Skip to main content

„Digitale Revolution im Retail-Banking“ – Dogma 3: Online revolutioniert das Retail-Banking

News   •   Mär 13, 2015 13:04 CET

Bereits 63 % der Kunden erledigen alltägliche Bankgeschäfte wie Überweisungen und Kontoabfragen online, wie die aktuelle Studie von Visa Europe und Roland Berger zeigt.

Ein gutes Beispiel für hohe Online-Relevanz ist das Kreditkartengeschäft. Dieses kann als Vorreiter bei der Nutzung digitaler Kanäle gelten: Jeder dritte Kartenvertrag wird inzwischen online geschlossen.

Aber: Für etliche andere Services, die ebenfalls leicht im Netz zu erledigen wären, bevorzugt die Mehrheit der Kunden überraschenderweise immer noch die Filiale. Dazu zählen das Verwalten persönlicher Daten oder die Abfrage von Kontoauszügen. Der Trend geht also klar Richtung Online, aber gerade in der Phase des Kaufabschlusses müssen die Banken noch Hürden abbauen, um die Nutzung von Online-Kanäle weiter zu stärken.

Mehr dazu hier: Download Studie „Digitale Revolution im Retail-Banking"