoonkologischen Versorgung in Deutschland

Blog-Einträge   •   Nov 08, 2016 13:08 CET

Interview mit Frau Prof. Dr. Anja Mehnert Leiterin Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie und Sektion Psychosoziale Onkologie, Universitätsklinikum Leipzig

Was bahnbrechende Innovationen bewirken? Von Wilhelm Conrad Röntgen zur virtuellen Colographie.

Was bahnbrechende Innovationen bewirken? Von Wilhelm Conrad Röntgen zur virtuellen Colographie.

Blog-Einträge   •   Okt 20, 2016 12:10 CEST

​Interview mit Professor Dr. Maximilian Reiser, ​Direktor Institut für Klinische Radiologie, Klinikum der Ludwigs-Maximilians-Universität, München-Großhadern über Innovationen in seinem Fachgebiet Strahlen-Technik-Therapie.

Kritische Stimmen gegen Darmkrebs.

Kritische Stimmen gegen Darmkrebs.

Pressemitteilungen   •   Mär 02, 2016 14:32 CET

Das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V. veröffentlicht seine neue Broschüre. 15 namhafte Entscheidungsträger aus den Bereichen Onkologie, Forschungseinrichtungen der Medizin, Kassen und Pharmaindustrie skizzieren darin ihre Vision von der Zukunft der Prävention von Darmkrebs. Die ersten 200 Exemplare des Magazins können kostenfrei bestellt werden.

Heutige Sonderbeilage in der Ärztezeitung: Innovations in Oncology

Heutige Sonderbeilage in der Ärztezeitung: Innovations in Oncology

News   •   Dez 02, 2015 12:05 CET

Anläßlich des internationalen Innovations-Workshops am DKFZ Heidelberg vom 16.-17.11.2015, veröffentlicht die Ärztezeitung eine Sonderbeilage in der heutigen Ausgabe vom 02.12.2015. Auf 12 Seiten werden die Innovationstreiber in der Onkologie beschrieben und es kommen namhafte Experten des Workshops zu Wort.

Innovations in Oncology. Zweiter internationaler Workshop in Heidelberg

Innovations in Oncology. Zweiter internationaler Workshop in Heidelberg

Pressemitteilungen   •   Nov 05, 2015 14:08 CET

Am 16.-17. November 2015 werden die neuesten Entwicklungen zur Prävention und Therapie von Krebs ­in Heidelberg präsentiert. Das Netzwerk gegen Darmkrebs veranstaltet gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT), dem Universitätsklinikum Heidelberg und der Felix Burda Stiftung den intern. Expertenworkshop „Innovations in Oncology“.

Berliner Erklärung zur Umsetzung des organisierten Darmkrebs-Screening Programms verabschiedet

Berliner Erklärung zur Umsetzung des organisierten Darmkrebs-Screening Programms verabschiedet

Pressemitteilungen   •   Jun 15, 2015 14:07 CEST

Führende wissenschaftliche Fachgesellschaften und Institutionen erarbeiten Eckpunkte zum Krebsfrüherkennungs- und Registergesetz

Neuer Leitfaden zur betrieblichen Darmkrebsvorsorge gibt wertvolle Tipps für Unternehmen.

Neuer Leitfaden zur betrieblichen Darmkrebsvorsorge gibt wertvolle Tipps für Unternehmen.

Pressemitteilungen   •   Mär 13, 2015 11:23 CET

Das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V., die Stiftung LebensBlicke und die Felix Burda Stiftung veröffentlichen neuen Handlungsleitfaden zur betrieblichen Darmkrebsvorsorge. Die kostenlose Broschüre wendet sich an Betriebsärzte, Personalverantwortliche und Geschäftsführer. Die betriebliche Darmkrebsvorsorge bietet einen attraktiven Return on Investment von bis zu 1:5.

Die Zukunft der Prävention. Erster internationaler Innovationsworkshop in Heidelberg

Die Zukunft der Prävention. Erster internationaler Innovationsworkshop in Heidelberg

Pressemitteilungen   •   Mai 28, 2014 11:02 CEST

Am 5. / 6. Juni 2014 veranstaltet das Netzwerk gegen Darmkrebs gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT), dem Universitätsklinikum Heidelberg und der Felix Burda Stiftung den internationalen Expertenworkshop „Innovation in Prevention, Early Detection & Diagnosis of Colorectal Cancer“.

Neue Website bietet exklusive Features für Mitglieder