Skip to main content

Visa Karteninhaber vor Weihnachten in Kauflaune

Pressemitteilung   •   Dez 14, 2015 10:50 CET

  • Ausgaben mit Visa Karten in Deutschland steigen zwischen 27. November und
    3. Dezember um 14 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr
  • „Cyber Monday“ ist bisher umsatzstärkster Einkaufstag

Frankfurt am Main, 14. Dezember 2015 – Deutsche Visa Karteninhaber sind vor Weihnachten in Kauflaune: Vom 27. November bis 3. Dezember gaben sie 14 Prozent mehr aus als im Vorjahreszeitraum. Die Ausgaben mit Visa Karten im stationären Handel stiegen in dieser Zeit um 10 Prozent – im deutschen Online-Handel sogar um 19 Prozent. Besonders umsatzstark (+20 Prozent) gegenüber dem Vorjahrestag war der „Cyber Monday“ am 30. November 2015.

Visa Europe wickelte in der Woche vom 27. November bis 3. Dezember mehr als 420 Millionen Transaktionen in Europa ab – das sind 14 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2014. Besonders stark – um 29 Prozent – wuchsen die Ausgaben mit Visa Karten im europäischen Online-Handel. Im stationären Handel waren es 16 Prozent. Am 27. November, dem Black Friday, liefen 1.793 Transaktionen pro Sekunde durch das Visa System. Der traditionell umsatzstärkste Einkaufstag am Point-of-Sale steht allerdings noch bevor. Dies ist in der Regel der Tag vor Weihnachten: Erfahrungsgemäß werden auch in diesem Jahr viele Verbraucher den 23. Dezember noch einmal für Last-Minute-Weihnachtseinkäufe nutzen.

Visa Europe verarbeitet mehr als 16 Milliarden Transaktionen pro Jahr und ist damit der größte Abwickler von Zahlungsprozessen in Europa. Mehr als jeder sechste Euro wird in Europa mit einer Visa Karte bezahlt. Damit gehören Visa Daten zu den aussagekräftigsten Trendindikatoren für Verbraucherausgaben in Europa.

Über Visa Europe

Visa Europe ist das führende Zahlungssystem in Europa. Wir gehören Mitgliedsbanken und Zahlungsservice-Anbietern aus 38 europäischen Ländern. Visa Europe entwickelt kontinuierlich neue Technologien und Services, mit denen Millionen Verbraucher, Unternehmen und Behörden in Europa bargeldlos bezahlen können.

Für die Ausgabe von Visa Bank- und Kreditkarten, für die Verträge mit Händlern und die Festlegung von Kartengebühren sind unsere Mitgliedsbanken zuständig. Visa ist zudem auch der größte Zahlungsprozessor in Europa. Wir verarbeiten pro Jahr mehr als 18 Milliarden Transaktionen.

Unsere Mitgliedsbanken haben in Europa mehr als 500 Millionen Visa Karten an ihre Kunden ausgehändigt. Jeder sechste in Europa ausgegebene Euro wird mit einer Visa Karte bezahlt. Der Gesamtumsatz mit Visa Karten (an Geldautomaten und im Handel) liegt derzeit bei über 2 Billionen Euro, die Ausgaben im Handel betragen 1,5 Billionen Euro.

Visa Europe ist unabhängig von dem amerikanischen Konzern Visa Inc. Wir haben eine exklusive, unwiderrufliche und unbefristete Lizenz zur Nutzung des Visa Markenzeichens in Europa. Visa Europe arbeitet partnerschaftlich mit Visa Inc. zusammen, um weltweites Bezahlen mit Visa in über 200 Ländern und Regionen zu ermöglichen.

Weitere Informationen unter www.visa.de, im Newsroom unter www.mynewsdesk.com/de/visa und bei Twitter unter @VisaEurope_DE.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy