Skip to main content

Die kundenorientiertesten Mittelstandsbanken

Pressemitteilung   •   Feb 11, 2021 08:30 CET

14 Geschäftsbanken mit überdurchschnittlichen Werten 

Viele mittelständische Unternehmen sind in Zeiten von Corona genötigt, ihr Geschäftsmodell neu auszurichten. Um die Zukunftsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu sichern, müssen sie ihr Eigenkapital in Form von Firmenkrediten aufstocken. Dabei sind die Mittelständler vor allem auf eine starke und verlässliche Bank angewiesen. Welche Mittelstandsbanken besonders kundenorientiert aufgestellt sind, untersucht die Kölner Analysegesellschaft ServiceValue. Dieses Jahr präsentiert sich die Commerzbank als Gesamt-Sieger, gefolgt von der Berliner Sparkasse und der Sparkasse Bremen.

Dies zeigt der bereits im vierten Jahr aufgelegte „ServiceAtlas Mittelstandsbanken 2021“, der 26 große Finanzhäuser für den Mittelstand ausweist und auf den Prüfstand stellt. Zu den 35 allgemeinen und branchenspezifischen Service- und Leistungsmerkmalen wurden die Meinungen von 1.423 Beschäftigten mit Kontakt zur jeweiligen Geschäftsbank ausgewertet.

Die besten Mittelstandsbanken

Als Gesamtsieger über alle Qualitätskategorien und damit auch als beste Mittelstandsbank insgesamt präsentiert sich die Commerzbank. Ebenfalls die höchste Auszeichnung mit einer „sehr guten“ Gesamtbewertung erhalten die Berliner Sparkasse, Sparkasse Bremen, Stadtsparkasse München, Frankfurter Sparkasse (Fraspa), Sparda-Bank München und die Mainzer Volksbank. Acht weitere Mittelstandsbanken überzeugen darüber hinaus mit überdurchschnittlichen Werten und der Gesamtbewertung „gut“.

Platzierung |  Mittelstandsbank | Note

1. Commerzbank | sehr gut*
2. Berliner Sparkasse | sehr gut
3. Die Sparkasse Bremen | sehr gut
4. Stadtsparkasse München | sehr gut*
5. Frankfurter Sparkasse (Fraspa) | sehr gut
6. Sparda-Bank München | sehr gut
7. Mainzer Volksbank | sehr gut
8. Sparkasse Hannover | gut
9. Dortmunder Volksbank | gut
10. Unicredit / HypoVereinsbank | gut
11. Berliner Volksbank | gut
12. Kreissparkasse Köln | gut
13. Sparda-Bank West | gut
14. Ostsächsische Sparkasse Dresden | gut

* Bank ist zugleich Einzelsieger in mind. einer der fünf untersuchten Kategorien

Einzelsieger in den Leistungskategorien

Die Spitzenplätze in den einzelnen Leistungskategorien teilen sich lediglich zwei Banken. Die Commerzbank verzeichnet als Gesamtsieger im Vergleich der 26 untersuchten Mittelstandsbanken zugleich den Einzelsieg in den Kategorien „Produkte“, „Kundenservice“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“. Bei der „Kommunikation“ und „Beratung“ liegt jeweils die Stadtsparkasse München ganz vorn.

Stärkste Kundenbindung über Beratungsmerkmale

Im Vergleich der fünf untersuchten Leistungskategorien weist die „Beratung“ die höchste Kundenbindung auf. Allen voran tragen hier die Merkmale „Engagement der Berater“, „Verständlichkeit der Beratung“ und „Eingehen auf Unternehmensbedürfnisse“ am stärksten zur Kundenbindung bei. Im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit zeigen die genannten Beratungsmerkmale jedoch Optimierungsbedarf auf, so zeigt sich fast jeder fünfte Befragte doch unzufrieden. Erfreulicher sieht es hingegen mit den Leistungskategorien „Produkte“ und „Kundenservice“ aus. Besonders viel Lob erhalten die Mittelstandsbanken bei den dazugehörigen Leistungsmerkmalen „Produktqualität“, „Einfaches Online-Banking“ und „Übersichtlichkeit der Website“. Schlusslichter in der Kundenzufriedenheit sind die Merkmale „Verzinsung von Geldanlagen“ und „Kontokorrent- und Kreditzinsen“. Mehr als 20 Prozent der Befragten äußern sich hier unzufrieden.

„Die Corona-Krise erzwingt bei nicht wenigen Mittelständlern eine finanzielle Restrukturierung“, kommentiert Dr. Claus Dethloff, Geschäftsführer der ServiceValue GmbH, und fügt hinzu „hierbei sollten Firmenbanken kundenorientiert unterstützen und mit flexiblen Lösungen sowie einer partnerschaftlichen Kommunikation zur Seite stehen.“

Die über 300-seitige Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Mittelstandsbanken 2021“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Studie enthält ausführliche Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile zu 26 Mittelstandsbanken.

Pressekontakt:
Ena Sipkar
ServiceValue GmbH
Dürener Straße 341
D-50935 Köln
Tel.: + 49.(0)221.67 78 67 -51
E-Mail: E.Sipkar@ServiceValue.de

ServiceValue ist eine auf Servicequalität und Relationship Management spezialisierte Analyse- und Beratungsgesellschaft aus Köln, gegründet 2009. Sie schafft Werte, indem sie analytisch und betriebswirtschaftlich den Zusammenhang zwischen Kunde, Mitarbeiter oder Partner und dem Unternehmen aufdeckt, misst und erklärt. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der optimalen Gestaltung der Servicequalität in alle Richtungen zu.
Die Kernleistungen finden sich in der Beratung, Marktforschung sowie Personal- und Organisationsentwicklung wieder.
Zudem führt ServiceValue regelmäßig Benchmarkstudien durch und erstellt Service Ratings.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument