Direkt zum Inhalt springen
Alexis Pinturault Zweiter beim Nightrace in Schladming

Pressemitteilung -

Alexis Pinturault Zweiter beim Nightrace in Schladming

Den zweiten Platz beim legendären Nightrace in Schladming holte sich HEAD World Cup Rebel Alexis Pinturault. Für den Franzosen war es nach seinem Sieg in Val d’Isere das zweitbeste Slalom-Ergebnis in dieser Saison.

Den Sieg in Schladming verfehlte der 28-Jährige um 34 Hundertstelsekunden. Nach dem ersten Durchgang lag Pinturault auf dem dritten Platz – mit 32 Hundertstelsekunden Rückstand auf Platz eins.

„Das war ein spezielles Rennen für mich. Nach den beiden Ausfällen in Kitzbühel und Wengen war es nicht einfach. Deshalb bin ich sehr zufrieden mit dem Resultat. Es war mit dieser tollen Atmosphäre wieder ein super Rennen“, freute sich Alexis Pinturault im Ziel.

„Alexis hätte dieses Rennen heute auch gewinnen können. Es hat aber das letzte Vertrauen gefehlt. Nach den beiden Ausfällen kann man aber sehr zufrieden sein. Dafür war es eigentlich perfekt“, betonte HEAD-Rennsportleiter Rainer Salzgeber.

Jonathan Nordbotten fuhr mit einem großartigen zweiten Lauf von Rang 29 auf den elften Gesamtrang vor. Für den Norweger war es das beste Resultat in dieser Saison. Der Bulgare Albert Popov klassierte sich auf Platz 19, der Schwede Andre Myhrer auf Platz 23. 

Themen


HEAD is the leading global manufacturer and marketer of premium Ski equipment and apparel.

Pressekontakte

Raik Brauns

Pressekontakt Director Communications Wintersport

Zugehörige Stories