Lasse Sandaker-Nielsen

Wie Norwegian mit Mynewsdesk global gewachsen ist

Als Billigfluggesellschaft hat Norwegian Erfahrung, wie man sein Geld sinnvoll einsetzen kann. Warum ein Vermögen für Marketing ausgeben, wenn die Einführung in neue Märkte durch lokale Presse unterstützt werden kann?

– Norwegian ist ein kostenorientiertes Unternehmen. Alles was wir tun muss einen Return on Invest haben. Unser proaktiver PR-Ansatz hat es uns ermöglicht, Brand Awareness zu schaffen, ohne viel Geld auszugeben. Dies war für uns sehr wichtig, nicht zuletzt für unser globales Wachstum, sagt Lasse Sandaker-Nielsen, Senior Vice President of Communications bei Norwegian.

Norwegian nutzt einige Tools. Der Newsroom von Mynewsdesk ist eines davon. Er fungiert als Medien-Hub für Journalisten. Norwegian teilt hier Pressemitteilungen, ausgewählte Stories, sowie Video und Bild-Content.

– Mynewsdesk ist intuitiv aufgebaut und daher stets einfach zu bedienen – für uns und für die Journalisten. Das ist ein großes Plus in unserer täglichen Arbeit, sagt Lasse.

9 Märkte – 9 Newsrooms

In den elf Jahren, seit Norwegian Mynewsdesk Kunde ist, ist viel passiert. Damals gab es 30 Flugzeuge, 100 Routen, 1.000 Mitarbeiter – und einen Newsroom. Heute ist Norwegian die fünftgrößte Billigfluggesellschaft der Welt und fliegt über 500 Routen zu mehr als 150 Zielen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen beschäftigt 11.000 Mitarbeiter und verfügt über eine Flotte von rund 170 Flugzeugen.

– Um die globale Wachstumsstrategie des Unternehmens umzusetzen, mussten wir natürlich auch unsere Kommunikation global ausweiten. Und dafür brauchten wir einen Newsroom-Service, der mit uns wachsen konnte. Heute verfügen wir über Newsrooms für unsere neuen Hauptmärkte, darunter Skandinavien, Nordamerika, Spanien, Argentinien und Frankreich. Sie werden alle von lokalen Kommunikationsverantwortlichen verwaltet, die wiederum Ihre erfolgreichen Aktivitäten im globalen Team teilen, so dass diese in anderen Ländern übernommen werden können.

Lang lebe die Pressemitteilung!

Lasse sagt, dass viele den “Tod der Pressemitteilung” prognostizieren, aber für Norwegian stimmt das nicht im geringsten.

– Wir bekommen gute Resonanz auf unsere Pressemitteilungen. Und durch unsere lokale Kommunikationsexpertise kennen wir die Bedürfnisse eines jeden Marktes, so dass wir die Botschaften anpassen können. So haben beispielsweise Pressemitteilungen mit einer stärker kommerziell orientierten Botschaft in Großbritannien, den USA und Spanien tendenziell eine größere Resonanz als in Skandinavien.

Ob in Großbritannien oder in Skandinavien, das PR-Team von Norwegian scheint seine Arbeit zu verstehen: Im letzten Jahr bekam Norwegian mehr als 32.000 Medienberichterstattungen in seinen Hauptmärkten.

– 95 Prozent der Artikel waren neutral oder positiv. Und 33 Prozent der Stories wurden von Norwegian durch Pressemitteilungen, Pressegespräche, Pressereisen oder exklusiven Medien-Pitches initiiert, sagt Lasse.

Mynewsdesk Konstenfrei Testen

Keine Kreditkarte, keine versteckten Kosten, 10-tägige Testversion.

Bitte fügen Sie eine gültige Firmen-E-Mail-Adresse ein.
Hoppla! Bitte Passwort eintragen. Das Passwort sollte aus mindestens 8 Zeichen bestehen.